1/72 Mirage 2000C – Revell

Diskutiere 1/72 Mirage 2000C – Revell im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Musste soeben mit Erstaunen sehen, dass dieser Bausatz noch nicht vorgestellt wurde? Dann mach ich es eben mal.. Die echte Mirage 2000 muss ich...

Moderatoren: AE
  1. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Musste soeben mit Erstaunen sehen, dass dieser Bausatz noch nicht vorgestellt wurde? Dann mach ich es eben mal..

    Die echte Mirage 2000 muss ich wohl nicht mehr vorstellen.. oder nur kurz: Die Mirage 2000C wurde Mitte der 80er Jahre als Nachfolger der erfolgreichen Mirage III und Mirage F1 eingeführt. Variante B ist die Trainerversion, Version N ist die Version für nukleare Tiefflugangriffe, welche die Mirage IV ablöste. Version D ist aus der N abgeleitet und die konventionelle Jagdbombervariante. Variante E ist eine entfeinerte C, welche für den Export entwickelt wurde. Die Variante 2000-5 ist schliesslich die modernste Version, die als Mehrzweckflugzeug entwickelt wurde und im Gegensatz zu ihren Vorgängerversionen nun auch mehrere Ziele auf einmal mit Lenkwaffen angreifen kann.

    Nun zum Modell:
    Der Revellbausatz 04366, den man aktuell für ca. 10€ fast überall bekommt, ist mal wieder eine Wiederauflage eines Italeri-Kits, vielleicht stammt die Bausatzform noch von ESCI? Kann da Jemand helfen?

    Ich habe mal gehört, dass sie nicht maßhaltig (1cm zu kurz) sein soll, wer kann darüber etwas sagen?
     

    Anhänge:

    AM72 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mystic, 25.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2005
    Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Der Bausatz besteht aus 2 Hauptgussästen, 1 Klarsichtteilast, 1 Bauanleitung (24 Schritte) und den Decals. Ich weiss nicht wieviele Bauteile der Bausatz hat, steht auch nirgendwo. Schätze grob ca. 70-80..

    Der erste Hauptast

    EDIT: Es sind genau 94 Teile.. etwas verschätzt, liegt an den speraten Flossen der Lenkwaffen :red:
     

    Anhänge:

    • ast1.jpg
      Dateigröße:
      30,6 KB
      Aufrufe:
      732
  4. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Und der zweite
     

    Anhänge:

    • ast2.jpg
      Dateigröße:
      35,8 KB
      Aufrufe:
      730
  5. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Die Decals erlauben den Bau einer Tigermeet-Sonderlackierung, French Air Force, Esc. 05.330 in Mont-de-Marsan, Zustand 2003.
     

    Anhänge:

  6. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Die Decals sehen zwar auf den ersten Blick super aus, aber die Kokarden sin bei mir allesamt verdruckt :mad:
    Und ich verstehe nicht, warum die Tigerköpfe Nummer 11 und 12 in drei Farben/Farbkombinationen da sind?
    Jeweils einmal hellgrau, einmal mittelblaugrau und einmal beides mit Übergang :?!
     

    Anhänge:

  7. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    ... kann man zählen ;)

    Ob Esci oder Italeri erkennt man gut an den Gravuren : die von Esci sind feiner und schärfer als die von Italeri - Italeri erkennt man sofort an seinen etwas breiten, weichen Gravuren.
     
  8. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Die Gravuren sind ganz brauchbar, manchen werden sie etwas zu grob sein. Was ich allerdings nicht verstehe: die Waffenmontagen (weiss grad nicht wie die heissen? :) ) sind erhaben graviert? :?! egal, fällt nachher nicht auf :)
     

    Anhänge:

  9. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    1. Versetzte Decals passieren leider hin und wieder mal. Liegt wohl an der "Qualitäts" Kontrolle bei Revell. Der Decalbogen der hier in meinem Kit liegt ist perfekt.

    2. Wenn du dir mal anschaust wo diese Köpfe hinkommen, sollte sich die Frage von selbst erledigen ;) (Tarnschema :rolleyes: )
     
  10. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Noch ein paar Details..
    Die Waffen erscheinen mir ok und korrekt, die Lufteinläufe sehen auch gut aus, das Fahrwerk ist eher mittelmäßig, der FW-Schacht ebenso.
    Der 3teilige Sitz und das Cockpit sind auch eher Mittelmaß aber auch nicht zu verachten.. ausser die Seitenkonsolen, die bestehen nur aus ein paar Nieten.

    Hoffe, ihr habt Gefallen und Nutzen an der Vorstellung gefunden, bin für Kritik und Wünsche immer offen ;)

    @Arne Ich zähl mal nach..
    @Jo Schon klar, aber in welcher Reihenfolge? Und wieso gleich 3 Male? :?!
     

