1/72 Ju 87A – MPM

Diskutiere 1/72 Ju 87A – MPM im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Nachdem ich nunmehr auf eine Digitalkamera zugreifen kann, hoffe ich meinen Status als FF-Konsument zumindest soweit anheben zu können, dass hier...
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Nachdem ich nunmehr auf eine Digitalkamera zugreifen kann, hoffe ich meinen Status als FF-Konsument zumindest soweit anheben zu können, dass hier mal der eine oder andere Beitrag entsteht.

Sicher hätte es einige Experimente im Testteil des Forums geben können. Aber ... trial and error, und somit wage ich meinen ersten Versuch.

Es ist jetzt eine Gretchenfrage, ob man Hintergünde zum Modell, mithin zum Original, bei der Bausatzvorstellung, beim Baubericht oder beim Rollout bringt.

Für meinen Teil halte ich sie beim Rollout für angebracht, und da ich derzeit ohnehin nicht die Zeit habe erübrigt sicht die Frage.

Vorgestellt werden soll ein - danke an den hier n. n. privaten Sponsor - Bausatz, der einige Jährchen auf dem Buckel hat, aber doch noch ein interessantes Modell entstehen lassen hilft, die

MPM Ju 87A in 1/72.

Das Deckelbild:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: 1/72 Ju 87A – MPM. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Weiter die Bauanleitung:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Und deren Innenseite; insbesondere der 3-Seiten-Riß und die Explosivzeichnung sind in Hinblick auf die üblichen step-by-step-Anleitungen in meinen Augen recht brauchbar:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Hm, da ich mein Hobby eher im Plastmodell denn in der Digicam sehe, obige Bilder. Die Mods oder Admins können gerne versuchen, die Rahmen wegzubekommen oder bessere Bildfüllungen hinzubekommen. Ich mag nicht Stunden vor dem Rechner zubringen, da baue ich lieber in 1/1 oder 1/72.

Danke an die beiden Modelfreunde, die zu diesem "Outing" angespornt haben.
 

Toxic91

Testpilot
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
791
Ort
Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
Ich würde dir ja anbieten, die Bilder zu schnippeln, aber Grafikprog kaputt :(

Aber sieht doch ganz interessant aus der Bausatz!
Aber am Heckleitwerk das Abzeichen haben sie meiner Meinung nach nich so toll gemacht.
Ich will jetzt aber nicht sagen, da müsste ein Hakenkreuz sein!
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
@Toxic: Keine neuerliche Debatte über § 86a StGB. Deswegen wird's bei mir auch eine Legion Condor Bemalung.

Der Bausatz ist an sich recht gut. Der n. n. Sponsor hat eine polnische Publikation und ich das mpm-Heft zum Vergleichen genommen. Die Maßhaltigkeit und der Detailierungsgrad für einen mittlerweile 14 Jahre alten short-run-Bausatz sind okay.

Rest folgt im Baubericht. Also bitte um Geduld! ;)
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
Rapier schrieb:
Ich mag nicht Stunden vor dem Rechner zubringen, da baue ich lieber in 1/1 oder 1/72.
Sicher eine zu respektierende Einstellung, aber was soll man mit dieser Vorstellung anfangen??

War ja wie gesagt Dein erster Versuch, daher ein paar Ratschläge:

Die Bilder sind viel zu unzulänglich, sich selbst eine Meinung zu bilden. Ein paar Worte zur Qualität der Spritzlinge hätten es dann zumindest schon sein dürfen.
Für die Bilder findet sich vielleicht ein User, mit Zeit und dem nötigen Wissen, wenn Du ihm die Originale schickst.
Ansonsten wäre eine Wertung noch schön, wie Du den Kit qualitativ einschätzt, Die Bauanleitung in allen Seiten abzulichten halte ich persönlich für überflüssig, solang sie nicht besonders positiv oder negativ hervorsticht.

EDIT: ich sehe, die qualitative Einschätzung hast Du nachgereicht.
 

Toxic91

Testpilot
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
791
Ort
Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
Rapier schrieb:
@Toxic: Keine neuerliche Debatte über § 86a StGB. Deswegen wird's bei mir auch eine Legion Condor Bemalung.
Ich wollte jetzt auch nicht irgendwas zum § 86a StGB sagen.

Ich meinte halt nur, das der Ersatz nich so dolle ist

Naja ist ja jetzt auch egal!


Bin mal gespannt, wie die Stuka fertig aussieht
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Markus_P schrieb:
Die Bilder sind viel zu unzulänglich, sich selbst eine Meinung zu bilden. Ein paar Worte zur Qualität der Spritzlinge hätten es dann zumindest schon sein dürfen.
Die Spritzlinge sind aus einem mittelharten Polystyrol. Relativ gratfrei. Sauber ausgeformt.

Markus_P schrieb:
Für die Bilder findet sich vielleicht ein User, mit Zeit und dem nötigen Wissen, wenn Du ihm die Originale schickst.
Ich werde sicher niemanden anderes für meine Sachen einspannen. Wenn die Qualität der Bilder nicht ausreicht. War es dann leider der erste und letzte "Versuch".

Markus_P schrieb:
Ansonsten wäre eine Wertung noch schön, wie Du den Kit qualitativ einschätzt, Die Bauanleitung in allen Seiten abzulichten halte ich persönlich für überflüssig, solang sie nicht besonders positiv oder negativ hervorsticht.
Für einen short-run Bausatz, der eben gerade kein Vacu ist, und somit die Vorzüge des Spritzgussbausatzes mitbringt, ist er mit einer 2+ zu bewerten. Warum? Ich persönlich mag die mpm und special hobby Bausätze aus Tschechien. Die haben eben auch mal Exoten, die sonst nur als Vacu oder Resin auftreten und die lassen viele Räume sich handwerklich auszutoben, eben keine Schüttelbausätze.

Gutes Plaste und i. d. R. sehr maßhaltig.

Werde versuchen künftig weniger Kapazität des Servers zu blockieren. :red:

Zu guter letzt, ich bin nicht der schnellste auf der Tastatur. Wenn eben die Antwort eher da ist als der Rest der Frage ... ;)
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Rapier schrieb:
Hm, da ich mein Hobby eher im Plastmodell denn in der Digicam sehe, obige Bilder. Die Mods oder Admins können gerne versuchen, die Rahmen wegzubekommen oder bessere Bildfüllungen hinzubekommen. Ich mag nicht Stunden vor dem Rechner zubringen, da baue ich lieber in 1/1 oder 1/72.

Danke an die beiden Modelfreunde, die zu diesem "Outing" angespornt haben.
Lernfähig, wie ich nun mal bin - Fotos sind selbst überarbeitet. ;)
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Nicht nur für Rapier, auch mal für einige andere :

So :
http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=256377&postcount=5
war es mal gedacht.
Wer hat hier eigentlich die Bauanleitungen so zur Mode gemacht ?! - die bringen nix, und andere machen es im guten Willen nach.
Rapier wird alles noch besser machen, das weis ich recht genau.

Diese Nachricht sollte nach erfolgten Änderungen zu 100% gemüllt werden.
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Ort
Hamburg
Bitte nicht aufstecken und zurückziehen, Rapier! Für den Anfang war das doch gar nicht schlecht. Ich selbst habe auch erst vor kurzer Zeit den Mut gefunden, Modellbausätze vorzustellen und einen Baubericht zu bringen. Meine Bilder stammen allerdings nicht aus/von einer Kamera, sondern bisher ausschließlich von meinem Scanner. Eine Digital- oder sonstige gute Kamera habe ich ebenfalls nicht, dementsprechend werde ich mir bei Gelegenheit mal jemanden, der so etwas hat, greifen und zur Foto-Session bitten.

Mir persönlich hat dein Artikel schon einiges gebracht, vor allem was die Unterschiede der A-Version zur B-Version anbelangt. Bisher dachte ich immer, das diese beiden sich hauptsächlich/fast nur durch die Verkleidung der Fahrwerksbeine unterscheiden. Dein Bericht hat mein Wissen also schon mal sehr erweitert. Also: Bitte mach weiter! Niemand will dir böses, sondern nur weiterhelfen. Das ist doch nichts schlechtes, oder?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AE
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
@ Arne und Bernd2: Danke für die Hinweise und aufmunternden Worte. :)

Denke, das größte Problem war, dass ich die mir später von Arne nahegelegte "Bedienungsanleitung" - und damit auch das Gerüst des Mindestinhalts - der Bausatzvorstellung nicht gelesen habe. :red:

Das soll jetzt keine nachträgliche Begründung sein, aber ich dachte mir, dass die Maßhaltigkeit im online-Baubericht (z. B. Teil auf Zeichnung gelegt) und die Angaben zum Original bei Rollout (Vorbild für Bemalung etc.) besser aufgehoben sind, und die Bausatzvorstellung sonst zu kopflastig wird.

Trotzdem, Kritik kam an und wurde registriert. Beim nächsten mal (hoffentlich)besser. Hätte die Sache dann wohl doch (wie ursprünglich mal angedacht) im Testforum laufen lassen müssen.

Trotzdem, danke nochmals für die Statements.
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
5.988
Beim Zeigen von Bauanleitungen sollte man etwas zeigen wollen, z.B. ob der Innenraum sehr detailiert ist oder ob es eine besondere Bemalungs-/Einsatzvariante gibt. Und zur Geschichte des Modells kann man auch etwas schreiben, das muss nicht erst beim Roll out sein. Meist steht dazu ja etwas auf der Anleitung. :)
Aller Anfang ist schwer und mit ungewohnter Technik (neue Digi) muss man erst üben. Mal ein Tip: wenn der Kontrast zwischen Untergrund und zu fotografierendem (scannendem) Objekt zu groß ist kann man es mit einer dunkleren Unterlage versuchen. Damit kommen dann auch Gravuren auf dem Material besser hervor. Es ist ein schwacher Trost ich weiß, aber meine Bilder waren am Anfang viel schlechter und die FF-Gemeinde hat mich nicht verrissen, sondern nur so merkwürdige Fragen nach dem Makromodus (was war den das?) meiner Kamera gestellt. :) Also nette erste Vorstellung!

