1/72 Mil Mi-4 MÄ – Toga

Diskutiere 1/72 Mil Mi-4 MÄ – Toga im Hubschrauber Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Heute stelle ich meinen ersten Hubschrauberbausatz vor. Die kolbenmotorangetriebene Mi-4 ("Hound") wurde ab 1952 eingesetzt, es folgten mehrere...

  1. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Heute stelle ich meinen ersten Hubschrauberbausatz vor.

    Die kolbenmotorangetriebene Mi-4 ("Hound") wurde ab 1952 eingesetzt, es folgten mehrere Varianten, u. a. auch die MÄ (Marinevariante). Aus dem vorliegenden Kit lässt sich ein U-Boot Jäger bauen.

    Inhalt:

    1 Spritzling mit 16 "Klarsichtteilen"
    3 mittelgraue Spritzlinge mit 89 Teilen
    2 hellgraue Spritzlinge mit 10 Teilen (diese sind leider von sehr schlechter Qualität)
    Decals für 3 Markierungen
    S/W Bauanleitung in Deutsch/Englisch, Farbangaben Humbrol

    Die Qualität der Gravuren fällt sehr unterschiedlich aus, wenigstens sind sie überwiegend versenkt ausgeführt. Leider fehlen die vielen Nieten des Originals. Die Qualität und Detailierung der Kleinteile ist auch sehr unterschiedlich, von gut bis schlecht ist alles vertreten. Die Klarsichtteile verwehren den Blick in das spartanische Innere. Unbrauchbare Sitze mit angegossenen Piloten, Teile der Bewaffnung, spartanisches Instrumentenbrett und eine Winde sind in das Innere einzubauen. Bei geöffneter Seitentür sollten die markanten Auswerfermarken entfernt werden. Die Rotorblätter weisen bereits einen Durchhang aus. Die Bauanleitung ist sehr einfach gehalten, leider schweigt sie sich darüber aus für welche Version die starren Schwimmer gebraucht werden.

    Bei einen Preis von 4,95€ relativiert sich das aber alles und der gestrenge Blick sieht über die Schwächen hinweg.
     

    Anhänge:

    • kart.jpg
      Dateigröße:
      46 KB
      Aufrufe:
      331
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Spritzling 1
     

    Anhänge:

    • spmg3.jpg
      Dateigröße:
      35,3 KB
      Aufrufe:
      324
  4. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Nummer 2
     

    Anhänge:

    • spmg2.jpg
      Dateigröße:
      44,3 KB
      Aufrufe:
      325
  5. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Details zu Nummer 2 ...
     

    Anhänge:

    • det1.jpg
      Dateigröße:
      50,7 KB
      Aufrufe:
      326
  6. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    ... und Details 2 zu Nummer 2.
     

    Anhänge:

    • det2.jpg
      Dateigröße:
      30,3 KB
      Aufrufe:
      321
  7. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Nummer 3.
     

    Anhänge:

    • spmg.jpg
      Dateigröße:
      31,3 KB
      Aufrufe:
      323
  8. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Die beiden hellgrauen weisen die schlechteste Qualität aus...
     

    Anhänge:

    • sphg.jpg
      Dateigröße:
      31,5 KB
      Aufrufe:
      323
  9. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Die Glasbau, ääähh Klarsichtteile.
     

    Anhänge:

    • gks.jpg
      Dateigröße:
      44,1 KB
      Aufrufe:
      320
  10. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Die Decals sind ordentlich gedruckt, mit deutlichem Trägerfilm an den Rändern. Drei Makierungen sind möglich:

    Küstenbrigade NVA
    Volksmarine NVA
    Sowj. Marine
     

    Anhänge:

    • deca.jpg
      Dateigröße:
      45,2 KB
      Aufrufe:
      317
  11. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Die Bauanleitung hat keine gute Druckqualität, reicht aber aus um das Modell problemlos zu bauen.
     

    Anhänge:

    • anl.jpg
      Dateigröße:
      46,5 KB
      Aufrufe:
      316
  12. #11 Basepohl, 06.10.2006
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Hi Cargo,
    da hast Du Dir ein tolles Vorbild ausgesucht, aber einen der schlechtesten Bausätze die es von ihm gibt. Mein Tipp: Nimm die Abziehbilder und verwende die Bauteile für das Sonar. Den Rest schmeiss weg!!! Dann besorge Dir den Bausatz von KP. Der ist momentan der Beste 1:72. Dazu (wenn es etwas tiefer ins Detail gehen soll) die Resin-Teile von Ciro (Cockpit + Laderaum). Ist zwar nur meine Meinung, allerdings ist das Investieren von Zeit in den Bausatz von Toga rausgeschmissene Zeit.

    Gruß David
     
  13. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Ich bin für jede Meinung offen, danke für deinen Kommentar.

    Den KP Kit kenne ich noch gar nicht, ist noch eine Überlegung wert :?!
     
