1/72 Heinkel He 70 G-1 "Blitz" – Revell

Diskutiere 1/72 Heinkel He 70 G-1 "Blitz" – Revell im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo zusammen! dies ist mein erstes mal, dass ich einen Modellbausatz vorstelle, darum ist vielleicht nicht alles perfekt :D Noch kurz zu mir:...

Moderatoren: AE
  1. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Hallo zusammen!
    dies ist mein erstes mal, dass ich einen Modellbausatz vorstelle, darum ist vielleicht nicht alles perfekt :D
    Noch kurz zu mir:
    Ich betreibe das Hobby seit etwa 3-4 Jahren(bin 16 Jahre alt) aber erst seit kurzem bastle ich intensiver, d.h. ich möchte die Modellle auch realistisch gestalten.

    Das Revellmodell He 70 ist nicht ein sehr hübsches Teil aber es flog und zwar ziehmlich schnell! Es wurde von den Deutschen als Passagierflugzeug gebraucht aber auch im spanischen Bürgerkrieg in der Legion "Condor". Auch die Ungarische Luftwaffe besass einige Flugzeug dieses Typs.

    Der Bausatz ist ziemlich gut für 1:72

    Bild 1
     

    Anhänge:

    Toxic91 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Bild 2
     

    Anhänge:

    AE gefällt das.
  4. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Bild 3
     

    Anhänge:

  5. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Bild 4(Leider unscharf aber man sieht worums geht ;) )
     

    Anhänge:

    • glas.jpg
      Dateigröße:
      7,1 KB
      Aufrufe:
      290
  6. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Bild 5
    die Anleitung für die drei Versionen ist sehr übersichtlich und einfach, wie man es bei Revell gewohnt ist.
    Im Bild sieht man dass die Ungarische Version nicht denselben Motor hat wie die deutschen Maschinen. Im der ganzen Anleitung gibt es auch immer wieder solche Unterschiede.
     

    Anhänge:

  7. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Bild 6
    die Decals sind gross haben nur dünne Randstreifen und sind hervorragender Qualität :TOP:
     

    Anhänge:

    Wild Weasel78 gefällt das.
  8. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Det isses gewese :D
    Passgenauigkeit ist super aber mehr kann ich noch nicht sagen, ich hab ihn noch nicht gebaut, warte nähmlich auf eine Evolution.
    Der Bausatz ist übrigens neu, er wurde ab Februar 2005 vertrieben.
    Über Konkurrenzprodukte kann ich nichts sagen, nur das es sie nicht Sand am Meer gibt :rolleyes:
     
    jo020 gefällt das.
  9. #8 Wild Weasel78, 26.04.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    3.577
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Kurze Info die Form ist von Matchbox und schon gut 20 Jahre alt ,Revell hat das gute alte Stück nur neu aufgelegt ;)
    MFG Michael
     
  10. #9 ...starfire, 26.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2005
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    So ganz taufrisch ist die Heinkel nun auch wieder nicht, die Formen sind noch von Matchbox. Angeblich hat Revell sie aber teilweise nacharbeiten lassen.
    Die ungarische Version, die der Bausatz ermöglicht, ist eine He 170 mit Gnome-Rhone (?) Sternmotor.

    EDIT: Ich sollte öfter auf "aktualisieren" drücken ...
     
  11. Ashley

    Ashley Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Köln
    Das mit dem Nacharbeiten wird von den Formenherstellern immer wieder behautet. Es ist aber tatsächlich sehr schwer, an so einer Form etwas zu machen. Es handelt sich bei dieser Behauptung meistens um eine Marketinglüge. Die Überarbeitung endet meist bei den Decals... :FFTeufel:

    (Sorry liebe Hersteller, aber verarscht jemand anderen...)
     
  12. #11 nik1904, 27.04.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ich hab das Ding auch hier liegen und werde es wohl als nächstes bauen. Mal schauen, was draus wird.

    Ich persönlich finde es aber löblich, dass man immerhin drei Versionen bauen kann. Dass die sicherlich nicht bis ins kleinste Detail stimmen ist mir persönlich schnuppe, solange die Proportionen stimmen.

    Netter Zufall: In meiner Packung lagen sogar zwei Decalbögen! :cool:
     
  13. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Hi zusammen!
    Sorry hab ich net gewusst :red:
    Aber ich persönlich find den Bausatz toll, und ihr?
     
  14. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach

    ob der Kit so toll ist lasse ich einfach mal aussen vor, aber das du dir die Mühe gemacht hast ihn vorzustellen, finde ich prima. War gut für´s erste Mal :TOP:
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 geiser, 30.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2005
    geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Vielen Dank für das Lob Jo!
    Hatte halt kein super Modell, denn die Mig 21 F13 wurde schon vorgestellt.
    Werde vielleicht noch ein Rollout machen, wenn sie fertig ist.
    Was gibts zu verbessern?
    Der Hintergrund der Fotos ist gut, oder?
     
  17. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.141
    Zustimmungen:
    951
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Von Classic Plane gibt es drei Resin-Versionen der He 70/270. Es sind auf dieserListe die Einträge CPR 29 bis 31.
    Auch als Mixed Kit Revell mit Resin-Teilen gibt es die Modelle mittlerweile: Hier
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Heinkel He 70 G-1 "Blitz" – Revell

Die Seite wird geladen...

1/72 Heinkel He 70 G-1 "Blitz" – Revell - Ähnliche Themen

  1. Heinkel He 70 F-2 (Revell1/72)

    Heinkel He 70 F-2 (Revell1/72): Die Tage sind jetzt länger hell, die Temperaturen steigen und durch die Sanierung meines Hauses sind sämtliche angefangenen Bausätze gut verpackt....
  2. 1/72 Heinkel He 119 V4 – Valom

    1/72 Heinkel He 119 V4 – Valom: Heinkel He 119 V4 Valom 72100 Preis: unter 20,- € [ATTACH] Ganz neu! Heinkel Flugzeuge stehen ganz oben auf meiner Beliebtheitsscala....
  3. Heinkel He 111, Hasegawa 1/72

    Heinkel He 111, Hasegawa 1/72: . Nachdem das mit Wetter und den Fotobasen nicht so recht vorwärts geht halt nochmals ein Rückblick. Zurück zu den Anfängen... oder wie das mit...
  4. 1/72 Heinkel He 60 und Arado Ar 196 in der Ägäis

    1/72 Heinkel He 60 und Arado Ar 196 in der Ägäis: Vor circa 9 Monaten begann ich parallel zu meiner Ente den Bau einer Heinkel He 60. Der Bausatz von Azur war ein typischer Shortrun. Er machte...
  5. 1/72 Heinkel He-111 H6 (Revell)

    1/72 Heinkel He-111 H6 (Revell): Hallo Modellbaufreunde, ich möchte euch meine He-111 von Revell vorstellen. Es handelt sich um die Hasegawa-Form, die auch von Revell angeboten...