1/72 KoPro Mustang P-51B

Diskutiere 1/72 KoPro Mustang P-51B im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das ist der neue Bausatz von KoPro (KP) aus der Tschechischen Republik, der im Juni auf der Modelbrno angeboten wurde. In unterschiedlichen...

Moderatoren: AE
  1. #1 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Das ist der neue Bausatz von KoPro (KP) aus der Tschechischen Republik, der im Juni auf der Modelbrno angeboten wurde.
    In unterschiedlichen Verpackungen gibt es unterschiedliche Varianten dieses legendären Jagdflugzeugs, das von den Briten und Amerikanern eingesetzt wurde.
    Bei dem vorliegenden Kit handelt es sich um die 'Bubbletop'-Version - sicher nicht die formschönste Mustang, sie erinnert eher an diese unförmigen Aquarienfische die man 'Guppy' nennt ...
    Der Bausatz selbst ist von hoher Qualität und fein detailliert, er passt auch gut zusammen.
    Einen ungewöhnlichen Weg hat KP für die Flügelstationen und Aussenlasten gewählt, diese liegen dem Bausatz nicht bei sondern können als Resin-Set (KPEX003) extra dazugekauft werden.
    Ich habe stattdessen meine Restekiste geplündert und entsprechende Pylone von einer Airfix Mustang verwendet.
    Dargestellt ist das Flugzeug von Capt. John Brown Jr., 363th FG, 328th FS, im August 1944 in Frankreich.
     

    Anhänge:

    Jak-25, AG52-P, Viva Zapata und 6 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Ich habe bei diesem Modell wieder mal mit Alclad-Farben gearbeitet, weil ich finde, dass die das schönste Metallfinish machen.
     

    Anhänge:

    Jak-25, Route Pack 6, Irrer Iwan und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Alle anderen Bereiche wie z.B. das Olivgrün der Flächen und am Rumpfrücken sowie die D-Day-Streifen wurden mit Acrylfarben von Gunze/Mr.Hobby lackiert.
     

    Anhänge:

    Jak-25, Irrer Iwan und UweB gefällt das.
  5. #4 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Das Modell wurde ohne Zusatzteile 'straight from the box' gebaut.
    Auch die Markierungen stammen aus der Schachtel.
     

    Anhänge:

    Jak-25 und Flugi gefällt das.
  6. #5 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    ..........
     

    Anhänge:

    Jak-25 und Flugi gefällt das.
  7. #6 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Die rote Einstiegsmarkierung an der Tragfläche lag als Decal bei, ich habe sie dennoch mit der Airbrush aufgebracht.
     

    Anhänge:

    Jak-25 gefällt das.
  8. #7 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    "Vorsicht - bissig!"
     

    Anhänge:

    Jak-25 gefällt das.
  9. #8 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Die 'Nose Art' Decals waren aufgrund des Biegeradius recht schwierig faltenfrei aufzubringen, das ist mir auch nur teilweise gelungen ....
     

    Anhänge:

    Jak-25 gefällt das.
  10. #9 Roman Schilhart, 17.08.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank für dein Interesse!
    Alle Bilder: Wolfgang Rabel / IGM Cars & Bikes
    Gruss aus Wien
    Roman
     

    Anhänge:

    Jak-25, Floppar, Gerstel53 und 6 anderen gefällt das.
  11. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Hallo Roman,
    Schön was Du da so Out Of The Box zauberst und damit zeigst, das es auch ohne großen Aufwand an Zubehör und Wundermitteln sehr gut aussehen kann :TOP:
     
    Jak-25 und Rambotank gefällt das.
  12. #11 Freier Franke, 17.08.2015
    Freier Franke

    Freier Franke Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    408
    Hübsches Modell,spitze gebaut.
     
  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Gefällt mir ausgesprochen gut!:TOP:
     
  14. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Sehr gelungen!


