1/72 Kovozavody Prostejov Spitfire PR Mk.XI "USAF"

Diskutiere 1/72 Kovozavody Prostejov Spitfire PR Mk.XI "USAF" im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Guten Tag, liebes Forum, hier ist meine 1/72 Kovozavody Prostejov Spitfire PR Mk.XI in Markierungen der US Luftwaffe 1944. Dieser Bausatz wurde...
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
4.473
Zustimmungen
16.467
Ort
Niederösterreich
Guten Tag, liebes Forum,
hier ist meine 1/72 Kovozavody Prostejov Spitfire PR Mk.XI in Markierungen der US Luftwaffe 1944.
Dieser Bausatz wurde auf der Modellbaumesse in Moson (in verschiedenen Verpackungen) präsentiert.
Ich habe mich für die Schachtel mit den "USAF"-Markierungen entschieden.
Dargestellt ist eine Maschine der 14th PRS, 7th PRG, in Mount Farm (England) 1944.
Fotos: Wolfgang Rabel

 
Anhang anzeigen
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
4.473
Zustimmungen
16.467
Ort
Niederösterreich
Es handelt sich hierbei um eine komplett neue Form (Rumpf, Tragflächen) zur korrekten Darstellung eines Fotoaufklärers.
Die Gussqualität ist ausgezeichnet, die Passgenauigkeit sehr gut.
Das Modell wurde aus der Schachtel gebaut.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
4.473
Zustimmungen
16.467
Ort
Niederösterreich
Dem Bausatz liegt ein Bogen mit Wartungsmarkierungen bei, allerdings waren mir die "Walkways" etwas zu fett, und die Wartungshinweise zu unscharf. Ich habe diese Markierungen aus einem Eduard-Decalset (für die Mk.IX) entwendet.



Die US-Kokarden und individuellen Markeriungen stammen aus der Box.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zimmo

Zimmo

Alien
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
5.104
Zustimmungen
12.578
Ort
Muschelschubser im "Ländle" :)
Huhu Roman!!
Einfarbige Lackierungen sind immer eine gewisse Herausforderung. Gerade bei den kleineren Maßstäben kann sowas leicht eintönig wirken.
Du hast das, wie ich finde, bei Deiner neuen Spit aber gut hinbekommen. Trotz des "overallblue" wirkt das Ganze nicht öde.......well done, mate!!! :TOP:

Horrido
Zimmo :rugby:

PS: An dieser Stelle ein kleines Dankeschön, dass Du mit Abstand zu den fleißigsten "Rolloutern" im FF gehörst!!!!!
 

fliegerantonow

Testpilot
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
846
Zustimmungen
1.052
Ort
Chemnitz
Die zwei Fotokameras am unteren Rumpf sind durch leichte Vertiefungen angedeutet.
Ich habe die "Linsen" mit glänzend schwarzer Farbe bemalt, was meiner Meinung nach in diesem Maßstab ausreicht.



Danke für dein Interesse, schöne Grüße aus Wien!
Glückwunsch Roman, das Modell ist sehr gut gelungen. Eine kleine Korrektur ist alledings notwendig. Die beiden kleinen Blister vor dem Fahrwerksschacht enthalten ebenfalls Senkrechtkameras. Da wäre ein schwarzes Pünktchen für die Linse notwendig.
Falls du Zeichnungen dazu brauchst, kann ich dir weiter helfen.
Es gibt für die PR XI auch noch weitere "Kameravarianten" - einige Maschinen waren Feldumbauten und einige wurden etwas später in der Serie ab Werk ausgerüstet.
Ich freue mich immer, wenn ich eine Spitfire sehe - die PR XI steht bei mir in 2 Varianten auch noch auf dem Plan.
 
Roman Schilhart

Roman Schilhart

Astronaut
Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
4.473
Zustimmungen
16.467
Ort
Niederösterreich
Glückwunsch Roman, das Modell ist sehr gut gelungen. Eine kleine Korrektur ist alledings notwendig. Die beiden kleinen Blister vor dem Fahrwerksschacht enthalten ebenfalls Senkrechtkameras. Da wäre ein schwarzes Pünktchen für die Linse notwendig.
Falls du Zeichnungen dazu brauchst, kann ich dir weiter helfen.
Es gibt für die PR XI auch noch weitere "Kameravarianten" - einige Maschinen waren Feldumbauten und einige wurden etwas später in der Serie ab Werk ausgerüstet.
Ich freue mich immer, wenn ich eine Spitfire sehe - die PR XI steht bei mir in 2 Varianten auch noch auf dem Plan.
Danke für dein Kommentar Martin!
Laut Bauanleitung hatte diese Mk.XI keine Kameras in den Blistern (Alternativteile liegen den Bausatz bei).
Auf den beiden mir bekannten Fotos dieser Maschine kann man auch nichts erkennen.
Aber vielleicht hat KP schlampig recherchiert ... !
 

