1/72 Jak-1 / Yak-1 Reihe – Mastercraft

Diskutiere 1/72 Jak-1 / Yak-1 Reihe – Mastercraft im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Nach längerer Zeit möchte ich mal wieder eine Bausatzvorstellung machen. Diesmal werde ich mich aber nicht bei einem Bausatz aufhalten sondern...

Moderatoren: AE
  1. #1 Bleiente, 01.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Nach längerer Zeit möchte ich mal wieder eine Bausatzvorstellung machen.
    Diesmal werde ich mich aber nicht bei einem Bausatz aufhalten sondern habe mir eine ganze Reihe ausgesucht.

    Von der Firma Mastercraft aus Polen ist vor einiger Zeit eine Wiederauflage des alten Bausatzes der Jakowlew Jak-1 / Yakowlew Yak-1 von Mikro 72 erschienen.

    Hier das Cover der "Yak-1 Early version" mit der Nummer B-20.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 01.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Der nächste Bausatz ist die "Yak-1b" mit der Nummer B-17
     

    Anhänge:

  4. #3 Bleiente, 01.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Hier die "Yak-1M Normandie" mit der Nummer B-19
     

    Anhänge:

  5. #4 Bleiente, 01.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Und dann gibt es da noch die "Yak-1 Luftwaffe" mit der Nummer B-18 aus der Abteilung Beuteflugzeuge
     

    Anhänge:

  6. #5 Bleiente, 01.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Eine der Besonderheiten der Mastercraft-Bausätze, eigentlich der Verpackungen, sind die an den Seiten angebrachten Seitenprofile baubaer Maschinen mit der Angabe der Decaloptionen.
    Andere Hersteller machen dies in ähnlicher oder gleicher Form ja mittlerweile auch.
    Aber so gibt es ein schönes Übersichtsbild. ;)
     

    Anhänge:

  7. #6 Bleiente, 01.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Aber kommen wir jetzt zu den Inhalten.
    Der Bausatz selber besteht aus wenigen Teilen. Dies ist zur damailigen Zeit als der Bausatz und die Formen entwickelt wurden wohl eher normal gewesen.
    Allzu große Detallierung sollte man also nicht erwarten.
     

    Anhänge:

  8. #7 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Hier auf dem Ausschnitt sieht man auch den Grat der an den Teilen entstanden ist. Dies bedeutet also eine erhebliche Nacharbeit.

    Die Farbe der Spritzlinge variiert bei meinen Bausätzen bis hin zu Schwarz.
     

    Anhänge:

  9. #8 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Auch die Klarsichtteile sind nicht besonders prickelend.
    Diese Klarsichtteile sind sowohl für die späte Ausführung als auch für die frühe und mittlere Ausfühung vorhanden.
    Bei den beiden letzteren ist der Rückenwulst notwendig und bedarf Trennarbeiten am Rumpf.
     

    Anhänge:

  10. #9 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die Bauanleitung ist angesichts der geringen Anzahl der Bauteile durchaus ausreichend und ist doch erstaunlich genau um auf Einzelheiten einzugehen.
     

    Anhänge:

  11. #10 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Bemalunganleitung und Angaben zur Decalpositionierung sind sehr aussagekräftig.
    Die Farbangaben sind u.a. in FS, Humbrol, Revell und Gunze.
     

    Anhänge:

  12. #11 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Der Blick in alte Zeiten:
    Das Ur-Modell von Mikro 72
     

    Anhänge:

  13. #12 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die Spritzlinge sind schon damals schlecht gewesen deshalb erspare ich eine Blick darauf und lasse es bei den Decals bewenden.

    Damals gab es eine Jak-1 sowie drei Jak-1M (darunter Normandie-Nemjen von 1943 und eine polnische aus der unmittelbaren (?) Nachkriegszeit).
     

    Anhänge:

  14. #13 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Hier aktuellen Versionen.
    Zuerst die Decals aus dem Bausatz "Yak-1 Early version"
    Auf dem Decal-Bogen steht eine andere Nummer nämlich B-1B Yak-1Aces.

    Baubar sind laut Anleitung Maschinen von Baranov, Litvyak, Kuznetsov sowie ein unbenannter / unbekannter Pilot
     

    Anhänge:

  15. #14 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die "Yak-1B" hat einige sehr dekorative Versionen im Angebot.

    So die Maschinen von Lugansky (Deckelbild), Kutikhin oder Thuviljew (mit roter Nase) und letzlich auch eine Maschine des Piloten Czownicki des polnischen Regimentes "Warszawa".
     

    Anhänge:

  16. #15 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    "Yak-1M Nodrmandie" wie der Titel schon sagt insgesamt vier Maschinen des Geschwaders "Normandie-Niemen" aus dem Jahre 1943.
     