    Anhänge:

  11. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    mir scheint das eine kleine Hilfestellung von Revell zu sein. der Zweifarb (oder Dreifarb wie du meinst) ermöglichst es die Decals an den Tarnverlauf anzupassen ;)
     
  12. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Ah, danke für die Erläuterung! So genau passend wird wohl auch kaum einer den Verlauf hinbekommen, dass es mit der Decalfärbung passt.. zumindest ich nicht :p
     
  13. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    ist alles ne Frage der Geduld und Sorgfalt. du hast doch hier auch eine ziemlich anständige Bausatzvorstellung hinbekommen ;)
     
  14. #13 niki4703, 25.06.2005
    niki4703

    niki4703 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bukarest, Rumaenien
    Ich weiss jetzt nicht aus welchem Loch diese "deux-mille" als erstes raus kam, doch als zusaetzliche Info kann ich ankuenden dass man das Ding auch in einer Tamiya-Box bekommen kann :!: (es scheint als ob viele Italeri-Produkte auch bei Tamiya zu finden sind: Hs-129, 2000C, F-4G, ...; uebrigens steht auf der Tami-Schachtel [ungefaehr] "made in Italy"... Ja, das ist doch mal japanische Qualitaet :red: )
     
  15. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Scheint eine Italeriform zu sein, denn die Gravuren sind breit und weich.
    Ja, Tamiya vertreibt in Japan Italeribausätze.. interessant bei Sachen, die es hier nur noch selten bei ebay gibt ;)
     
  16. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Mönchengladbach
    Italeri ist (meines Wissens) in Japan nicht selbst vertreten. Das ist wohl der Grund warum Tamiya ihr Schachteln "opfert". Man provitiert da wohl beidseitig voneinander. Wer aber hier in Europa einen dieser Kits erwirbt (obwohl sie nicht für europa bestimmt sind) zahlt etwas mehr Geld für einen bis auf die Verpackung identischen Kit. Also, wer´s braucht ......

    @ Mystic: Breit und weich ? Was ich an Gravuren sehe sind die ziemlich annehmbar. Und das mit E-Bay macht natürlich viel Sinn :D
     
  17. Mystic

    Mystic Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2002
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Student/Gebirgsaufklärer
    Ort:
    Bamberg
    Klar sind die annehmbar, meinte das eher im direkten Vergleich
    ESCI F-4E / Ita Mira2kC
     

    Anhänge:

  18. #17 highphlyer, 19.03.2006
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Ich habe den Bausatz seit gestern auch. Prinzipiell ist er wirklich nicht schlecht.
    Ein bisschen schade finde ich dass die typischen Unterflügeltanks nicht vorhanden sind. Hat jemand das Heller Modell oder eines anderer Hersteller und kann sagen ob die da dabei sind?
     
  19. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Hi,

    also das Heller Modell ist eine Klasse für sich...:mad: Die Tanks liegen dort auch nicht dabei. Evtl. könnte man welche von einer Rafale nehmen - so in 1/72 diese in den Kisten enthalten sind (in 1/48 funzt der Trick). Andere Mirage 2000 Bausätze in 1/72 fallen mir keine ein...wird mal höchste Zeit für eine neue Form, die auch die aktuellen Modifikationen enthält, insbesondere bei den Doppelsitzern.

    Gruss

    Frank
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 highphlyer, 26.03.2006
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    492
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    Danke für den Tipp! Hatte hier noch die Italeri Rafale M rumliegen und da waren die Tanks drin aber irgendwie finde/glaube ich stimmt die Form nicht so ganz.
    Hat jemand eine Zeichnung eines solchen Tanks (gerne auch an einer Mirage 2000), die 2000 auf airwar.ru ist leider clean.

    Gruß Michael
     
  22. JP-7

    JP-7 Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    625
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    St.Ingbert
    Habe spontan dieses Bild im Netz gefunden:

    http://www.airliners.net/open.file/1020704/M/
    http://www.airliners.net/open.file/1017125/M/

    Dieses zeigt den Einsitzer mit den etwas ungewöhnlich geformten Tanks (die aber glaube ich heute bei denen Standard sind). Hängen auch an den Doppelsitzern dran.

    Für den "Centerline Hardpoint" gibt es einen anderen Tank, bei welchem Bausatz dieser beiliegt bzw. wo dieser noch dranhängt kann ich leider nicht sagen...

    http://www.airliners.net/open.file/0991631/M/

    Gruss

    Frank
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Mirage 2000C – Revell

Die Seite wird geladen...

1/72 Mirage 2000C – Revell - Ähnliche Themen

  1. Mirage 50 EV in 1/72

    Mirage 50 EV in 1/72: [ATTACH] Hallo zusammen Meine aktuelle Baustelle geht nun langsam in die Lackiererei und ich brauch wieder etwas neues zum bauen. Meine Wahl fiel...
  2. 1/72 Mirage IIIO & Mirage IIID / 5DM – High Planes Models

    1/72 Mirage IIIO & Mirage IIID / 5DM – High Planes Models: Da sich ja scheinbar leider keiner der (großen) westeuropäischen Hersteller dieses Flugzeugs annehmen möchte, konnte, wollte, war ich sehr...
  3. Mirage F1AZ, Südafrikanische Luftwaffe (SAAF), Airfix/Heller/Hasegawa, 1/72

    Mirage F1AZ, Südafrikanische Luftwaffe (SAAF), Airfix/Heller/Hasegawa, 1/72: Kein Delta. Zum Original: Die Mirage F1 wurde (nach langem hin- und her und verschiedensten Zwischenentwürfen) als Nachfolger der Mirage III...
  4. 1/72 Dassault Mirage 4000 – Anigrand

    1/72 Dassault Mirage 4000 – Anigrand: Bin mal wieder schwach geworden ... sozusagen der typische Ferienende-Frustkauf ! :FFTeufel: ... aber mit diesem Modell der Mirage 4000 ist ein...
  5. Mirage III RS 1/72

    Mirage III RS 1/72: Hallo Nach längerer Zeit mal wieder ein Modell von mir. Ich denk über den Flieger selbst muss ich keine Worte mehr verlieren.......... ;)