1/72 Grokhovsky G-38 – Unicraft

Diskutiere 1/72 Grokhovsky G-38 – Unicraft im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Ein what-if mit roten Sternen. Laut Osprey's Encyclopedia of Russian Aircraft wurde das Projekt von Grokhosky, Ivyensen und Korovin im...

Moderatoren: AE
  1. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Ein what-if mit roten Sternen.
    Laut Osprey's Encyclopedia of Russian Aircraft wurde das Projekt von Grokhosky, Ivyensen und Korovin im September 1934 begonnen. Gedacht war es als Jagdbomber mit grösstmöglicher Geschwindigkeit und Feuerkraft (4x ShKAS und 2x ShVAK starr nach vorne und 2x ShKAS für den Bordschützen nach hinten).
    Als das Leningrader Kombinat 1936 geschlossen wurde, war die G-38 nahezu fertig. Danach verliert sich leider die Spur...
    Techn. Daten:
    Spannweite 13,4m; Länge 8,8m; Leergewicht 2200kg; 2x 900 PS Gnome-Rhone Motoren K-14;
    kalkulierte Flugleistungen: 550 km/h, Gipfelhöhe 9,5 km
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    3 Seitenriss
     

    Anhänge:

  4. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Und das ist der Bausatz, der in einer massgemachten Schachtel gut verpackt ist.
     

    Anhänge:

  5. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    weiter ausgepackt... hier sieht man schon, dass die Angüsse nicht grade zierlich sind.
     

    Anhänge:

  6. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Die tiefgezogene Kanzel ist glasklar und hat gerade die richtige Dicke - sieht nicht zu empfindlich aus. Keine Kanzelstreben o. ä. ist zu erkennen.
    Ausserdem sieht man schon eines der Probleme: verrutschte Formen..
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Hier sieht man's vielleicht besser..
    Das verwendete Resin ist extrem spröde - eines der Fahrwerke ist mir unmittelbar nach dem Foto gleich gebrochen...:HOT
     

    Anhänge:

  9. #7 aga, 10.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2006
    aga

    aga Kunstflieger

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Der Vollständigkeit halber noch die Decals...
    Wie man aus den Fotos vielleicht nicht so gut erkennen kann, sind die Gravuren fein und gut gelungen, leider aber die Abgüsse unsauber. Nachdem der grösste Teil des Vorbilds aus Holz war, ist auch eher von einer glatten Oberfläche auszugehen...

    Insgesamt kann man sagen, dass manche anderen Hersteller schon weiter sind, was die Gussqualität betrifft - aber dafür gibt's bei Unicraft eben solche Dinger :TOP:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Grokhovsky G-38 – Unicraft

Die Seite wird geladen...

1/72 Grokhovsky G-38 – Unicraft - Ähnliche Themen

  1. 1/72 AZ Model Potez 540 Transport

    1/72 AZ Model Potez 540 Transport: Liebes Forum, das ist AZ Model's re-boxing des alten Heller Bausatzes aus den frühen 1970er Jahren. Ein neuer Gußrahmen für die...
  2. 1/72 Academy Hawker Tempest "Newchurch Wing"

    1/72 Academy Hawker Tempest "Newchurch Wing": Guten Tag liebes Forum, hier ist Academy's 1/72 Hawker Typhoon, gebaut aus der Schachtel. Die Staffelmarkierungen und Seriennummern sind von Print...
  3. 1/72 Revell Avro Lancaster B.III

    1/72 Revell Avro Lancaster B.III: Guten Tag liebes Forum. Hier ist meine 1/72 Revell Lancaster B.III, in Markierungen der 100.Squadron, RAF, 1945. Fotos von Wolfgang Rabel. [ATTACH]
  4. RYAN NYP „Spirit of Saint Louis“ – RS-models 1/72

    RYAN NYP „Spirit of Saint Louis“ – RS-models 1/72: Das Vorbild ist Allen bekannt und Bausätze gibt es viele. Der in meinen Augen Neueste ist der von RS-models [1] [2]: [ATTACH] Vor dem Bau habe...
  5. 1/72 AZ Model Mustang III "Dorsal Fin"

    1/72 AZ Model Mustang III "Dorsal Fin": Guten Tag liebes Forum. Dieser neue Mustang-Bausatz von AZ Model ist weitgehend ident mit jenem von Kovozavody Prostejov. Ein neuer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden