1/72 Kyushu J7W – Hasegawa

Diskutiere 1/72 Kyushu J7W – Hasegawa im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; hallo zusammen, auf Wunsch hier die Bausatzvorstellung der Kyushu J7W von Hasegawa die Bausätze liegen seit 1995 bei mir rum dank Hauskauf...

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
hallo zusammen,
auf Wunsch hier die Bausatzvorstellung der Kyushu J7W von Hasegawa
die Bausätze liegen seit 1995 bei mir rum
dank Hauskauf damals etc. hat sich das alles etwas verzögert

legen wir mal los mit den Deckelbilden

Hasegawa gab die Möglichkeit zum Bau des Protoypen,
oder eine fiktiven Maschine mit Zusatztanks und Bomben (1946 Tokyo Defence)
oder der fiktiven J7W2 mit Strahltriebwerk
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
die Bauanleitungen sind in übliche Hasegawaqualität
nur der für die J7W2 fällt aus dem Rahmen, da rein in japanisch
aber trotzdem leicht verständlich

alle drei Bausätze sind identisch, nur bei "1946 Tokyo Defence"
und der J7W2 sind zusätzliche Spritzlinge dabei
einmal für zusatztanks und Bomben sowie für das Strahltriebwerk
was auch einfach weggelassen weerden kann und der normale Propellor
verwendet werden kann
 
Anhang anzeigen

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
die Bemalung der J7W2 ist da schon interresanter
vor allem die mittlere komplett dunkle Maschine
oder die unterste Maschine
 
Anhang anzeigen

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
die Qualität der Spritzlinge kann man getrost als gut bezeichnen
in wie weit die Maße stimmen und weiteres authentisch ist
muss der Modellbauer selbst bestimmen, da es sich ja hier um einen Prototypen
handelte,
der zwar flog und noch im Smithsonian vor sich hin rostet

aber ein sehr interessantes Flugzeug (gell, Hotte & Wildschwein)

hier nun mal der Rumpf....der Canard ist übrigens mit den Kanonen ein eigenes Teil
 
Anhang anzeigen

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
Kanzelverglasung....leider Einteilig

hätte mir mal gerne eines der vorgefertigen Modelle
oder eines mit schon bemalter Kanzel von Hasegawa besorgt,
aber diese Modelle ausser im Katalog noch nirgendwo life gesehen
 
Anhang anzeigen

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
so das waren alle Teile des Standardbausatzes, sprich Prototyp

"1946 Tokyo Defence" und die J7W2 enthalten noch je 2 mal den Spritzling
mit den Zusatztanks und Bömbchen....

man möge mir verzeihen, dass ich den Bausatz der J7W2 noch nicht aufgerissen habe
erste kommt der Prototyp und eine "1946" Maschine
und dann die J7W2 und eine weitere "1946"-Maschine


Daishi
 
Anhang anzeigen

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
kann sein, dass der eine oder andere zu diesen Maschinen von mir kommt
vielleicht macht ja Wildschwein auch einen

werde hoffentlich morgen anfangen können sofern meine Ehefrau nix anderes plant :rolleyes:


Daishi
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.171
Zustimmungen
737
Ort
Würzburg
Schön gemacht Daishi :TOP:

Also ich bin dafür, das Du morgen anfängst :p
Soll ich mal mit Deiner Frau reden :D

Auf jeden Fall ist es sehr vernünftig, das Du zu erst den Prototyp bauen willst.
Das wäre dann das "Vorspiel"
Bei "1946 Tokyo Defence" geht dann die Post schon ab,
und bei der Turbo Shinden kommt`s dann zum "O" am Basteltisch :D
Die im dunklen Anstrich schaut ja wirklich Klasse aus!

Hotte
 
wildschwein

wildschwein

Fluglehrer
Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
171
Zustimmungen
1
Ort
Emden
Fein, Daishi, meine Vorfreude auf den Bausatz hat sich verdoppelt! Wird ja hoffentlich nächste Woche kommen.:D
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
53
Ort
Hamburg
Schöne Vorstellung, daishi! Jetzt habe ich richtig Lust bekommen, mir auch einen dieser Bausätze zuzulegen, obwohl mir Hasegawa eigentlich zu teuer ist. Ihr könnt einem aber auch das Maul wässerig machen....

Übrigens: Simmt! Die ganz dunkle Maschine sieht am besten und interessantesten aus!
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
53
Ort
Hamburg
Kleiner Nachtrag:
Zur J7W1 gibt es einen Ätzteilsatz von Eduard. Artikel-Nr. ist EE72183 und kostet 9,95 bei Aero-Spezial.
 
Thema:

1/72 Kyushu J7W – Hasegawa

Oben