1/72 Hawker Hunter + Zubehör – Revell

Diskutiere 1/72 Hawker Hunter + Zubehör – Revell im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Endlich ist er da. :HOT Und ich muss sagen, auf den ersten Blick hat es sich gelohnt. Es hat sich so sehr gelohnt, dass ich. (Ach so, UVP...
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Endlich ist er da. :HOT

Und ich muss sagen, auf den ersten Blick hat es sich gelohnt. Es hat sich so sehr gelohnt, dass ich.

(Ach so, UVP sind entgegen aller Vorankündigungen von 12,49 € nur 9,99 € - also lasst Euch nicht verschaukeln :TOP: )
Kasten

Die Makroaufnahmen bitte zu entschuldigen, aber mehr schafft die hp M407 eben nicht, v. a. beim Zwielicht. :red:
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Nachdem die Testshots - wie oben gesagt - schon für eine eigene Rubrik gut waren, muss ich sagen, die Oberflächen- und Abgussqualität des Bausatzes hat mich überzeugt. Grat ist nur in minimalem Umfang vorhanden. Die Bauteile sind sauber ausgeformt. Insbesondere der Ansatz des Lufteinlaufes/der Tragflächen am Rumpf ist ohne Gratüberstand ausgebildet und lässt hier auf eine entsprechende Passgenauigkeit hoffen. Eine freie Stelle am rechten unteren Ende und die später nachfolgenden Alternativ-Teile lassen den Schluss zu, dass es noch weitere Varianten des Hunter geben wird. Das Material ist von der derzeit gewohnten Revell-Qualität, zu bearbeiten wird es entsprechend gut sein.

Das Zwielicht hat auch so seine Vorteile, denn die "untergehende Sonne" hebt die Gravuren recht gut hervor.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Als separate Spritztäste liegen Zusatztanks und B-Sidewinder-Raketen/Triebwerk/Schleudersitz bei. Es wird also gegebenenfalls noch mit anderen (Export-) Varianten des Hunter zu rechnen sein.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Das Klarsichtteil ist weitestgehend schlierenfrei. Hat aber allerdings eine Stärke von ca. 0,6 mm.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Ein Lob jedoch zu den Abziehbildern. Revell hat zwar diesmal wieder auf den Kasten Super-Abziehbild geschrieben, aber das ist nicht übertrieben. Im Vergleich zum Eurofighter-Doppelsitzer und zur F-16 B die ziemlich verdruckt waren, sind hier selbst die orangen Punkte im Inneren der Hoheitszeichen der niederländischen Luftwaffe zentriert an ihren Punkt. Die schwarzen Punkt der belgischen Luftwaffe liegen separat bei. Sämtliche Geschwaderabzeichen sind gut getroffen und ohne Fehldruck. Was besonders positiv ausfällt, sind dreifarbig (schwarz/weiß/gelb) ausgeführte Abziehbilder für Cockpittafel und Seitenkonsolen. Wenn diese sich mittels Weichmacher entsprechend an die gut strukturierten Bauteile anfügen lassen, erspart man sich so eine Menge Arbeit im Trockenpinselbereich. Der Versuch wird auf alle Fälle gemacht.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Ein langerwartetetes Modell, gelungen umgestzt von revell - und das auch noch als einfachen und preiswerten Kit - das hat man gern ! :TOP:
Aber so einfach und übersichtlich der Kit auch ist -
DAS nennt man einen FW-Schacht !
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Teil des Schleudersitzes. Sieht ja so zunächst nicht so weltbewegend aus. So ohne Farbe erschliesst sich einem das ganze Cockpit nicht so richtig - aber Achtung ...
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Mit etwas Draht, Kllebeband und einer ruhigen Hand entsteht daraus ein Cockpit, das sich vor einer Resinalternative nicht verstecken muss !
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Und was die Tragflügel angeht - die kann man hier getrost nach der Lackierung montieren.
Mehr von diesem Modell demnächst irgendwann woanders ...
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
An den Tragflächenansätzen sind kleine, ca. 0,5 mm breite Einsteckansätze (die dann in der Rumpfaussparung verschwinden), weshalb bei vorsichtiger Arbeitsweise davon ausgegangen werden kann, dass kein Spachteln nötig ist.
Arne hat ja hier schon die Umsetzung geschafft, er wird sicher hierzu einige Ausführungen machen können.
Es liegen separate Landeklappen und Vorflügel bei.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Jedenfalls habe ich mal versucht, das, was Arne schon als super Ergebnis gezeigt hat, im Rohzustand zu erfassen. Die Struktur des Cockpits ist wirklich gut, und ich denke, die Idee mit dem Anpressen der Cockpit-Decals unter Weichmachereinsatz lässt sich bewerkstelligen.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
So und dann nochmal 'n Auszug aus der Bauanleitung, extra für Ben und unsere anderen User aus den Benelux-Staaten: Belgien und die Niederlande als Bemalungsvarianten des Bausatzes.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Zum Vervollständigen nochmals die Klarsichtteile, jetzt wird offensichtlich, warum das Makro nicht reicht.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Ich habe den Bausatz schon einmal grob auf den mir zu Verfügung stehenden drei-Seiten-Riss gelegt. Er passt.

http://www.airwar.ru/other/draw/hawkerhunter.html

Insofern denke ich, dass mit der Eröffnung dieses Threads wieder eine entsprechende Austausch-Plattform gegeben ist und wünsche Euch allen einen schönen Feierabend.

So, jetzt aber an's Eingemachte.

Ich habe vorhin den Bausatz gelobt. Dabei bleibe ich auch. Er lässt ein sauberes, hochdetailliertes Modell zu, dass keiner großartigen handwerklichen Nacharbeit bedarf. Insbesondere die Angussstellen der Teile an der Spritzrahmen sind so dezent gewählt, dass eine Abtrennung mit Seitenschneider und Verputzen durch Skalpell schon ausreicht, um den rohbaufähigen Zustand herzustellen.

Dann - sorry, aber da war ich zu vorschnell :red: - die Vorflügel sind der charakteristische Sägezahnflügel des Hunter. Nur da ist das Problem - der scheint nicht ganz zu stimmen. Im Vergleich mit dem Riss ist ein Versatz.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Bei der Unterseits fällt das auch auf, denn die Ansätze Rumpf - Flächen sind richtig stimmig.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Es mag sein, dass der Riß nicht stimmt, aber scaliert ist er richtig - und die Seitenansicht haut voll hin.
 
Anhang anzeigen
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Auch das Höhenleitwerk stimmt, so dass die Zeichnung an sich auch proportional in Ordnung ist. Arne - hast Du ihn vermessen?

@alle: Ich denke, dass sollte niemanden abhalten, den Bausatz umzusetzen. Ist ein schönes Modell, auf das einige von uns lange gewartet haben. Für andere ist er zur Komplettierung der Sammlung. Jedenfalls wird er optisch ein Hingucker! :TOP:
 
Anhang anzeigen
Thema:

1/72 Hawker Hunter + Zubehör – Revell

1/72 Hawker Hunter + Zubehör – Revell - Ähnliche Themen

  • Hawker Hunter vor Honolulu abgestürzt

    Hawker Hunter vor Honolulu abgestürzt: Mittwoch, 12. 12. '18: Bei einer Übung der Hawaii Air National Guard ist ein Hawker Hunter des Unternehmens ATAC, der als Feind-Darsteller...
  • Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32

    Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32: Hallo, Wollte euch mal hier mein Modell vom Hunter aus dem wohlbekannten Revell Bausatz vorstellen. Den Bausatz hatte ich 2001 gekauft und...
  • Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe

    Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe: Nach längerer Bauphase nun endlich bereit für den Rollout! Der elegante, einzigartige und ehrwürdige Brite der 36 Jahre lang im Dienste der...
  • Hawker Hunter WV372 bei Airshow in Shoreham (UK) abgestürzt

    Hawker Hunter WV372 bei Airshow in Shoreham (UK) abgestürzt: Der Hawker Hunter WV372 ist abgestürzt, erste Berichte sprechen von "mehreren Opfern". http://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=178886...
  • 1/32 Hawker Hunter – Zubehör, Detail-Sets, Decals

    1/32 Hawker Hunter – Zubehör, Detail-Sets, Decals: Inhaltsverzeichnis: Cockpit Sets: 001 – 1/32 Hawker Hunter F.6 Cockpit Set – True Details Detail Sets: 001 – 1/32 Hawker Hunter T.7 Two Seat...
  • Ähnliche Themen

    • Hawker Hunter vor Honolulu abgestürzt

      Hawker Hunter vor Honolulu abgestürzt: Mittwoch, 12. 12. '18: Bei einer Übung der Hawaii Air National Guard ist ein Hawker Hunter des Unternehmens ATAC, der als Feind-Darsteller...
    • Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32

      Hawker Hunter Mk.58 Swiss Air Force 1:32: Hallo, Wollte euch mal hier mein Modell vom Hunter aus dem wohlbekannten Revell Bausatz vorstellen. Den Bausatz hatte ich 2001 gekauft und...
    • Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe

      Hawker Hunter Mk.58 der Schweizer Luftwaffe: Nach längerer Bauphase nun endlich bereit für den Rollout! Der elegante, einzigartige und ehrwürdige Brite der 36 Jahre lang im Dienste der...
    • Hawker Hunter WV372 bei Airshow in Shoreham (UK) abgestürzt

      Hawker Hunter WV372 bei Airshow in Shoreham (UK) abgestürzt: Der Hawker Hunter WV372 ist abgestürzt, erste Berichte sprechen von "mehreren Opfern". http://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=178886...
    • 1/32 Hawker Hunter – Zubehör, Detail-Sets, Decals

      1/32 Hawker Hunter – Zubehör, Detail-Sets, Decals: Inhaltsverzeichnis: Cockpit Sets: 001 – 1/32 Hawker Hunter F.6 Cockpit Set – True Details Detail Sets: 001 – 1/32 Hawker Hunter T.7 Two Seat...
    Oben