1/72 Heinkel He-111 H6 (Revell)

Diskutiere 1/72 Heinkel He-111 H6 (Revell) im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde, ich möchte euch meine He-111 von Revell vorstellen. Es handelt sich um die Hasegawa-Form, die auch von Revell angeboten...

Moderatoren: AE
  1. #1 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    Hallo Modellbaufreunde,
    ich möchte euch meine He-111 von Revell vorstellen.
    Es handelt sich um die Hasegawa-Form, die auch von Revell angeboten werden.
    Dieses Modell habe ich vor etwa 3 Jahren gebaut.
    Es war einer der ersten Bausätze den ich mit Airbrush (Harder & Steinbeck Focus) lackiert habe.
    Mittlerweile besitze ich schon 2 solche Dinger - am Wochendende hab ich mir eine neue "Evolution" geleistet!
    Die Farben sind von Humbrol.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    Die Pilotenfiguren habe ich dem Zvezda-Kit der Ju88G entnommen (der Zvezda Bausatz ist in der Abstellkiste gelandet, als die Hasegawa Form erhältlich war).
     

    Anhänge:

  4. #3 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    Murphy's Law: Das Maschinengewehr auf der rechten Seite hat sich während der Fotosession in den Rumpf verabschiedet.
     

    Anhänge:

  5. #4 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    Hier die Frontansicht. Zum Abkleben der Glaskanzel habe ich Masken von Montex verwendet. Die sind zwar recht günstig, passten aber nicht so super genau, wie ich das von Eduard Masken kenne.
     

    Anhänge:

  6. #5 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    Hier noch die Seitenansicht.
     

    Anhänge:

  7. #6 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    Danke an Herrn Wolfgang Rabel, der die Fotos gemacht hat.
     

    Anhänge:

  8. #7 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    ...
     

    Anhänge:

  9. #8 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    top view:
     

    Anhänge:

  10. #9 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    ...
     

    Anhänge:

  11. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hallo Roman,
    gefällt mir echt super deine 111.:TOP::TOP::TOP:
    Gruss Mike


    PS.: Decals sind unterwegs.
     
  12. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Schöner Spaten!
    Welche Einheit gehört sie an?
    Wohl einen Ostfrontverband, da gelbes Rumpfband?!

    Hotte
     
  13. #12 Roman Schilhart, 18.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2010
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.881
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Wien
    Ach ja, da müsste ich nochmal in meinen Unterlagen stöbern...
    Soweit ich mich erinnere, eine Ostfront-Maschine, Ukraine Herbst 1944.


    So, jetzt überprüft und nachgeliefert:
    es handelt sich um 5J+HN der 5./KG 4 "General Wever", Russland 1942/43.
     
  14. #13 Friedarrr, 18.10.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.570
    Zustimmungen:
    1.659
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ja, ist ein schönes Modell geworden.
    Ein paar Standardfehler, aber wenn das eh schon 3 Jahre her ist...werden die nächsten Modelle noch besser sein!
    Also zeigen!
     
  15. #14 Augsburg Eagle, 18.10.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.534
    Zustimmungen:
    37.637
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Klassisch. Na ja, ist es eben wegen Ladehemmung ausgebaut;)

    Ist aber trotzdem eine schöne Heinkel, die du da zeigst.
     
  16. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    7.381
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Heinkel He-111

    Hi Roman!!!

    Mir gefällt Deine Heinkel sehr gut. Wusste gar nicht, dass Revell die Form von Hasegawa benutzt hat.
    Wäre dann ja eine preisgünstigere Alternative.
    Ich arbeite übrigens auch mit der Evolution (Silverline) von Harder & Steenbeck und kann nur Gutes über diese Luftpistole sagen.

    Beste Grüße
    Zimmo:)
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Wolfgang Henrich, 20.10.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Saubere Arbeit. Wird Zeit, dass ich auch mal eine He 111 angehe. Ein schönes Flugzeug. Wenn dann auch als Modell schön präsentiert macht das Lust es selbe rmal zu probieren.
     
  19. #17 Black-Box, 20.10.2010
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Schöne 111er. Im Moment so gar nicht meine Baustelle, aber sie gefällt mir sehr gut.

    @Wolfgang
    Nix 111, 26er sind gewünscht:D

    Thomas
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Heinkel He-111 H6 (Revell)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bachem Natter

    ,
  2. rumpfbande he111

Die Seite wird geladen...

1/72 Heinkel He-111 H6 (Revell) - Ähnliche Themen

  1. Heinkel He 70 F-2 (Revell1/72)

    Heinkel He 70 F-2 (Revell1/72): Die Tage sind jetzt länger hell, die Temperaturen steigen und durch die Sanierung meines Hauses sind sämtliche angefangenen Bausätze gut verpackt....
  2. 1/72 Heinkel He 119 V4 – Valom

    1/72 Heinkel He 119 V4 – Valom: Heinkel He 119 V4 Valom 72100 Preis: unter 20,- € [ATTACH] Ganz neu! Heinkel Flugzeuge stehen ganz oben auf meiner Beliebtheitsscala....
  3. Heinkel He 111, Hasegawa 1/72

    Heinkel He 111, Hasegawa 1/72: . Nachdem das mit Wetter und den Fotobasen nicht so recht vorwärts geht halt nochmals ein Rückblick. Zurück zu den Anfängen... oder wie das mit...
  4. 1/72 Heinkel He 60 und Arado Ar 196 in der Ägäis

    1/72 Heinkel He 60 und Arado Ar 196 in der Ägäis: Vor circa 9 Monaten begann ich parallel zu meiner Ente den Bau einer Heinkel He 60. Der Bausatz von Azur war ein typischer Shortrun. Er machte...
  5. 1/72 Heinkel He 162 Salamander – Hobby Boss

    1/72 Heinkel He 162 Salamander – Hobby Boss: Aus der "easy assembly" Serie von Hobby Boss hier meine neueste Errungengeschaft die ich für 6€ einfach mal wo mitbestellt habe! Beim Öffnen...