1/72 Mil Mi-8T Hip – Revell

Diskutiere 1/72 Mil Mi-8T Hip – Revell im Hubschrauber Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Warum diese separate Bausatzvorstellung? Eigentlich hat Flugi ja mit seinem Thread über den Zvesda-Bausatz alles Wesentliche schon bemerkt. 1....

  1. #1 Rapier, 04.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2005
    Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Warum diese separate Bausatzvorstellung? Eigentlich hat Flugi ja mit seinem Thread über den Zvesda-Bausatz alles Wesentliche schon bemerkt.

    1. Weil so der Bausatz für den Großteil der User besser zu erreichen ist, allein aufgrund der Marktpräsenz von Revell.
    2. Weil ich ohne Flugis Hinweis mir den Bausatz nie geholt hätte, da ich sowohl das KP Original als auch dessen Pendants von Italeri und Revell habe.
    3. Weil ich nicht als Trittbrettfahrer zu Flugis Thread auftreten wollte. :engel:

    Naja, und außerdem wollte ich auch mal die Umsetzung der guten Ratschläge anläßlich meines Erstauftritts darstellen. :red:

    Also für die Suchmaschine:

    Mil Mi-8T Hip, Revell, 04477, 1/72

    Und für's optische Wiedererkennen im Regal:
     

    Anhänge:

    • Mi8-1.jpg
      Dateigröße:
      76,1 KB
      Aufrufe:
      471
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rapier, 04.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2005
    Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Der Bausatz hat ca. 130 Teile und ist nicht um Zusatzgußäste o. ä. im Vergleich zu Zvesda erweitert.
     

    Anhänge:

    • Mi8-3.jpg
      Dateigröße:
      71,1 KB
      Aufrufe:
      471
  4. #3 Rapier, 04.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2005
    Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Wie erkennbar ist die Qualität ansprechend, kaum Grat und die Teile sind (zumindest der Gußast mit den Rotorblättern) teilweise doppelt vorhanden, wovon einiges für die "Grabbelkiste" bleibt. Das Klarteil folgt hier. Flugis Einschätzung kann ich bestätigen. Glaube nicht, dass es wesentliche Qualitätsunterschiede zwischen Revell und Zvesda gibt.
     

    Anhänge:

    • Mi8-4.jpg
      Dateigröße:
      60,6 KB
      Aufrufe:
      470
  5. #4 Markus_P, 04.04.2005
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    also für "erkennbar" sind die Bilder a wengerl zu klein ;)
     
  6. #5 Rapier, 04.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2005
    Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Es liegt eine verständliche Bauanleitung vor, die insbesondere auf die Besonderheiten der NVA-LSK/LV-Variante (Störkörperbehälter) Rücksicht nimmt.
     

    Anhänge:

  7. #6 Rapier, 04.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2005
    Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Der eigentliche Kaufgrund sind die Abziehbilder. Ohne dass es diesmal ausdrücklich auf dem Deckel steht - "Super Decals".
     

    Anhänge:

    • Mi8-2.jpg
      Dateigröße:
      61,2 KB
      Aufrufe:
      469
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Der Preis dürfte (je nach Quelle) zwischen ca. 9,00 € und 13,00 € liegen und ein ansprechendes Modell bieten.

    Womit auch das Fazit meinerseits nach dem ersten Abgleich mit den mir zur Verfügung stehenden Rissen mit gut einzuschätzen ist.

    http://www.airwar.ru/other/draw/mi8.html

    Wobei ich aber auf Flugis Einschätzung und die von ihm erwähnten Part-Ätzteile verweisen möchte, die selbstverständlich auch an die Revell-Maschine passen.

    Der Italeri Mi 8 war die Kovozavody Prostejov (CSFR) - Form vom Beginn der 90er und wurde von denen (ebenso wie füher bei Revell) in Lizenz vertrieben.

    Dieser Revell-Bausatz ist eben der von Zvesda (siehe Flugi's Thread) und damit ca. 3 Jahre von der Form her alt.
     

    Anhänge:

    • Mi8-5.jpg
      Dateigröße:
      48,6 KB
      Aufrufe:
      471
  10. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Fotos sind überarbeitet. Naja - trial & error. :red:
     

    Anhänge:

    • Mi8-8.jpg
      Dateigröße:
      49,1 KB
      Aufrufe:
      403
Thema: 1/72 Mil Mi-8T Hip – Revell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell 04477 mil mi-8

Die Seite wird geladen...

1/72 Mil Mi-8T Hip – Revell - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Mil Mi-8T/Mi-17 – Zwesda

    1/72 Mil Mi-8T/Mi-17 – Zwesda: Mil Mi-8T Seit zwei Jahren angekündigt, und nun endlich angekommen, Zwesdas Mil Mi-8. Die fünf hellgraue Spritzrahmen mit 136 Bauteilen sind...
  2. 1/72 AZ Model Potez 540 Transport

    1/72 AZ Model Potez 540 Transport: Liebes Forum, das ist AZ Model's re-boxing des alten Heller Bausatzes aus den frühen 1970er Jahren. Ein neuer Gußrahmen für die...
  3. 1/72 Academy Hawker Tempest "Newchurch Wing"

    1/72 Academy Hawker Tempest "Newchurch Wing": Guten Tag liebes Forum, hier ist Academy's 1/72 Hawker Typhoon, gebaut aus der Schachtel. Die Staffelmarkierungen und Seriennummern sind von Print...
  4. 1/72 Revell Avro Lancaster B.III

    1/72 Revell Avro Lancaster B.III: Guten Tag liebes Forum. Hier ist meine 1/72 Revell Lancaster B.III, in Markierungen der 100.Squadron, RAF, 1945. Fotos von Wolfgang Rabel. [ATTACH]
  5. RYAN NYP „Spirit of Saint Louis“ – RS-models 1/72

    RYAN NYP „Spirit of Saint Louis“ – RS-models 1/72: Das Vorbild ist Allen bekannt und Bausätze gibt es viele. Der in meinen Augen Neueste ist der von RS-models [1] [2]: [ATTACH] Vor dem Bau habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden