1/72 Flugfeld-Sätze – Airfix

Diskutiere 1/72 Flugfeld-Sätze – Airfix im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Nun ist es soweit. Heute sind die beiden Sets angekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Von Airfix gibt es Airfield-Sets in 1:72, und...

Moderatoren: AE
  1. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Nun ist es soweit. Heute sind die beiden Sets angekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Von Airfix gibt es Airfield-Sets in 1:72, und zwar German, US und RAF. Allen Sets enthalten sind eine tiefgezogene Grundplatte (34x24cm), jeweils ein Fahrzeug bzw. Fahrzeuf-Set (RAF), ein Flugzeug-Modell und Figuren des Bodenpersonals.

    Ich habe bei moduni zugeschlagen, weil die Firma einen neuen Besitzer hat und die Restbestände zu günstigen Preisen (EUR 14,-) verkauft. Diesen Preis sind diese Sets durchaus wert.

    Das RAF-Set habe ich nicht gekauft, weil ich bereits über das "Emergency-Set", das "RAF-Refuelling-Set" und die Figuren verfüge.

    Andererseits macht das RAF-Set am meisten Sinn, weil es wirklich über Bodenfahrzeuge der RAF verfügt, die anderen beiden nicht unbedingt. Macht das US-Set mit Willy´s Jeep und Anhänger noch etwas Sinn, sieht es bei dem Deutschen-Set eher schlecht aus. Opel Blitz-Lastwagen, okay, aber was hat da die PAK40 zu suchen? Besser und nachvollziehbarer wäre da ein 2cm-Vierling oder eine 3,7cm-Flak. (Leider hat Airfix beides nicht im Angebot.)

    Nun denn, hier erstmal die Deckel-Bilder.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Das interessanteste für mich an beiden Sets sind die Grundplatten. Graues, dünnes, tiefgezogenes Plastik-Material, aber gar nicht mal so schlecht. Auch wenn man im Dioramenbau nicht so bewandert ist (wie ich z.B.), bieten diese Grundplatten eine sehr gute Ausgangsbasis. Hier die deutsche Platte.
     

    Anhänge:

  4. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Und die US-Platte. Beide bieten eine gute Ausgangsbasis. Wenn man sie gut lackiert und ggf. etwas Streumaterial verwendet, können sie echt toll aussehen. Für Dioramen-Anfänger sehr gut geeignet.
     

    Anhänge:

  5. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Auf die Figuren und Bausätze will ich jetzt nicht näher eingehen, denn sie dürften bekannt sein. Falls nicht, bringe ich gern genauere Infos.

    Hier die deutschen Figuren.
     

    Anhänge:

  6. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Wie die Deutschen bestehen auch die US-Figuren (leider) aus dem weichen Material, was die Bemalung erschwert.

    Die US-Figuren.
     

    Anhänge:

  7. #6 Bernd2, 08.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2010
    Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Die Fahrzeuge machen einen guten Eindruck. Auch wenn ich den Zusammenhang nicht wirklich nachvollziehen kann, empfinde ich besonders den Opel "Blitz"-LKW als sehr gelungen. Sehr feine Gravuren, schöne Form.
     

    Anhänge:

  8. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Auch Willy´s Jeep mit Anhänger macht einen eher guten Eindruck, auch wenn es inzwischen bestimmt bessere Ausführungen davon gibt.
     

    Anhänge:

  9. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Die Flugzeuge sind gerade hier im FF natürlich das Wichtigste. Dem deutschen Satz liegt eine Bf109E (Form von 1979) bei. Damals war dieser Bausatz eine der besten überhaupt, weil er die Proportionen sehr genau traf. Inzwischen dürfte er aber überholt sein, wenn auch nicht unbedingt schlecht. Man kann etwas daraus machen.
     

    Anhänge:

  10. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Beim Einscannen des Mustanmg-Bausatzes mußte ich einige Gußäste entfernen, damit es auf den Scanner passte. Das ist aber kein Extra-Manko.
     

    Anhänge:

  11. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Wenn gewünscht zeige ich gern die Bausätze genauer. Insgesamt wollte ich jetzt aber nur zeigen, was in diesen Sets enthalten ist. Für den Preis von 14,- erhält man auf jeden Fall einen guten Gegenwert, den Normalpreis von ca. 25,- finde ich etwas überzogen. Da ist man mit den Einzel-Bausätzen anderer Firmen besser bedient, denn soooo toll sind die Grundplatten auch wieder nicht. Auch von den Fahr- und Flugzeugen gibt es inzwischen bessere Bausätze, die Figuren kann man auch einzeln kaufen oder woanders herbekommen.

