1/72 Jaguar Gr.1A – Italeri

Diskutiere 1/72 Jaguar Gr.1A – Italeri im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Da der einsitzige Jaguar noch nicht vorgestellt wurde,werde ich das mal ändern :D Original:Ursprünglich als Fortgeschrittentrainer und...

Moderatoren: AE
  1. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Da der einsitzige Jaguar noch nicht vorgestellt wurde,werde ich das mal ändern :D

    Original:Ursprünglich als Fortgeschrittentrainer und Nahunterstützungsflugzeug von einem britisch-französichen Konsortium geplant, resultierte schließlich aus dem Sepecat-Projekt ein schlagkräftiges Angriffsflugzeug mit einer komplexen Allwetter-Avionik.Großbritannien und Frankreich bestellten große Stückzahlen dieses Typs und beide Länder haben im Golfkrieg und an anderen Kriegsschauplätzen der Welt ausgiebig Gebrauch von den Fähigkeiten der Jaguar gemacht und dessen Potential bewiesen. Zur Ausrüstung der Jaguar Gr.1A gehören RWR,INS,LRMTS, Chaff/Flare-und ECM Behälter.Er kann ein großes Waffenspektrum von LGBs bis zu A/G-Raketen befördern.Da auch die Aufklärer Rolle zum Einsatzspektrum gehört kann er auch verschiedene Aufklärungsbehälter aufnehmen.Die britischen Jags können auch noch zwei AAMs auf den Tragflächen zur Selbstverteidigung tragen. Die Jag wurde nach Indien, Nigeria,Oman und Ecuador exportiert. In Europa gehört die Jaguar zur Aussterbenden Art.In Großbritannien ist nur noch eine Staffel mit der verbesserten Vision Gr.3 ausgerüstet und wird schon bald von der Typhoon ersetzt.Frankreich stellte seine Jags vor 2 Jahren außer Dienst.

    Modell:Obwohl auf dem Karton nur Gr.1 steht ist eine Gr.1A drin. Das Italeri Modell der Jaguar Gr.1A (No.067) wurde vor 10 Jahren herausgebracht.Im Moment bringt Revell eine Wiederauflage dieses Typs wobei es sich um die Italerie Formen handelt.
    Wie üblich bei Italeri ist auf der Rückseite eine farbige alternative Markierungsvariante zu finden.Es können insegesamt drei Varianten gebaut werden.Ein Golfkriegsveteran mit Noseart aus dem Jahre 1991 eine Maschine der 41.Sqn im Jahr 1988, stationiert in Cotishall sowie ebenfalls eine 41.Sqn Jaguar,diesmal aber in Wintertarnung.
    Die Teile befinden sich auf zwei Spritzgußrahmen und verfügen über schöne vielleicht etwas zu breite versenkte Gravuren.Negativ ist das die Glarsichtteile nicht extra verpackt sind und an keinem Spritzgußrahmen befestigt sind.Sie somit lose im Karton liegen und so schnell verkratzen können! Der Decal Bogen beschränkt sich auf das nötigste verfügt aber über einen dünnen Trägerfilm. Die Bauanleitung ist übersichtlich und läßt keine Fragen offen.
    Der Prei betrug ca.8€.
    Also alles in allem ein typischer Italeri Bausatz.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Und das ist die Rückseite des Kartons.
     

    Anhänge:

  4. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    An einem Spritzgußrahmen sind Fahrwerk, Rumpf und Tragflächen zu finden...
     

    Anhänge:

  5. #4 jockey, 18.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2006
    jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    ...und an dem anderen Vorderrumpf,Cockpit,Waffen (zwei AIM-9L Sidewinder und vier CBU-89) und ein Aufklärungsbehälter.
     

    Anhänge:

  6. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Hier noch mal ein Blick auf die Gravuren an der linken Tragfläche.
     

    Anhänge:

  7. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Sowie am Rumpf.Gerade an den Tragflächen merkt man das die versenkten Gravuren etwas zu breit sind.
     

    Anhänge:

  8. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Hier der Schleudersitz der ganz gut wiedergegeben ist.Manch einer wird aber sicherlich auch hier noch verbessern.
     

    Anhänge:

  9. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Hier die Cockpitwanne,die ganz gut aussieht.
     

    Anhänge:

  10. TMK7

    TMK7 Fluglehrer

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    T-Mobile Angestellter
    Ort:
    Österreich->Wien->Simmering
    Ich habe vor Jahren diesen Bausatz gekauft und die Maschine in der Abildung auf dem Kartondeckel gefertigt. Alles in allem ein gutes Modell. Mit entspr. Resin Teile kann man auch´ein gutes Diorama bauen.
    Trotzdem man merkt den Unterschied zu Hasegawa, Fujimi oder Dragoon.
     
  11. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Sowie das Frontpanel.
     

    Anhänge:

  12. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Hier die Klarsichtteile die transparent und dünn sind.
     

    Anhänge:

  13. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Und die Frontscheibe.
     

    Anhänge:

  14. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Die Decals sind vielleicht etwas mager dafür sieht man kaum einen Trägerfilm.
     

    Anhänge:

  15. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Die Bauanleitung ist recht übersichtlich und informativ.
     

    Anhänge:

  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Neben der Desert Storm Variante gibt es auch noch eine europäische Jaguar Gr.1A.
     

    Anhänge:

  18. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Also für den Preis sicher ein empfehlenswerter Bausatz.Der vielleicht nicht ganz mit der fernöstlichen Konkurenz mithalten kann,wobei diese um ein velfaches teurer sind.Mit entsprechenden Zurüstsätzen kann aber auch ein sehenswertes Exemplar gebaut werden,jedoch kann auch schon oob ein schönes Modell entstehen
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Jaguar Gr.1A – Italeri
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jaguar gr-1 1:72

Die Seite wird geladen...

1/72 Jaguar Gr.1A – Italeri - Ähnliche Themen

  1. HobbyBoss, 1/72, Jaguar

    HobbyBoss, 1/72, Jaguar: http://dukmodell.com/Plastikmodelle/Flugzeuge/Massstab-1-72/Hobby-Boss/Hobby-Boss-Jaguar-A-1-72::10534.html Mal die Frage: wie ist das Modell ?...
  2. Jaguar A Heller / Airfix 1/72

    Jaguar A Heller / Airfix 1/72: Das ist mein alter Kit, den ich schon lange in den Katakomben herum liegen hatte. Als ich eine Doku über dieses Flugzeug, Red Flag gesehen habe...
  3. 1/72 Jaguar T. 2 – Italeri

    1/72 Jaguar T. 2 – Italeri: Nachdem ich kürzlich den Hasegawa-Bausatz des Jaguar-Doppelsitzers vorgestellt habe http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=25212...
  4. 1/72 SEPECAT Jaguar T Mk. 2 “DERA” – Hasegawa

    1/72 SEPECAT Jaguar T Mk. 2 “DERA” – Hasegawa: Mal wieder ein Hasegawa-Bausatz, wird der eine oder der andere jetzt denken. Mit Blick auf den jüngst erschienenen ITALERI Doppelsitzer sollte...
  5. 1/72 Jaguar E "French Air Force 30th Anniversary" – Hasegawa

    1/72 Jaguar E "French Air Force 30th Anniversary" – Hasegawa: Der altbekannte Hasegawa Kit mit neuen Decals für den Sonderanstrich der Französischen Luftwaffe "Airbase St. Dizier". Artikelnummer 00711 85...