1/72 Grumman Widgeon / Gosling – Airfix

Diskutiere 1/72 Grumman Widgeon / Gosling – Airfix im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Grumman J4F-1 Widgedon (Pfeiffente) Die Grumman der G-44 Widgeon war der Nachfolger der Grumman G-21 Goose. Der Prototyp flog am 28. Juni 1940....

Moderatoren: AE
  1. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Grumman J4F-1 Widgedon (Pfeiffente)

    Die Grumman der G-44 Widgeon war der Nachfolger der Grumman G-21 Goose. Der Prototyp flog am 28. Juni 1940. Insgesamt wurden 317 hergestellt.
    Beim United States Army Air Corps wurde sie als OA-14 eingesetzt, bei der US Coast Guard als J4F-1, als J4F- 2 bei US-Marine, bei der britischen Royal Navy als Gosling. Brasilien, Kanada, Israel, Portugal, Thailand und Uruguay setzten ebenfalls einzelne Exemplare ein.
    Als S.C.A.N. 30 wurde die Wigedon bei SCAN in Frankreich in Lizenz gefertigt.
    In den 60er Jahren wurden mehr als 50 zu „Superwidgeon“ modernisiert.
    Eingesetzt wurde Sie für Küstenpatrouillen und für die U-Boot Bekämpfung. Umstritten ist die Versenkung eines deutschen U-Bootes durch eine Maschine der US-Küstenwache.
    We Love Seaplanes - Seaplane Widgeons
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Grumman Widgeon / Gosling Airfix

    An der Bauanleitung sieht man schon was einen erwartet :mad: .
     

    Anhänge:

  4. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Grumman Widgeon / Gosling Airfix

    Über alte Kits soll man nicht meckern!

    2009 als „NEWs“ bei Airfix angekündigt. Mitte 2010 „erschienen“, nur aus welcher Versenkung?
    40 Jahre alt? Made in India steht auf dem Karton, der das Beste an dem Bausatz ist.
    Alles wieder in Folietüten eingeschweißt. Neuer Karton, neue Abziehbilder die gut sind...
     

    Anhänge:

  5. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Grumman Widgeon / Gosling Airfix

    Zum Bausatz braucht man nicht viel schreiben: grob, keine Details, Grat, Verzug, Blechstöße sehr groß und erhaben, Inneneinrichtung nicht vorhanden, ... Es grenzt an Frechheit diesen Urahn der Bausatztechnologie als Neu auf den Markt zu werfen. Selbst bei MV Hanke schon auf 6,- € reduziert.

    Besonders ärgerlich ist, wenn Leute, mit nicht tiefgründigem Misstrauen gegen diese Firma und ihre Praxis, darauf reinfallen und diesen Mist mit dem Kommentar "ist ganz neu" angedreht bekommen.
     

    Anhänge:

  6. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336

    Anhänge:

  7. #6 AE, 28.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2012
    AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Grumman Widgeon / Gosling Airfix

    eigentlich ein schönes Original, gelber Oberflügel, silberner Rumpf
    eine getarnte britische Variante lässt sich auch bauen

    Fotos:
    http://www.uscg.mil/history/img/air/GrummanJ4FNYC1941002.jpg
    http://www.uscg.mil/history/img/air/GrummanJ4Fbox33001.jpg
    Dreiseitenriss:
    http://aircraftdrawingsdownload.com/files/g44.pdf


    Hinweise von Bernd2:
    die Streben der Schwimmer sollten neu angefertigt werden
    für die Fahrwerksbeine sollte man Drahtstücke zurechtbiegen und verwenden

    Fazit:
    einen selbst vor 40 Jahren schwachen Bausatz in der Art aufzumotzen, ohne einen Hinweis, was man im geschlossenen und verklebten Karton da erhält, halte ich für unseriös.
    O.K. wenn der von 1958 ist, dann war er zum Erscheinungsjahr durchaus zeitgemäß, aber nicht mehr.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Chickasaw, 28.10.2012
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Grumman Widgeon / Gosling Airfix

    Zur Ehrenrettung von Airfix muss gesagt werden, dass, wenn es sich um einen neue Form handelt, dieses auch entsprechend im Katalog mit "New Tool" vermerkt ist. Wenn da nur "neu" steht, dass ist es eine Wiederauflage.
     
  10. #8 airforce_michi, 29.10.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.505
    Zustimmungen:
    3.269
    Ort:
    Private Idaho
    Grumman Widgeon / Gosling Airfix

    1958... :TD:
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Grumman Widgeon / Gosling – Airfix

Die Seite wird geladen...

1/72 Grumman Widgeon / Gosling – Airfix - Ähnliche Themen

  1. Grumman F-29C " Bat " - USAF Hill AB 1/72

    Grumman F-29C " Bat " - USAF Hill AB 1/72: 80 / 90er Jahre Die F-16 ging damals nicht in Produktion und die U.S. Air Force musste sich rasch einen neuen Jäger besorgen, da die F-15...
  2. W2010RO - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72

    W2010RO - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! In diesem Rollout möchte ich meinen Beitrag zum Modellbauwettbewerb hier im Forum vorstellen. Ursprünglich...
  3. W2010BB - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72

    W2010BB - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Als der Modellbauwettbewerb gestartet wurde, stand für mich fest - da spielste auch mit :rolleyes:! Die...
  4. Grumman F8F-1 "Bearcat" Monogram 1/72

    Grumman F8F-1 "Bearcat" Monogram 1/72: In einem "Replic"-Heft wurde mal ein Bild einer völlig verranzten "Bearcat" mit Pilot der einen Buschhut trägt veröffentlicht. Das wollte ich dann...
  5. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...