1/72 Me 262 V9/V12 – MPM

Diskutiere 1/72 Me 262 V9/V12 – MPM im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Was passiert, wenn der örtliche Modellbau-Dealer mal wieder ein bißchen aufräumt und darum den einen oder anderen Preis senkt? Na klar, man geht...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Was passiert, wenn der örtliche Modellbau-Dealer mal wieder ein bißchen aufräumt und darum den einen oder anderen Preis senkt? Na klar, man geht nach dem üblichen Kontrollbesuch mit einer vollen Tüte nach Hause:TD:

    Ratzfatz waren wieder gute 50,- Euros über den Tresen gewandert und unter anderem fand dieser Bausatz den Weg in mein kleines Lager.

    Der Bausatz kommt von MPM, mein erster echter Short-Run Kit, und nach dem, was ich hier so gelesen habe, kein Schlechter. Der Form entspringt die Me 262 in der Version V9/V12, die u.a. zu Hochgeschwindigkeitstests benutzt wurde. Der Kunststoff des Bausatzes scheint relativ hart zu sein, die Rumpfteile glänzen deutlich im Gegensatz zu den restlichen Gußästen. Aber lassen wir die Bilder für sich sprechen.....
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Bild 2 zeigt den Bauplan: sehr einfach gehalten, aber ausreichend, keine unangenehmen Überraschungen. Die Anzahl der Teile ist übersichtlich. Der Bausatz enthält übrigens auch Teile für die Nachtjägerversion sowie Zusatztanks, die aber beim Bau der Highspeed-Ausführung nicht benötigt werden.
     

    Anhänge:

  4. #3 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 1
    Die Rumpfteile glänzen wie bereits gesagt relativ stark, was man hier aber wohl nicht so gut erkennen kann. Die Oberflächen sind ein wenig rauh, aber kein Problem
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 2
    Die Flügelteile. Die Gravuren sind sehr ordentlich, kein Grund zu meckern
     

    Anhänge:

  6. #5 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 3 mit ein wenig "Kleinkram"
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast Nr. 4, u.a. mit den Triebwerkverkleidungen
     

    Anhänge:

  8. #7 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Kanzel ist tiefgezogen, angenehm dünn und klar. Da lohnt es sich auf jeden Fall, etwas Zeit ins Cockpit zu investieren.
     

    Anhänge:

  9. #8 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die für mich so überaus angenehme Überraschung waren diese beiden Ätzteilplatinen:HOT Sowas ist ja leider die Ausnahme in Bausatzverpackungen und wird sonst dem Zurüsthandel überlassen. Anbei auch ein Fotofilm für die Cockpit-Uhrensammlung....
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Decals (mit Waschanleitung - ideale Waschtemperatur 50-60 Grad) stammen von Propagteam und enthalten sogar zwei HK´s, die ich unkenntlich gemacht habe. Diese Überraschung war fast noch größer als die Ätzteile
     

    Anhänge:

  12. #10 Black-Box, 11.09.2006
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Fazit:
    ein netter kleiner Bausatz für zwischendurch, zumal er mich nur 5 Euronen gekostet hat. Das sagt man nicht nein und legt ihn sich für ein oder zwei kalte Winterabende zurück. Ansonsten die üblichen Begleiterscheinungen, die man aus anderen Besprechungen zu Short-Run Kits kennt: keine Passstifte, teilweise etwas unsauberer Guß mit Graten und rauhen Oberflächen, aber nichts, was einen halbwegs erfahrenen Modellbauer aus der Bahn schmeissen könnte.

    Thomas
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Me 262 V9/V12 – MPM

Die Seite wird geladen...

1/72 Me 262 V9/V12 – MPM - Ähnliche Themen

  1. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  2. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  3. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...
  4. 1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG"

    1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG": Schönen guten Tag liebes Forum. Das hier ist Tamiya's 1/72 P-47D Thunderbolt in Markierungen der 509th FS/405th FG, Lt. James R. Hopkins, Belgien...
  5. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....