    Fazit: Schlagt zu, solange es diese Sätze noch zu diesem Preis gibt, aber grämt euch nicht, wenn der Vorrat zu Ende gegangen ist und ihr es nicht mehr bekommt!
     
  12. Pewi

    Pewi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Mainz
    Wieso? Eine Armee, die mit der 8,8-Flak Panzer bekämpft hat, kann doch auch eine Pak zur Tieffliegerbekämpfung einsetzen:FFTeufel:

    Spaß beiseite, das Konzept erinnert mich an die "Battlefront History Series", die Airfix ab 1972 herausbrachte. Auch da gab es eine Vacuplatte mit "Stellungen", dazu Figuren, Fahrzeuge, Panzer, teilweise auch Flugzeuge. So enthielten die "Stalingrad Sets" eine BF 109 bzw die YAk 9.
    Ähnlich wie hier, wurde genommen, was das Sortiment hergab, neu entwickelt wurden nur die Grundplatten.

    Das gab es damals ja öfter, etwa von Fujimi oder Esci, allerdings meist nur für Bodentruppen. Allerdings hatte Revell ähnliche Sets, da waren die Landschafts-, Gebäude oder Schiffsteile aber aus Karton.

    Aber Danke für die Vorstellung, könnte mich in Versuchung führen.

    Grüße,
    PeWi
     
  13. #12 peter2907, 08.01.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich finde die Figuren recht gut, sie sind zwar eher zu klein geraten, aber da es sich um Personen handelt ist das nicht soooo tragisch. Bemalen lassen sie sich auch gut. Meine habe ich mit Enamels gepinselt und der einschränkende Faktor für die Qualität war eindeutig ich.

    Siehe hier oder folgendes Bild.
     

    Anhänge:

  14. #13 peter2907, 08.01.2010
    peter2907

    peter2907 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    -
    Ort:
    Düsseldorf
    Es gibt doch noch den von Italeri.
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Chickasaw, 08.01.2010
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Danke, aber nicht ernsthaft. :FFTeufel: 2x12 Teile für 10 Euro und dann noch ohne Anhänger. Ich wusste schon, warum ich den "vergessen" hatte. :D
     
  17. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Interessant, was man hier zu hören bzw. lesen bekommt. Ich persönlich kannte den Opel "Blitz" noch nicht, obwohl er laut Prägung von 1979 ist. Und das der Jeep neu entwickelt wurde, ist mir auch entgangen. Also: Danke für die ergänzenden Infos!:TOP:

    Nach wie vor bin ich der Meinung, dass das "RAF Airfield Set" den meisten Sinn macht, denn dort sind tatsächlich Flugfeldfahrzeuge enthalten, nämlich das "RAF Refuelling Set" mit zwei Tankwagen. Außerdem gibt es ja auch noch das "RAF Emergency Set" mit einem Sanitätswagen und einem Feuerwehr-Fahrzeug. Doch wie erwähnt habe ich diese beiden Sets und auch das "RAF Ground Personal" bereits, womit das Set für mich nicht mehr interessant genug ist, es zu kaufen. Sonst wäre es meine erste Wahl gewesen.

    Ach ja, noch eine Korrektur zur Bf 109 E: ich habe mir das Modell genauer angesehen und im Rumpf die Jahreszahl 1976 entdeckt. Wie gesagt, damals bei Erscheinen war es so ziemlich der beste "Emil"-Bausatz in 1:72 auf dem Markt, dürfte aber heute schon wegen fehlendem Innenleben und erhabener Prägung überholt sein, ist deswegen aber immer noch nicht schlecht. Wie auch für die P 51 D dürfte es diverse Ätzteil-Sätze auf dem Markt geben, um aus dem Bausatz ein gutes Modell machen zu können.

    @ Chickasaw: Danke, den Academy-Storch habe ich bereits gebaut und ich bin auch recht beeindruckt vom Kübelwagen, der m.E. schon recht gut aussieht. Wenn du das Ketten-Krad nicht brauchst, nehme ich es gern. Verhandlungen sollten aber per PN stattfinden, meinst du nicht?
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Flugfeld-Sätze – Airfix
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Flugfeld

Die Seite wird geladen...

1/72 Flugfeld-Sätze – Airfix - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Fly Models Ilyushin Il-10

    1/72 Fly Models Ilyushin Il-10: Guten Tag liebes Forum, das hier ist meine 1/72 Ilyushin Il-10 von Fly, gebaut aus der Schachtel, mit allen ihren Fehlern, die gravierendsten...
  2. W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72

    W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72: Wegen widriger Umstände musste ich den Fertigstellungstermin für das Umbauprojekt "Corsair" ins nächste Jahr legen und mich damit in die...
  3. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  4. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  5. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...