1/72 Focke Wulf Ta 152 C-0 – Dragon

Diskutiere 1/72 Focke Wulf Ta 152 C-0 – Dragon im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Focke Wulf Ta 152 C-0, von Dragon, Kit. Nr. 5007, in 1:72 Die Ta 152 C war ausgerüstet mit einem DB 603LA Motor und 4 MG151/20 sowie einer...
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.900
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Focke Wulf Ta 152 C-0, von Dragon, Kit. Nr. 5007, in 1:72



Die Ta 152 C war ausgerüstet mit einem DB 603LA Motor und 4 MG151/20 sowie einer MK 108.
Drei Prototypen C-0 und nur wenige Serienmaschinen C-1 wurden noch fertiggestellt, zu einem Kampfeinsatz kam es angeblich nicht mehr.
Die Ta 152 C in 1:72 kenn ich nur von Dragon und die Ta 152 H, die z.T. aus denselben Formen stammt, wurde bereits hier von Eidner vorgestell.
 
Anhang anzeigen
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.900
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Die Bauteile sind auf zwei hellgraue und einem klarsicht Gussrahmen und einer Ätzplatine aufgeteilt. Insgesamt sind es 72 Bauteile (Ätzplatine; 11, Klarsichtrahmen; 2)
Leider liegt der Ta 152 C kein Motor wie bei der Ta 152 H vom gleichen Hersteller bei, wahrscheinlich weil es ein anderer ist und so neue Formen notwendig währen.
Die Motorträger und die Krümmer der 152 H liegen aber, zusätzlich zur den Krümmern der152 C, noch bei.
 
Anhang anzeigen
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.900
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Die Räder scheinen mir fragwürdig, weil einwenig einfach, die Abdeckung der Flügelwurzelbewaffnung ist nicht sehr sauber (Revell, Hase, Tamiya…, 190er sind da alle besser!).
Vorn oben an den Flügelwurzeln sind unschöne Beulen, die sind bei der 152 H auch, nur viel schöner (für was sie wahren weiß ich aber nicht).
Die Hülsenauswurfschächte sind leider nicht offen und einige Gravuren sind unsauber.
 
Anhang anzeigen
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.900
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Der Decalbogen ist sauber gedruckt und sehr ausführlich, da ist schon wieder zu bezweifeln ob diese Maschinen noch so sorgfältig beschriftet waren.
Markieren kann man damit nur den Prototyp CI+XM und die SLW Markierung fehlt natürlich.
 
Anhang anzeigen
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.900
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Die Richtigkeit der Angaben sollte man überprüfen (soweit möglich), denn allein bei der Angabe RLM 02 für Fahrwerk…. hege ich Zweifel.
Hätte Dragon die Draufsicht etwas größer und die Seitenansicht etwas kleiner gestaltet könnte man so die Tarnung übernehme.
 
Anhang anzeigen
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
5.991
Friedarrr schrieb:
Hätte Dragon die Draufsicht etwas größer und die Seitenansicht etwas kleiner gestaltet könnte man so die Tarnung übernehme.
Skizze auf einen Kopierer legen und vergrößern/-kleinern bis es auf 1/72 passt.
Mach ich immer so, wenn die Tarnung kompliziert und exakt vorgegeben ist.
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.900
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Eidner, mach ich auch immer so. Hätte Dragon nur ein paar Millimeter dazugegeben oder weggenommen würde man sich aber dies ersparen!


Sören, weil doch zu dieser Zeit diese Teile eigentlich in Alu waren!
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Nö die Fahrwerksbeine und die Einzugsstreben nicht. Die waren immer RLM02.
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Ort
Mönchengladbach
Friedarrr schrieb:
Die Bauanleitung ist sehr ausführlich und in japanisch, chinesisch, deutsch, italienisch, französisch und englisch.
Die Farbangaben sind z.T. in RLM sonst nur für Gunze- oder Italeri- (kenn ich nicht?) Farben.
Italeri = Model Master ;)

schöne Vorstellung
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.970
Ort
Köln
Ich denke mal Fridarr meint den Fahrwerksschacht und die Klappen, die zu diesem Zeitpunkt offiziell schon lange nicht mehr zu streichen waren.
Die Aussage:
Nö die Fahrwerksbeine und die Einzugsstreben nicht. Die waren immer RLM02.
kann man so pauschal leider auch nicht stehen lassen. Häufig ist es vorgekommen dass Fahrwerksbeine nicht in 02 sondern in anderen Farben gestrichen wurden, z.B. RLM 76.
 