  14. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    512
    Ort:
    Thüringen
  15. #14 Monitor, 07.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2006
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.211
    Zustimmungen:
    2.781
    Ort:
    Potsdam
    Genau meine Meinung. Die Form des Rumpfes, z.B. die Form des oberen Teils der Kabine ist daneben geraten. Der KP-Bausatz ist dagegen einer der besten, wie ich finde. Sonar und Decals machen den Wert des TOGA-Bausatzes aus.
    Von der Schwimmerversion gibt es ein kleineres Foto in 'Aviazijy i Vremja' 3/95. Die Version wird mit Mi-4PS (also SAR-Version) bezeichnet. Es sind allerdings insgesamt 4 Ballons, zwei auf jeder Seite. Im dazugehörigen Artikel wird beschrieben, dass das Bugradar beibehalten wurde (ist auch auf dem Foto zu sehen), im Rumpf wurden zwei zusätzliche Treibstoffbehälter eingebaut und auch die Bombenhalterungen für den Abwurf von Markierungsbojen blieben erhalten. Der Hubschrauber wurde in dieser Form 1959/60 erprobt. Die Schwimmfähigkeit war gegeben, der größte Mangel war aber die deutlich erhöhte Leermasse.
     
  16. #15 cargo, 07.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2006
    cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Ich habe mir den KP Mi-4 und dazu von Ciro das Cockpit aus Resin bestellt, in ca. 2 Wochen stelle ich beides vor. Trotzdem baue ich den TOGA Heli, dann aber als normale Version.
     
  17. #16 Basepohl, 07.10.2006
    Basepohl

    Basepohl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.04.2002
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Salzgitter/Wolfenbüttel
    Hallo Cargo,
    mein Tipp: Spar Dir die Arbeit/Zeit. Warum? Du wirst die beiden Modelle bestimmt in eine Vitrine stellen und dann wirst Du die Unterschiede sehen und das Toga-Modell früher oder später weg schmeißen!!! Sammle lieber Erfahrungen an einem qualitativ besseren und vor allem genaueren Modell.

    Gruß David
     
  18. #17 ...starfire, 07.10.2006
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Den KP-Kit habe ich schon mal gebaut, es scheint mir der gleiche Grundbausatz zu sein.
     
  19. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Ich werde sie miteinander vergleichen.

    Besondere Passgenauigkeit hat der Toga Kit nicht, so richtig wollen die Rumpfhälften nicht zusammen. Die Passtifte sind teilweise etwas lang geraten :FFEEK:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chickasaw, 08.10.2006
    Chickasaw

    Chickasaw Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    98
    Mit nichten. Völlig unterschiedlich.

    Wie oben schon angerissen wurde, gab es mal eine Mi-4 mit Schwimmern. Was uns aber Toga (oder AER oder Unda) hier mit der Schwimmerversion antut, spottet jeder Beschreibung. Denn bei der erprobten Schwimmerversion der Mi-4 wurde das starre Fahrwerk beibehalten und die Schwimmer waren aufblasbar. Der Rest wie oben beschrieben. Und der Kit? Bietet uns starre Schwimmer an :FFCry:

    Das Laderaumset hättest Du mal besser gleich mitgebestellt. :engel: Was uns Ciro hier wieder beschehrt ist aller Ehren wehrt. :HOT
     
  22. #20 cargo, 08.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2006
    cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Vom Laderaum gibt es im gebauten Zustand fast nichts zu sehen, von daher lohnt es sich m. M. nach nicht dafür 20€ auszugeben (aber das Set sieht schon sehr gut aus). Das Cokpit Set lohnt sich da schon eher.

    CiroModels Cockpit
     
Thema:

1/72 Mil Mi-4 MÄ – Toga

Die Seite wird geladen...

1/72 Mil Mi-4 MÄ – Toga - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Mil Mi-4 – Hobby Boss

    1/72 Mil Mi-4 – Hobby Boss: Vom Mi-4 sind im Laufe der Jahre 6 Bausätze erschienen. - 1/100 von Plasticart - 1/50 von DIWI. Dieser Bausatz ist ja mehr als Kinderspielzeug...
  2. 1/72 Mil Mi-4 – Kopro

    1/72 Mil Mi-4 – Kopro: Da der Toga Mi-4 doch einiges von der Qualität her zu wünschen übrig lässt, habe ich auf anraten einiger User hier den Kopro Mi-4 gekauft. Eines...
  3. 1/72 Mil Mi-4 – Unda

    1/72 Mil Mi-4 – Unda: Bezeichnung: Mil Mi-4 Hersteller: Unda Massstab: 1/72 Material: Spritzguß Preis: Preis und Bezugsmöglichkeit kann ich nicht nennen (da...
  4. 1/72 Amodel Yak-9U

    1/72 Amodel Yak-9U: Schönen guten Tag liebes Forum, hier ist meine 1/72 Amodel Yak-9U. Den Bausatz habe ich im vergangenen Sommer in der "second Hand" Kiste meines...
  5. F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72

    F-4EJ "Kai" Phantom II Idolm@ster, Hasegawa 1/72: So, liebe Modellbaugemeinde und Interessierte - hier nun ein weiteres Modell von mir. Es handelt sich wieder um ein Modell aus der Idolm@ster-...