1/72 North American PBJ-1H – Hasegawa

Diskutiere 1/72 North American PBJ-1H – Hasegawa im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo! Heute möchte ich mich an meine erste Bausatzvorstellung wagen. Ich bitte deshalb die kritischen Betrachter um etwas Nachsicht. Wenn man...

Moderatoren: AE
  1. #1 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo!
    Heute möchte ich mich an meine erste Bausatzvorstellung wagen.
    Ich bitte deshalb die kritischen Betrachter um etwas Nachsicht.
    Wenn man der FF-Suchfunktion trauen darf, hat noch keiner diesen Bausatz vorgestellt, obwohl er nicht mehr ganz neu ist.
    Zum Original:
    Die PBJ waren geringfügig modifizierte B-25 'Mitchell' der U.S.Army Air Force, die von der U.S.Navy ab 1943 größtenteils für das U.S.Marine Corps beschafft wurden.
    Die Maschinen wurden meist von Landbasen im pazifischen Raum aus eingesetzt.
    Obwohl 16 B-25B bereits am 18.April 1942 im Rahmen des sogenannten 'Doolittle Raid's vom Deck der USS 'Hornet' (CV-8) aus gestartet waren, um propagandawirksam Ziele in Japan anzugreifen und zweieinhalb Jahre später, am 15.November 1944 eine PBJ-1H testweise auf der USS 'Shangri-La' (CV-38) landete, war dieses Muster für den Einsatz auf den damaligen Flugzeugträgern einfach zu sperrig.
    Die U.S.Navy übernahm im Laufe des zweiten Weltkrieges insgesamt 706 PBJ's in verschiedenen Varianten.
    Die Maschinen konnten neben der herkömmlichen Bombenbewaffnung auch Wasserbomben oder sogar Torpedos einsetzen.
    Die PBJ-1H war die Marine-Variante der B-25H, welche überaus schwer bewaffnet war.
    Eine für Flugzeug-Verhälnisse schon recht großkalibrige 75mm-Bordkanone mit 21 Schuss sowie nicht weniger als 8 (acht!) 12,7mm-Maschinengewehre bildeten allein schon die nach vorne gerichtete Offensivbewaffnung. Hinzu kamen noch einmal 6 MG's gleichen Kalibers in verschiedenen Positionen als Abwehrbewaffnung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Zum Bausatz:
    Das Deckelbild sind schon mal ganz ansprechend aus:

    Anhänge:

     
  4. #3 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Bitte nicht aufregen, wenn ich Teile der Bauanleitung zeige, aber Hasegawa hat sich (meiner Meinung nach) ziemlich viel Mühe mit der Innenausstattung gegeben und dies lässt sich mit ihrer Hilfe halt am besten darstellen.

    Der Waffenschacht kann geöffnet dargestellt werden, es gibt neben diversen Ausrüstungsgegenständen sogar Sitze für die Bordschützen (Teil C33)!

    Anhänge:

     
  5. #4 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Pfiffig diese Lösung: Teile des Bombenschachtes mit angegossenem Lager für den Rückendrehturm und Holmen für die Tragflächen:

    Anhänge:

     
  6. #5 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Die PBJ-1H hatte offensichtlich kein Doppelsteuer.
    Meiner Meinung nach auch beeindruckend: das Innenleben des Drehturms!

    Anhänge:

     
  7. #6 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Die Maschine kann mit geöffneten Einstiegsluken dargestellt werden:

    Anhänge:

     
  8. #7 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Oberhammer: wer gerade keinen Ballast zur Hand hat, kann das Modell mittels dieses Bauteils abstützen!

    Anhänge:

     
  9. #8 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Man kann zwischen zwei verschiedenen Bemalungsvarianten wählen:

    1.): eine Maschine der Marine-Bomber-Staffel VMB-614, 1945 auf Hawaii stationiert,
    Farbschema: FS25042 über FS35164 über FS37875
    oder
    2.) eine 'anonyme' Maschine des USMC aus dem Jahre 1944,
    Farbschema: FS15042 über alles

    Anhänge:



    Eigentlich hatte ja das einfarbige Tarnschema das dreifarbige abgelöst.
    Merkwürdig!? :?!
     
  10. #9 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Decal-Satz:

    Anhänge:



    Besonders schön: dank der zahlreichen gelben Ziffern kann man die BuNo selber zusammenstellen
     
  11. #10 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Gussrahmen A:

    Anhänge:

     
  12. #11 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Eine Rumpfhälfte und eine Bombenschachtklappe von innen:

    Anhänge:

     
  13. #12 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Nochmal Details von Gussrahmen A:

    Anhänge:



    Das Teil in der Mitte ist die Lafette für das Heck-MG.
     
  14. #13 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Gussrahmen B:

    Anhänge:

     
  15. #14 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Gussrahmen C:

    Anhänge:

     
  16. #15 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Vorder- und Rückwand des Cockpits:

    Anhänge:



    Unglaublich: sogar der Kriechgang unter dem Cockpit ist vorhanden!
     
  17. #16 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Auf den Sitzen kann man die Beckengurte erkennen!

    Anhänge:

     
  18. #17 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Gussrahmen D:

    Anhänge:

     
  19. #18 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Die beiden identischen Gussrahmen E:

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Gussrahmen F mit Bugkonus, Panzerplatte, der 12,7mm-Vierlingsbatterie sowie dem
    Lauf der Bordkanone. Es ist keine Mündung vorhanden!

    Anhänge:

     
  22. #20 Diamond Cutter, 22.02.2007
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.331
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Der Gussrahmen K mit den Klarsichtteilen:

    Anhänge:

     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 North American PBJ-1H – Hasegawa

Die Seite wird geladen...

1/72 North American PBJ-1H – Hasegawa - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Airfix North American Mustang P-51D

    1/72 Airfix North American Mustang P-51D: Schönen guten Tag, liebes Forum, das hier ist Airfix' neueste Version der P-51D (Kit ##A01004A) in attraktiver Markierung für das Flugzeug von Lt....
  2. 1/72 North American F-86F Airfix

    1/72 North American F-86F Airfix: An diesem Modell wollte ich nur mal verschiedene Silbertöne ausprobieren, aber dass der Bau so viel Spaß machen würde, hätte ich nicht erwartet....
  3. North American RB-45C Tornado, Mach2, 1/72

    North American RB-45C Tornado, Mach2, 1/72: . Tornado - die Mutter der Strahlbomber. Anstelle der Valiant, die erneut in Verzug ist, hier eine „Vergangenheits-Bewältigung“. Ich...
  4. 1/72 North American XF-108 Rapier – Anigrand Craftswork

    1/72 North American XF-108 Rapier – Anigrand Craftswork: North American XF-108 Rapier Die Vorstellung dieses Bausatzes – von eben diesem Flugzeug – war für mich ein „must be“ (ein Schelm wer gerade...
  5. 1/72 North American RA-5C Vigilante – Trumpeter

    1/72 North American RA-5C Vigilante – Trumpeter: Gestern kam der erste Streich - und der war schon gut - somit folgt heute gleich der zweite Streich .... :HOT ... und der ist um Klassen besser !...