1/72 Junkers G24/he Luftwaffe – Master-X

Diskutiere 1/72 Junkers G24/he Luftwaffe – Master-X im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hier ein Umbausatz für die Junkers G24 von Plastikart, Master Model, Revell, Reifra in eine der wenigen militärischen Versionen der G24. Der...
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.595
Zustimmungen
2.718
Ort
Aschersleben
Hier ein Umbausatz für die Junkers G24 von Plastikart, Master Model, Revell, Reifra in eine der wenigen militärischen Versionen der G24.
Der Bausatz stammt von Master-X. Alles ist in einem sehr stabilen Stülpkarton verpackt. Die einzelnen Teile sind noch einmal in vier Plastiktüten eingeschweißt - vorbildlich verpackt. Die Teile sind sehr sauber gegossen und zeigen ausgeprägte Strukturen.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.595
Zustimmungen
2.718
Ort
Aschersleben
Da die Buggestaltung bei der "he" anders ist, gibt es von Master-X gleich die kompletten Rumpfseiten neu. Also muss man für die Aufnahme des anderen Bugmotors nicht an den Originalteilen sägen.

Wichtigste Umbauteile sind die Motoren.


Dazu die riesigen Kühler. (Über Luftwiderstand hat man sich zu dieser Zeit wohl noch keine Gedanken gemacht?)


Mit den neuen Motoren gibts auch neue Propeller. Hier im Vergleich mit den originalen Bausatz-Teilen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.595
Zustimmungen
2.718
Ort
Aschersleben
An den Motoren gab es eine andere Auspuffanlage, für alle drei Motoren gibt es identische Auspüffe (das Abgasrohr für den Mittelmotor ist etwas länger) von Master-X.
Die "he" hatte ein größeres Seitenleitwerk, auch diese Teile kommen neu von Master-X.
Außerdem gibt es gleich noch andere Räder, auch das Heckfahrwerk ist nun mit einem Rad versehen.
Weiterhin erhält das Hauptfahrwerk eine neue Verstrebung (die ist in schwarzem Resin gegossen, das soll stabiler sein und damit das Gewicht des Modells besser tragen).

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.595
Zustimmungen
2.718
Ort
Aschersleben
Auf einem A5-Kärtchen findet man auf der Vorderseite den Bemalungsplan. Auf der Rückseite werden die auszutauschenden Teile farbig gekennzeichnet (sieht fast so aus, als gäbe es kaum noch etwas aus dem ursprünglichen Bausatz). Eine Bauanleitung im gewohnten Sinne gibt es nicht.
Die Decals sind sauber gedruckt, beinhalten jedoch nur Balkenkreuze, Kennung für die Rumpfseiten (trug die Maschine wirklich keine Kennung auf der Unterseite der Tragflächen?) und Zeichen für das Seitenleitwerk.
Besonderes Merkmal des Vorbilds: ein vollverglastes Cockpit. Dafür gibt es eine tiefgezogene Kabine. Sehr klar und durchsichtig. Und falls beim Ausschneiden etwas schief läuft, gibt es das Teil gleich zweimal. Allerdings findet sich keine Verstrebung auf den Kabinen. Hier muss man selber messen und dann farbig gestalten (vielleicht auch etwas mehr hervorheben).

Ach übrigens: wer nicht die militärische sondern lieber eine zivile Ausführung der Junkers G24/he bauen möchte - bei Master-X gibt es den gleichen Umbausatz mit anderen Decals zum Bau der SX-ACD "Joannina".

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

1/72 Junkers G24/he Luftwaffe – Master-X

1/72 Junkers G24/he Luftwaffe – Master-X - Ähnliche Themen

  • Junkers F13 Werknummer 2016

    Junkers F13 Werknummer 2016: Da ich so eine kleine Modellbau-Macke habe und meist nicht nur ein Modell von einem Bausatz baue, habe ich auch noch einen zweiten Bausatz von...
  • Junkers F13 Werknummer 531

    Junkers F13 Werknummer 531: Eigentlich sollte das Modell heute in Lingen stehen, doch aus bekannten Gründen findet die EME 2020 an diesem Wochenende nicht statt. Dafür will...
  • 1/72 Junkers F13 NEU – Revell

    1/72 Junkers F13 NEU – Revell: Nun ist es soweit: Revell hat den Bausatz der Junkers F13 wieder einmal aufgelegt. Wenn ich richtig gezählt habe, ist es die fünfte Auflage des...
  • 1/72 Junkers G 31 und G 31go – Bird Models

    1/72 Junkers G 31 und G 31go – Bird Models: Endlich eine Junkers G 31 und dann noch im einzig richtigen Massstab (also 1/72)! Bird Model bietet es an, die "Urversion" als 72306 sah ich...
  • W2020BB Junkers G24 3.Bauserie, reifra (Plastikart), 1:72

    W2020BB Junkers G24 3.Bauserie, reifra (Plastikart), 1:72: Da ich momentan bei den Wellblechflugzeugen von Junkers angekommen bin, bietet sich die G24 mit Schwimmern für den Wettbewerb geradezu an...
  • Ähnliche Themen

    • Junkers F13 Werknummer 2016

      Junkers F13 Werknummer 2016: Da ich so eine kleine Modellbau-Macke habe und meist nicht nur ein Modell von einem Bausatz baue, habe ich auch noch einen zweiten Bausatz von...
    • Junkers F13 Werknummer 531

      Junkers F13 Werknummer 531: Eigentlich sollte das Modell heute in Lingen stehen, doch aus bekannten Gründen findet die EME 2020 an diesem Wochenende nicht statt. Dafür will...
    • 1/72 Junkers F13 NEU – Revell

      1/72 Junkers F13 NEU – Revell: Nun ist es soweit: Revell hat den Bausatz der Junkers F13 wieder einmal aufgelegt. Wenn ich richtig gezählt habe, ist es die fünfte Auflage des...
    • 1/72 Junkers G 31 und G 31go – Bird Models

      1/72 Junkers G 31 und G 31go – Bird Models: Endlich eine Junkers G 31 und dann noch im einzig richtigen Massstab (also 1/72)! Bird Model bietet es an, die "Urversion" als 72306 sah ich...
    • W2020BB Junkers G24 3.Bauserie, reifra (Plastikart), 1:72

      W2020BB Junkers G24 3.Bauserie, reifra (Plastikart), 1:72: Da ich momentan bei den Wellblechflugzeugen von Junkers angekommen bin, bietet sich die G24 mit Schwimmern für den Wettbewerb geradezu an...

    Sucheingaben

    junker g24 he

    Oben