1/72 Polikarpow I-17 (ZKB-15) – Amodel

Diskutiere 1/72 Polikarpow I-17 (ZKB-15) – Amodel im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Wie bereits an anderer Stelle mal kurz angeklungen ist so habe ich vor als nächstes auf meinem Basteltisch eine I-17 zu bauen. Ein grundsätzlich...
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.148
Zustimmungen
864
Ort
Nordschwarzwald
Wie bereits an anderer Stelle mal kurz angeklungen ist so habe ich vor als nächstes auf meinem Basteltisch eine I-17 zu bauen.
Ein grundsätzlich mal interessantes Flugzeug und ein Bindeglied zwischen den leichten Sternmotor-Jagdflugzeugen der Vorkriegszeit hin zu den ersten Jagdflugzeugen mit Reihenmotor und Motorkanone die am Vorabend des 2. Weltkrieges (nicht nur) in der UdSSR aufkamen.
Auf der anderen Seite ist es auch bemerkenswert das dieses Flugzeug was unzweideutig ein Jagdflugzeug darstellt doch auf den Internationalen Ausstellungen des Jahres 1936 in Paris und Mailand, als "Sportflugzeug" präsentiert wurde.
Meines Wissens ist Amodel der einzige Hersteller dieses Modelles in diesem Maßstab. Mein Exemplar ist schon etwas älter.
Der Bausatz kommt in einem einfachen Stülpkatron daher dessen Vorderseite von einer (wohl gewollt dynamisch aussehenden aber nicht gut umgesetzten) Farbzeichung des Flugzeuges ausgefüllt wird.
 
Anhang anzeigen
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.148
Zustimmungen
864
Ort
Nordschwarzwald
Die Anzahl der Bauteil ist auch hier wieder sehr übersichtlich und besteht aus zwei Guß-Ästen plus einem Klarsichtteil.
Da ja das Original auch in der Größen-Ordnung der I-16 spielt ist es von dieser Seite her nicht verwunderlich und auf der anderen Seite wohl auch den Anfängen der Firma Amodel geschuldet.


Eben diese Anfänge bedingen eine Menge an Nacharbeit und Entgraten der einzelnen Bauteile.


Aber leider eben auch in der Oberflächenstruktur, die hier vor allem am Höhenleitwerk mit einer Art von Materialablagerung versehen ist. Naja ist aber auch lösbar.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.148
Zustimmungen
864
Ort
Nordschwarzwald
Die Bauanleitung ist auch recht "rustikal" gehalten, aber zumindest für den Exportmarkt in englisch. Was hinsichtlich der Farbgebung eine Unterstützung ist, oder eben auch nicht da es bis auf die einzelnen allgemein gehaltenen Farbbezeichnungen eben doch keine weiteren Detailinformationen hierzu gibt. Decals gibt es keine.




Als Bemalungsvariante wird einzig das als "Sportflugzeug" präsentierte Flugzeuge vorgegeben, wenn auch in einer sehr attraktiven und auffallenden blau/roten Lackierung. Für die Ausstellungsmaschine müsste dann aber Bewaffnung und Visier weggelassen werden und man hätte so sogar ein "un-militärisches" ,fast ziviles Flugzeug in seiner Sammlung.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Hangar-Hamster

Hangar-Hamster

Fluglehrer
Dabei seit
11.12.2014
Beiträge
110
Zustimmungen
301
Ort
Leinfelden-Echterdingen
Mit Geduld, Muße und etwas Ausdauer sowie einiger Schleifmittel kannst Du daraus sicher ein schönes Modell bauen!
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.148
Zustimmungen
864
Ort
Nordschwarzwald
@Hangar-Hamster - da hast Du sicherlich recht, wenn man sich der Herausforderung stellt, da wird da schon was gehen.
 
Thema:

1/72 Polikarpow I-17 (ZKB-15) – Amodel

1/72 Polikarpow I-17 (ZKB-15) – Amodel - Ähnliche Themen

  • Polikarpow I-16 Cockpit - Frage zu den Sitzgurten

    Polikarpow I-16 Cockpit - Frage zu den Sitzgurten: Ich habe vermutlich eine ganz blöde Frage. Ich möchte meine Polikarpow I-16 Rata mit einem Piloten bestücken. Dieser hat bereits Fallschirmgurte...
  • Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa in 1/32

    Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa in 1/32: Für alle, die dem Baubericht Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa gefolgt sind (und für alle anderen natürlich auch): Ich habe es jetzt endlich...
  • Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa

    Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa: Diesen Bausatz habe ich vor Kurzem in der eBay für sehr güstig ersteigern können. Es war wahrscheinlich war den meisten Mitinteressenten klar...
  • Polikarpow I-153 von ICM Winter

    Polikarpow I-153 von ICM Winter: Nach einer Weile FF- Abstinenz wollte ich mal wieder was von mir hören lassen um zu zeigen, dass ich nicht untätig bin. Ich habe mich hier für...
  • Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72

    Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72: Ab 1952 kamen einige Po-2 als Geschenk aus Sowjetbeständen zur VP-Luft. Mitte der 1950er Jahre folgten weitere Po-2. Im Jahr 1956 erhielten die...
  • Ähnliche Themen

    • Polikarpow I-16 Cockpit - Frage zu den Sitzgurten

      Polikarpow I-16 Cockpit - Frage zu den Sitzgurten: Ich habe vermutlich eine ganz blöde Frage. Ich möchte meine Polikarpow I-16 Rata mit einem Piloten bestücken. Dieser hat bereits Fallschirmgurte...
    • Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa in 1/32

      Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa in 1/32: Für alle, die dem Baubericht Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa gefolgt sind (und für alle anderen natürlich auch): Ich habe es jetzt endlich...
    • Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa

      Polikarpow I-16 Typ 24 von Hasegawa: Diesen Bausatz habe ich vor Kurzem in der eBay für sehr güstig ersteigern können. Es war wahrscheinlich war den meisten Mitinteressenten klar...
    • Polikarpow I-153 von ICM Winter

      Polikarpow I-153 von ICM Winter: Nach einer Weile FF- Abstinenz wollte ich mal wieder was von mir hören lassen um zu zeigen, dass ich nicht untätig bin. Ich habe mich hier für...
    • Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72

      Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72: Ab 1952 kamen einige Po-2 als Geschenk aus Sowjetbeständen zur VP-Luft. Mitte der 1950er Jahre folgten weitere Po-2. Im Jahr 1956 erhielten die...
    Oben