    Anhänge:

  17. #16 Bleiente, 02.06.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Und zum Schluß die Beuteflugzeuge.
    Die Decals lassen den Bau zwei deutscher Beuteflugzeug zu einmal eine YAk-1 (mittleres Baulos) und eine Yak-1M.

    Witzigerweise ist der Decal-Bogen auch gleichzeitig derjenige für einen Bausatz mit der Bezeichnung "Yak-1 w/skies & RS-83 rocket"
    Denn hätte ich auch noch genre in meiner Sammlung.
     

    Anhänge:

  18. #17 achilles, 15.06.2008
    achilles

    achilles Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    student
    Ort:
    potsdam
    Schöne Vorstellung des einzig verfügbaren Bausatzes der Jak-1b in 72.
    Ein Hinweis an alle, die die Beutemaschine darstellen möchten. Das Emblem des 3. Jägercorps ist farblich falsch dargestellt.

    Ich tendiere gerade dazu, eine Amodel Jak-1 mit einer Dako Jak-9 zu kombinieren. Das zu bewerkstelligen,erscheint mir leichter. Dank Eurer Microsägen:TOP:
     

    Anhänge:

  19. hoover

    hoover Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Jetzt in Hamburg
    Ok, hier isses.
    Ich fange mit dem wesentlichen an: Den PE-Platinen und dem kleinen Filmbogen für Instrumente und Visier. Ich habe eine starke Vergrößerung gewählt, damit dem Auge nichts verloren geht.
    Part hat an fast alles gedacht: Die gesamte Cockpiteinrichtung, Kleinkram für Fahrwerk und Spornrad (inklusive Federbeinscheren, Fahrwerksklappen für 2 Versionen etc.), Landeklappen und so weiter.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hoover

    hoover Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Jetzt in Hamburg
    Die Anleitung sollte eine gewisse Übersicht über Zahl und Position der ca. 85 Teile geben. Ich weiß jetzt schon, daß ich nicht alle verwenden werden. Ätzteil und Sekundenkleber haben manchmal ihre ganz eigene Physik, dasselbe gilt auch für Ätzteil und Skalpellklinge...bei mir jedenfalls.
     

    Anhänge:

  22. hoover

    hoover Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Jetzt in Hamburg
    Morgen mache ich noch mal ein Bild der Platine in Originalgröße.
    Geordert habe ich übrigens bei Jadar-Hobby, dem einzigen mir bekannten Händler, der das Part-Sortiment in großem Umfang anbietet. Bei Eb*y kommen gelegentlich auch mal welche vorbei.
    Das wars von mir.

    Grüße

    hoover
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Jak-1 / Yak-1 Reihe – Mastercraft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yak 1 luftwaffe mastercraft

Die Seite wird geladen...

1/72 Jak-1 / Yak-1 Reihe – Mastercraft - Ähnliche Themen

  1. Jak-11 - VP-Luft ; RS Models ; 1/72

    Jak-11 - VP-Luft ; RS Models ; 1/72: Angeregt durch ein Foto in Bernhards Bausatzvorstellung auf "modellversium" hab ich mich mal an der Jak-11 von RS Models versucht. [ATTACH]
  2. Jak-11 - VP-Luft/NVA; RS Models; 1/72

    Jak-11 - VP-Luft/NVA; RS Models; 1/72: Hab ja schon lange Nichts mehr auf´m Basteltisch gehabt :blush2: ... da kommt doch so was Kleines für Zwischendurch grade recht. Das...
  3. Jak-18A "7" NVA-LSK, Amodel 1/72

    Jak-18A "7" NVA-LSK, Amodel 1/72: Als dritte und letzte Version meiner kleinen Jak-18-Reihe möchte ich Euch noch die aus dem aktuellen Amodel-Bausatz entstandene Jak-18A...
  4. Jak-18U "41" NVA-LSK, Amodel 1/72 (Umbau aus Jak-18A)

    Jak-18U "41" NVA-LSK, Amodel 1/72 (Umbau aus Jak-18A): [ATTACH] Da ich mir für den Bau der Jak-18 den aktuellen Jak-18A-Modellbausatz von Amodel kaufte und mit ihm doch sehr zufrieden war, besorgte...
  5. Jak-18 "01" NVA-LSK, Amodel 1/72 (Umbau aus Jak-18A)

    Jak-18 "01" NVA-LSK, Amodel 1/72 (Umbau aus Jak-18A): Ich hatte mir vor Jahren den Bausatz der Jak-18 von Amodel beschafft. Zusätzlich "leistete" ich mir noch den PE-Satz von PART. Und nun lag und lag...