1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

Diskutiere 1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Wunderschönen guten Abend liebe Freunde des Plastiksports! Bisher gab es ja einige schöne Rollouts der Crusader von Academy hier im Forum, nach...

Moderatoren: AE
  1. #1 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Wunderschönen guten Abend liebe Freunde des Plastiksports!
    Bisher gab es ja einige schöne Rollouts der Crusader von Academy hier im Forum, nach Suche meinerseits fand war jedoch keine Bausatzvorstellung anzufinden. Diesem Umstand werde ich nun Abhilfe schaffen und hier die Crusader in der Version F-8E vorstellen!
    Zunächst einmal einen Blick auf das schöne Coverart.
     

    Anhänge:

    • 01.jpg
      Dateigröße:
      64,9 KB
      Aufrufe:
      597
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Nun ein Gesamtüberblick über den Inhalt des Kartons (der übrigens typisch koreanisch/japanisch mit abnehmbaren Deckel versehen ist, ein Wink mit dem Zaunpfahl an Revell;) ).
    Der Inhalt besteht aus 3 Spritzgussrahmen sowie einem klaren Rahmen für die Glasteile. Dazu der Decalbogen sowie eine Bau- und eine Decalanleitung.

    Der Bausatz selber kostete mich beim lokalen Modellbaudealer übrigens 12,95€.
     

    Anhänge:

    • 02.jpg
      Dateigröße:
      81,7 KB
      Aufrufe:
      595
  4. #3 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Ein Blick auf die Anleitung geworfen...
     

    Anhänge:

    • 03.jpg
      Dateigröße:
      92,3 KB
      Aufrufe:
      595
  5. #4 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    ... einen Blick auf eine zufällige Seite geworfen. Alles gut verständlich erklärt. Farbangaben größtenteils in FS-Codes.
     

    Anhänge:

    • 04.jpg
      Dateigröße:
      64,3 KB
      Aufrufe:
      595
  6. #5 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Neben der auf dem Coverbild existenten Maschine der VMF(AW)-333 "Fighting Shamrocks" gibt es auch eine Version der VMF(AW)-232 "Red Devils", der ich wohl den Vorzug geben werde.
     

    Anhänge:

    • 05.jpg
      Dateigröße:
      67,2 KB
      Aufrufe:
      591
  7. #6 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Ein Überblick über den ersten Spritzgußrahmen der die beiden Rumpfhälften sowie den rechts zu erkennenden Air Intake beinhaltet.
     

    Anhänge:

    • 06.jpg
      Dateigröße:
      66,3 KB
      Aufrufe:
      593
  8. #7 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Ein (hoffentlich gelungenes) Detailfoto der hinteren Rumpfsektion. Die Gravuren und Nietendarstellung ist wirklich allererste Klasse! :HOT:
     

    Anhänge:

    • 07.jpg
      Dateigröße:
      51,1 KB
      Aufrufe:
      596
  9. #8 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Der nächste Spritzgussrahmen beinhaltet die Bewaffnung (Mk.82 und Zuni-Rockets sowie 4 Sidewinder), das Cockpit und sämtliche Anbauteile wie Fahrwerk etc.
     

    Anhänge:

    • 08.jpg
      Dateigröße:
      70,2 KB
      Aufrufe:
      598
  10. #9 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Der dritte Spritzgussrahmen enthält die Tragflächen sowie Flaps und die Heckflossen.
     

    Anhänge:

    • 08a.jpg
      Dateigröße:
      59,3 KB
      Aufrufe:
      594
  11. #10 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Ein (unter Blitzlicht aufgenommes) Detailfoto, mit dem ich die Detaillierung der Cockpitwanne illustrieren möchte. Der Detailgrad ist auf jeden für mich in Ordnung. Wer von Hasegawa flache Cockpits ohne Instrumente gewohnt ist (zB bei der F/A-18E/F in 72) der findet hier ungewohnt viel Details zum Trockenmalen!
     

    Anhänge:

    • 09.jpg
      Dateigröße:
      70 KB
      Aufrufe:
      593
  12. #11 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Die Glasteile sind schlierenfrei und verzerren nicht allzu viel an der Optik sodass auch bei geschlossenem Cockpit genügend zu erkennen sein wird.
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      49,6 KB
      Aufrufe:
      436
  13. #12 Spoelle, 15.10.2008
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Wunstorf
    Zu guter Letzt folgt nun der Decalbogen.
    Er ist von sehr guter Qualität, alles in 1A-Qualität gedruckt!
    Cockpitdecalsfür die Leute die nicht groß trockenmalen möchten. Ebenso gibt es 2 Optionen für die Frontscheibe wie man erkennen kann.

    Soo meine Bausatzvorstellung endet hier nun. Wie üblich bitte ich um ein wenig Rückmeldung, Fragen, Anregungen und Kritik damit die nächste Vorstellung besser werden kann!
    Gruß und schönen Abend noch!
    Chris
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      73 KB
      Aufrufe:
      440
  14. #13 Diamond Cutter, 04.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2012
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

    Ja wie Roman, ist Google bei Dir kaputt?
    F8U-1 war ab 1962 die F-8A und die F8U-2N war die F-8D.
    Bei beiden muss der 'Buckel' auf dem Tragflächenmittelstück weggeschnippelt und die dadurch entstehende Öffnung verschlossen werden - das ist die größte nötige Operation bei diesem Umbau.

