1/72 F9F-2 Panther – Hasegawa

Diskutiere 1/72 F9F-2 Panther – Hasegawa im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Es geht um diesen Bausatz: [IMG] Der Bausatz enthält 46 sauber abgespritzte Teile mit feinen negativen Gravuren. Die Detaillierung lässt bei...

Moderatoren: AE
  1. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Es geht um diesen Bausatz:
    [​IMG]
    Der Bausatz enthält 46 sauber abgespritzte Teile mit feinen negativen Gravuren. Die Detaillierung lässt bei 13€ aber sehr zu wünschen übrig.
     

    Anhänge:

    • f9_2.jpg
      Dateigröße:
      20,9 KB
      Aufrufe:
      290
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    ...
     

    Anhänge:

    • f9_3.jpg
      Dateigröße:
      19,9 KB
      Aufrufe:
      287
  4. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Die decals stammen von 1989 (laut Aufschrift) und sind dementsprechend vergilbt.
    Baubar ist eine dunkelblaue Mschine der VF-781 und eine Möwengrau-Weiße Mschine der ATU-206.
     

    Anhänge:

    • f9_1.jpg
      Dateigröße:
      36,2 KB
      Aufrufe:
      284
  5. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    weitere Details:
    Die Nase ist sehr gut gelungen, des gucken schon im Rohbau 4 Kanonen raus (ohoh das wird schwer mit den Decals). Nieten gibts keine, auch die anderen Kleinteile sind ziemlich lieblos dahergeschludert :(
    Die Fahrwerksbeine kann man entweder wegwerfen oder was dazuscratchen, so können hardcorer das aber nicht belassen. Die gelöcherten Bremsklappen weisen Löcher auf, die teils offen, teils zu sind (ohne Ordnung).
    Sonst noch Fragen? :)
     
  6. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.790
    Zustimmungen:
    18.117
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Re: F9F-2 Panther 1:72 von Hasegawa

    Die Detaillierung steht nicht immer, im unmittelbaren Zusammenhang mit der Preisbildung.

    Was ist ATU-206? und was für Kanonen gucken den da raus? :eek:
     
  7. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Die ATU-206 ist eine Reservestaffel, die sich freiwillig zum Koreakrieg gemeldet hat!
    Erm was für BMKs?
    Ich hab nachgeguckt und nix drüber gefunden. Achja, es liegen 6 HVAR bei!
     
  8. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.790
    Zustimmungen:
    18.117
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    So kommen wir der Sache doch schon näher!;) Was aber noch nicht die Abkürzung ATU klärt? und was sind HVAR?
     
  9. #8 christoph2, 03.03.2003
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
  10. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    F-9F von Hase , gebaut vor Jahren.

    Der Kit gehört zu den älteren, Fahrwerksschächte sind nur angedeutet. Dafür aber recht gute Bremsklappen hinter dem Bug-FW die ich aber nicht ausgefahren dargestellt habe
     

    Anhänge:

    • f9.jpg
      Dateigröße:
      25,1 KB
      Aufrufe:
      247
  11. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Die 4 Bugkanonen sind kein problem : Decal an den Stellen einschneiden und schön mit Gunze-Weichmacher einpinseln
     

    Anhänge:

    • f9 2.jpg
      Dateigröße:
      20 KB
      Aufrufe:
      245
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Von Airmodel gibt es dazu einen Vaku-Kit um weitere Versionen darzustellen

    - F9F-8P ( längerer Bug mit Kameras) Aufklärer

    - F9F-8T Doppelsitzer

    - F9F-6P (kurzer Bug ohne MK's mit Kameras) Aufklärer

    Die Vakuteile zusammen mit diesen Hasa-Kit sind das richtige zum einsteigen in die Vaku-Welt.
    Eine aku-Haube für den Doppelsitzer liegt bei - leider aber keine Decals ( Bemalungsanleitung im Bauplan vorhanden)
     

    Anhänge:

  14. #12 Luftpirat, 22.01.2009
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    207
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Pack den Panther in den Tank!

    Diese Bausatzvorstellung ist scheinbar immer noch unvollendet...
    Personen können sich freiwillig zum Kriegseinsatz melden, aber keine Einheiten!

    Die VF-781 wurde - als F4U-4 Corsair fliegende Reservestaffel in NAS Los Alamitos - im Juli 1950 für den Einsatz im Koreakrieg aktiviert, weil sich alle ihre Piloten sowie 40 Staffelangehörige des Bodenpersonals unter der Bedingung freiwillig gemeldet hatten, dass sie im Verband aktiviert würden. Hier gibt’s mehr darüber zu lesen. Der zuständige Admiral war einverstanden, und so wurde die VF-781 als erste fliegende Staffel der U. S. Naval Reserve für den Koreakrieg aktiviert und nach ihrer Ausrüstung mit F9F-2/2B Panthers 1951 in den Kampfeinsatz nach Ostasien geschickt.

    Der Dominoeffekt, den die Staffelangehörigen damit in der Marinereserve ausgelöst hatten, hat der Einheit zweifellos militärgeschichtliche Bedeutung und auch den Traditionsnamen „The World Famous Pacemakers“ eingebracht. VF-781 wurde im Zuge der allgemeinen Aufrüstung des Kalten Krieges im aktiven Dienst belassen und im Februar 1953 in VF-121 umbenannt. Eine frühe Panther der VF-781 zu bauen, hat also ebenso seine historische Bedeutung wie eine späte Panther F9F-5 in den selben Staffelmarkierungen, mit der sich Ende 1952 ein Luftkampf mit sieben sowjetischen MiGs über dem Japanischen Meer zugetragen hat. Näheres dazu hier.

    Die ATU-206 war aber keine Reservestaffel, sondern eine ATU (Advanced Training Unit), also eine Ausbildungseinheit. Ausbildungseinheiten können als solche nicht aktiviert werden, wohl aber Reserveeinheiten, die aus fertig ausgebildeten Reservisten bestehen.

    Salü ;)
    Luftpirat
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 F9F-2 Panther – Hasegawa

Die Seite wird geladen...

1/72 F9F-2 Panther – Hasegawa - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Sword Fiat G.55

    1/72 Sword Fiat G.55: Schönen guten Tag, liebes Forum. Das hier ist der neue 1/72 Bausatz der Fiat G.55 von Sword, den ich mir im Juni auf der Modellbauausstellung in...
  2. 1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17"

    1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17": Schönen guten Tag liebes Forum, das ist der 72er "Snap-Kit" der Yak-3 aus dem Hause Zvezda. An und für sich gut detaillert, habe ich das Modell...
  3. 1/72 Italeri Macchi C205 "ANR"

    1/72 Italeri Macchi C205 "ANR": Schönen guten Tag! Das hier ist meine 1/72 Italeri Macchi 205 der 1° Gruppo Caccia, 1944. Alles aus der Schachtel, nur Sitzgurte von MPM habe ich...
  4. 1/72 Zvezda Petlyakov Pe-8

    1/72 Zvezda Petlyakov Pe-8: Schönen guten Tag, liebes Forum. Hier ist meine 1/72 Petlyakov Pe-8 von Zvezda. Ich habe diesen Bausatz vor ein paar Jahren auf einer IMPS...
  5. Rennflugzeuge 1/72: Civilized Models

    Rennflugzeuge 1/72: Civilized Models: Zufällig gefunden: www.civilizedmodels.com