Nach dem Lesen kann dieser Beitrag gelöscht werden. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.681
Ort
Ilmenau
Danke nochmal an alle für die Statements. :red:

Der nächste Vorsteller wird besser vorbereitet und ggf. schon nach Ostern erfolgen. Vielleicht schon mit den wünschenswerten Verbesserungen. ;)
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.969
Ort
Köln
Aller Anfang ist auf jeden Fall schwer.
Aber wenigstens wurde der Bausatz einmal vorgestellt und bietet Diskussionsmöglichkeiten.

Was die Qualität und die Bewertung angehen, so habe ich persönlich einen anderen Eindruck und infolgedessen auch eine andere Meinung. Den Bausatz mit 2+ zu bemessen halte ich für sehr hoch gegriffen. Ist vielleicht allenfalls angebracht wenn man nur erfahrene Modellbauer berücksichtigt mit einem Faible für interessante WK.2 Luftwaffenmaschinen. Man sollte aber bedenken, dass auch Gelegenheitsbauer und Einsteiger die Bauberichte lesen. Für den normalen Bastler (bitte nicht abwertend aufnehmen) stellt dieser Bausatz schon eine gewisse Herrausforderung dar. Zumindest bei meinem Modell sind die Spritzlinge nicht ganz sauber und haben zum Teil dicke Angüße. Des weiteren ist einiges an Detail und Nacharbeit zu leisten. Nicht auch zuletzt die tiefgezogene Haube ist für manch einen ein Problem.
Meine persönliche Meinung ware allenfalls eine wohlwollende 3, mit Tendenz zur 4.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: AE
Thema:

1/72 Ju 87A – MPM

1/72 Ju 87A – MPM - Ähnliche Themen

  • 1/48 SO-1221 Djinn – AMG

    1/48 SO-1221 Djinn – AMG: AMG kannte ich bislang nur als Autotuner, nicht als Bausatzproduzent. Das Motto ist "Racing Record Rarity". Unter "Rarity" (Seltenheit) fällt wohl...
  • 1/72 U-28A Draco / PC-12/47NG Pilatus – Broplan

    1/72 U-28A Draco / PC-12/47NG Pilatus – Broplan: Als sehr vielseitig eingesetztes einmotorigesTurbinenflugzeug ist die schweizerische PC-12 in ihren diversen Variationen ein Highlight. So wurde...
  • 1/72 Blackburn BUCCANEER S.2C – Airfix

    1/72 Blackburn BUCCANEER S.2C – Airfix: gerade eben mit dem Sammelbestellungpaket aus England angekommen, die Airfix Buccaneer 1/72 in der neuen Auflage ( neue Form, sieht gut aus )...
  • 1/72 A5M2b frühe Version – Clear Prop !

    1/72 A5M2b frühe Version – Clear Prop !: Clear Prop ! Japanisches Trägerjagdflugzeug (Mitsubishi) A5M2b frühe Version Unter den ukrainischen Modellbaumarken erschienen einige sehr gut...
  • 1/72 Fw 187A-0 – Special Hobby

    1/72 Fw 187A-0 – Special Hobby: :) Sie ist da, die neue Fw 187A-0 von Special Hobby. Vor mir liegen zwei Rahmen mit qualitätsmäßig gut gespritzten Short-run-teilen, die der...
  • Ähnliche Themen

    • 1/48 SO-1221 Djinn – AMG

      1/48 SO-1221 Djinn – AMG: AMG kannte ich bislang nur als Autotuner, nicht als Bausatzproduzent. Das Motto ist "Racing Record Rarity". Unter "Rarity" (Seltenheit) fällt wohl...
    • 1/72 U-28A Draco / PC-12/47NG Pilatus – Broplan

      1/72 U-28A Draco / PC-12/47NG Pilatus – Broplan: Als sehr vielseitig eingesetztes einmotorigesTurbinenflugzeug ist die schweizerische PC-12 in ihren diversen Variationen ein Highlight. So wurde...
    • 1/72 Blackburn BUCCANEER S.2C – Airfix

      1/72 Blackburn BUCCANEER S.2C – Airfix: gerade eben mit dem Sammelbestellungpaket aus England angekommen, die Airfix Buccaneer 1/72 in der neuen Auflage ( neue Form, sieht gut aus )...
    • 1/72 A5M2b frühe Version – Clear Prop !

      1/72 A5M2b frühe Version – Clear Prop !: Clear Prop ! Japanisches Trägerjagdflugzeug (Mitsubishi) A5M2b frühe Version Unter den ukrainischen Modellbaumarken erschienen einige sehr gut...
    • 1/72 Fw 187A-0 – Special Hobby

      1/72 Fw 187A-0 – Special Hobby: :) Sie ist da, die neue Fw 187A-0 von Special Hobby. Vor mir liegen zwei Rahmen mit qualitätsmäßig gut gespritzten Short-run-teilen, die der...

    Sucheingaben

    ju87a

    ,

    baubericht ju 87 a 172 hobby special

    Oben