    Naja, ich hab mich halt darüber aufgeregt, dass da ein ganz feiner 'Crusader'-Bausatz erscheint und im Decal-Sektor des Aftermarket-Bereiches tut sich diesbezüglich überhaupt nichts :mad:!
    Aber die Schiebebilder für die F8U-1 und F8U-2N liegen bereit. Selbst ist der Mann.
    Jetzt muss ich bloss noch die Motivation finden, die seit geraume Zeit begonnene U-1 auch mal weiterzubauen!

    Gruß
    André
     
  15. #14 Diamond Cutter, 04.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2012
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

    Also ich hab gerade mal gegoogelt und bin hierüber gestolpert - allerdings kann ich keinerlei Aussagen treffen, welche Qualität dieser Bogen aufweist.

    Und Wolfpak-Decals haben hier eine F-8E der VF-211 mit drauf - und jede Menge anderes Zeugs, was man u.U. gar nicht benötigt, aber mit bezahlt :FFCry:!

    Gruß
    André
     
  16. #15 Diamond Cutter, 04.07.2012
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

    Um die einen Überblick zu verschaffen kannst Du Dir ja auch dieses Buch zulegen - oder hier wenigsten mal reinschauen :!:!

    Gruß
    André
     
  17. c-119

    c-119 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Karlsruhe
    1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

    Wenn du noch keinen Bausatz hast, wäre diese Bausatz-Variante ja auch eine Möglichkeit.

    Hilfsweise könnte man sich ja auch um den Decalbogen bemühen.


    Grüße, Frank
     
  18. #17 Diamond Cutter, 04.07.2012
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

    Hier wird übrigens noch ein oller MicroScale-Bogen angeboten - aber da würde ich im Zweifelsfall lieber erstmal
    Liquid Decal Film rübermachen - man weiß ja nie, wie alt die Teile schon sind und nicht eventuell doch zerbröseln.

    Gruß
    André
     
  19. #18 Diamond Cutter, 04.07.2012
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

    Die Markierungen würden auf jeden Fall auch ins Thema 'Vietnamkrieg' passen - die VF-111 'Sundowners' hatte zwar nur eine einzige Einsatzfahrt (Deployment) mit der F-8E, aber halt von Mai bis November 1966 und das mit USS Oriskany (CVA-34) vor Vietnam!

    Gruß
    André
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Jolly Roger, 04.07.2012
    Jolly Roger

    Jolly Roger Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Student, Fotograf
    Ort:
    Rostock
    1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

    OK, jetzt wirds kriminell: hab grad mal in meinem Fotoarchiv geschaut, weil ich mir dachte: "Du hast doch mal ne Crusader mit Haifischmaul fotografiert... RICHTIG! In New York, auf der Intrepid steht eine."

    Bei den Nachschauen kam dann folgendes ans Tageslicht:

    Anhänge:




    Wem fällt was auf?

    Zufälle gibts :HOT: ... naja, damit wäre dann auch geklärt womit ich antrete, falls Vietnam dass Rennen macht.
     
  22. #20 Diamond Cutter, 04.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2012
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

    Bedenke aber, dass man mit dem von Frank verlinkten Bausatz eine F-8E bauen kann, die 1966 als Teil des Trägergeschwaders (CVW-)16 mit dem Tailcode AH von USS Oriskany (CVA-34) aus operierte. Anthony Nargi erzielte seinen Abschuss am 19.September 1968 mit einer F-8C, welche als Teil des Trägergeschwaders 10 mit dem Tailcode AK von USS Intrepid (CVS-11) zum Einsatz kam.
    Du müsstest neben diversen Umbauten auch einen beträchlichen Teil der Markierungen ändern.

    Gruß
    André

    P.S.: ich glaub' die Maschine auf dem Museumsschiff trägt die falschen Markierungen - zumindest die Nummer am Bug müsste meiner Meinung nach 103 lauten.
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy

Die Seite wird geladen...

1/72 F-8E Crusader US Marines – Academy - Ähnliche Themen

  1. Vought F-8E “Crusader” von Revell 1/72 ?

    Vought F-8E “Crusader” von Revell 1/72 ?: Es gab doch auch vor ca. 5 Jahren die Crusader von Revell in 1/72 (u.a. versenkte Gravuren, klappbaren Außenflügeln). Zur Zeit gibt es die aus den...
  2. 1/72 F-8E “Crusader” – Academy

    1/72 F-8E “Crusader” – Academy: Etwas von der berühmten F-4 „Phantom“ überschattet tat die F-8 „Crusader“ Ende der 50er und in den 60er Jahren sehr gute und erfolgreiche Dienste...
  3. F-8E Crusader Italeri 1/72

    F-8E Crusader Italeri 1/72: So Leute -trotz der Hürde mit der haube ist sie doch noch was gewurden !
  4. Airfix 1/72 Eighth Air Force set

    Airfix 1/72 Eighth Air Force set: Hier mal eine lehrreiche Seite mit entsprechenden Original-Fotos: Обзор Airfix 1/72 Eighth Air Force set : 1/72 : Статьи
  5. Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72

    Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72: Die P-39 "Airacobra" war ein Jäger und Jagdbomber des Flugzeugherstellers Bell Aircraft Corporation. Das besondere Merkmal war der Mittelmotor mit...