BOBO

BOBO

Space Cadet
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
2.420
Ort
BLN 12489
Ta 152C/ Dragon

Sören schrieb:
Nö die Fahrwerksbeine und die Einzugsstreben nicht. Die waren immer RLM02.
Stimmt nicht, ab 1943 bestand laut RLM-Anweisung kein zwingender Grund mehr die Schächte und Fahrwerksbeine in RLM02 zu grundieren, gegen Ende 1943 wurden sogar ab Werk die Schächte u.d.gl. in Naturmetall belassen.
Die Ta 152C sollte im August 1944 abheben, bei einem Angriff ging das Versuchsmuster V20 verloren, geplanter Produktionsanlauf März 1945 :?! ..... ergo .... zu dieser Zeit war man schon zufrieden, dass Musterflugzeuge überhaupt noch flogen, nix da mehr mit RLM02 :TD:
 
Thema:

1/72 Focke Wulf Ta 152 C-0 – Dragon

1/72 Focke Wulf Ta 152 C-0 – Dragon - Ähnliche Themen

  • Focke Wulf Ta 152 H-1, Zoukei Mura, 1/32

    Focke Wulf Ta 152 H-1, Zoukei Mura, 1/32: Hallo zusammen, heute kann ich mal wieder eine fertige Ta 152 präsentieren: Wie schon beim Modell vom letzten Jahr entstand aus dem...
  • Focke Wulf Ta 152 H-1, Zoukei Mura, 1/32

    Focke Wulf Ta 152 H-1, Zoukei Mura, 1/32: Hallo zusammen, kurz vor Jahresende kann ich ein weiteres fertiges Modell präsentieren: Als Auftragsbau entstand aus dem Bausatz von...
  • Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32

    Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32: Herzlich Willkommen! Hier könnt ihr den Bau meines ersten Auftragsmodells mitverfolgen. Ich werde versuchen so gut es geht, jeden einzelnen...
  • Focke Wulf Ta 152 H-0, Zoukei-Mura, 1/32

    Focke Wulf Ta 152 H-0, Zoukei-Mura, 1/32: Hallo zusammen, die Focke Wulf Ta 152 von Zoukei-Mura hat es über die Ziellinie geschafft.
  • Focke-Wulf Ta 152 C-1 HobbyBoss

    Focke-Wulf Ta 152 C-1 HobbyBoss: Hallo Leute,Heut wollte ich euch meine Focke Wulf vorstellen! Ich baute sie vor ca 2 Jahren und kann mich noch sehr gut an diesen hervorragenden...
  • Ähnliche Themen

    • Focke Wulf Ta 152 H-1, Zoukei Mura, 1/32

      Focke Wulf Ta 152 H-1, Zoukei Mura, 1/32: Hallo zusammen, heute kann ich mal wieder eine fertige Ta 152 präsentieren: Wie schon beim Modell vom letzten Jahr entstand aus dem...
    • Focke Wulf Ta 152 H-1, Zoukei Mura, 1/32

      Focke Wulf Ta 152 H-1, Zoukei Mura, 1/32: Hallo zusammen, kurz vor Jahresende kann ich ein weiteres fertiges Modell präsentieren: Als Auftragsbau entstand aus dem Bausatz von...
    • Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32

      Baubericht Focke Wulf Ta 152 H-0 Zoukei Mura 1:32: Herzlich Willkommen! Hier könnt ihr den Bau meines ersten Auftragsmodells mitverfolgen. Ich werde versuchen so gut es geht, jeden einzelnen...
    • Focke Wulf Ta 152 H-0, Zoukei-Mura, 1/32

      Focke Wulf Ta 152 H-0, Zoukei-Mura, 1/32: Hallo zusammen, die Focke Wulf Ta 152 von Zoukei-Mura hat es über die Ziellinie geschafft.
    • Focke-Wulf Ta 152 C-1 HobbyBoss

      Focke-Wulf Ta 152 C-1 HobbyBoss: Hallo Leute,Heut wollte ich euch meine Focke Wulf vorstellen! Ich baute sie vor ca 2 Jahren und kann mich noch sehr gut an diesen hervorragenden...

    Sucheingaben

    ta 152 dragon

    ,

    dragon ta 152 172

    ,

    Dragon 172 Ta152

    ,
    1/72 dragon ta-152c review
    Oben