    Hotte
     
  15. #14 Monitor, 17.08.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.849
    Ort:
    Potsdam
    Sehr gut alleine die Auswahl der Oberfläche in Silber/Grün. Wirkt immer. Sauber gemacht das Ganze. :TOP:
    Effektvoll wirkt auch die Beschriftung der Luftschraube. Das Innere des Fahrwerkschachtes sagt mir auch zu.
    Wie sind die Invasionsstreifen aufgebracht (gespritzt/Decals) ?

    Weiter so.
     
  16. #15 MiGhty29, 18.08.2015
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    785
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    mein grüner Punkt sollte noch weiter erklärt sein...
    geschrieben "wie immer..."
    der Rest fiel der 'Enter-Taste' zum Opfer...
    wie immer.... so sind wir das von Dir gewohnt!!! :TOP:
    Danke Roman!

    Gruss Uwe
     
  17. UweB

    UweB Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    378
    Beruf:
    Hab so einige Berufe...aber nur eine Berufung: Mod
    Ort:
    Berlin
    Hallo Roman,

    wie von dir gewohnt wieder ein schönes Rollout. :TOP:

    Schön gebautes und lackiertes Modell. Scheint ja wirklich ein guter Bausatz von AZ zu sein.

    Wahrscheinlich wurden die Flügelstationen einfach nur vergessen am ursprünglichen Gussrahmen, bei der Eile mit der die Bausätze auf den Markt geworfen wurden. An Platz fehlt es bei den Gussrahmen nicht.

    Viele Grüße UweB
     
  18. #17 Übafliaga, 11.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2015
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    2.578
    Ort:
    Wien
    "Und der Guppy, der hat Zähne und die trägt er im Gesicht!......" :victorious:
    Den Schlager mochte ich immer schon! :TOP::wink:


    Eins muss ich nachfragen: Wozu dienen die "Farbpunkte" (rot/grün/gelbe Lampen?) an der Tragflächenunterseite?
     
  19. #18 Roman Schilhart, 14.09.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Positionslichter, vermute ich?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 A.G.I.L, 14.09.2015
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Nein keine Positionslichter. Es handelt sich um Recognition Lights zur Signalübermittlung an den Boden.

    Hatten wir schon mal.

    Achja, sehr schöne Mustang, gefällt!
     
    Übafliaga und Roman Schilhart gefällt das.
  22. #20 Roman Schilhart, 14.09.2015
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    5.493
    Ort:
    Wien
    Danke für die Aufklärung!
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 KoPro Mustang P-51B

Die Seite wird geladen...

1/72 KoPro Mustang P-51B - Ähnliche Themen

  1. 1/72 MiG-21UM – kopro

    1/72 MiG-21UM – kopro: Hallo, nun ist er raus. Der Bausatz der MiG-21UM mit den Decals für die tschechische MiG-21UM "Stress Team" von Kopro. Erhältlich ist dieser zur...
  2. Stillleben - Piper L-4H von Kopro in 1/72

    Stillleben - Piper L-4H von Kopro in 1/72: Das Ende des 2.Weltkriegs brachte mit einem Übermaß an ausgesonderten Militärflugzeugen auch Ideen für deren Einsatz. So wurde in Polen ein...
  3. 1/72 Convair XFY-1 – Kopro

    1/72 Convair XFY-1 – Kopro: Gebautes Modell Eines der ungewöhnlichsten Flugzeuge stellt sicher die Convair XFY-1 "Pogo" dar. Enstanden ist sie aus der Forderung der Navy...
  4. 1/72 Jakowlew Jak -23 – kopro

    1/72 Jakowlew Jak -23 – kopro: Infos: Wikipedia Jak-23 Fertiges Modell von Flugi. Kopro vertreibt diesen alten KP-Bausatz aus den 70er Jahren. Dementsprechend findet sich...
  5. 1/72 Mil Mi-4 – Kopro

    1/72 Mil Mi-4 – Kopro: Da der Toga Mi-4 doch einiges von der Qualität her zu wünschen übrig lässt, habe ich auf anraten einiger User hier den Kopro Mi-4 gekauft. Eines...