fliegerantonow

Testpilot
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
846
Zustimmungen
1.052
Ort
Chemnitz
Danke für dein Kommentar Martin!
Laut Bauanleitung hatte diese Mk.XI keine Kameras in den Blistern (Alternativteile liegen den Bausatz bei).
Auf den beiden mir bekannten Fotos dieser Maschine kann man auch nichts erkennen.
Aber vielleicht hat KP schlampig recherchiert ... !
Da muß ich mich geschlagen geben, du hast alles richtig gemacht! Bei den verschiedenen Kameravarianten ist das wohl für die spezielle Maschine richtig.
Das KP schlampig recherchiert hat, wollen wir doch nicht hoffen.
Es gibt sogar eine niederländische PR XI, die eine Blisterposition weiter in der Mitte der Tragfläche (etwa Höhe Radkasten) hat und Versionen mit 3 Senkrechtkameras im Rumpf oder Seitensichtkameras (rechts oder links) - da kann man sich richtig austoben.
 
Thema:

1/72 Kovozavody Prostejov Spitfire PR Mk.XI "USAF"

1/72 Kovozavody Prostejov Spitfire PR Mk.XI "USAF" - Ähnliche Themen

  • 1/72 Kovozávody Prostějov Ilyushin Il-2M

    1/72 Kovozávody Prostějov Ilyushin Il-2M: Liebes Forum, hier ist meine 1/72 Kovozávody Prostějov Il-2M. Bemalt mit Acrylfarben von Mr.Hobby. Fotos von Wolfgang Rabel. Dieser Bausatz ist...
  • 1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5

    1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5: Liebes Forum, hier ist meine 1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5 in Markierungen der 4. GIAP, geflogen von Y.Dimitri im Sommer 1943. Bemalt...
  • 1/72 Kovozávody Prostějov Hawker Tempest Mk.V "486. (NZ) Squadron"

    1/72 Kovozávody Prostějov Hawker Tempest Mk.V "486. (NZ) Squadron": Guten Tag, liebes Forum, hier ist der neue Bausatz der 1/72 Kovozávody Prostějov Hawker Tempest Mk.V, in Markierungen der 486. (NZ) Squadron...
  • 1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5F

    1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5F: Guten Tag, liebes Forum, das ist meine 1/72 Lavochkin La-5F von KP, gebaut aus der Schachtel, mit Ausnahme von Antenne & Staudruckmesser, welche...
  • 1/72 SF260 – Kovozavody Prostejov

    1/72 SF260 – Kovozavody Prostejov: Wie ja schon anderweitig hier gepostet, gibt es endlich Bausätze dieser schicken Sportmaschine, die 1964 ihren Erstflug hatte und von Stelio Frati...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Kovozávody Prostějov Ilyushin Il-2M

      1/72 Kovozávody Prostějov Ilyushin Il-2M: Liebes Forum, hier ist meine 1/72 Kovozávody Prostějov Il-2M. Bemalt mit Acrylfarben von Mr.Hobby. Fotos von Wolfgang Rabel. Dieser Bausatz ist...
    • 1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5

      1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5: Liebes Forum, hier ist meine 1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5 in Markierungen der 4. GIAP, geflogen von Y.Dimitri im Sommer 1943. Bemalt...
    • 1/72 Kovozávody Prostějov Hawker Tempest Mk.V "486. (NZ) Squadron"

      1/72 Kovozávody Prostějov Hawker Tempest Mk.V "486. (NZ) Squadron": Guten Tag, liebes Forum, hier ist der neue Bausatz der 1/72 Kovozávody Prostějov Hawker Tempest Mk.V, in Markierungen der 486. (NZ) Squadron...
    • 1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5F

      1/72 Kovozávody Prostějov Lavochkin La-5F: Guten Tag, liebes Forum, das ist meine 1/72 Lavochkin La-5F von KP, gebaut aus der Schachtel, mit Ausnahme von Antenne & Staudruckmesser, welche...
    • 1/72 SF260 – Kovozavody Prostejov

      1/72 SF260 – Kovozavody Prostejov: Wie ja schon anderweitig hier gepostet, gibt es endlich Bausätze dieser schicken Sportmaschine, die 1964 ihren Erstflug hatte und von Stelio Frati...
    Oben