1/72 Polikarpow R-1 – Hobynka

Diskutiere 1/72 Polikarpow R-1 – Hobynka im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Vor einiger Zeit habe ich einen außerst günstigen Bausatz einer Polikarpow R-1eines unbekannten Herstellers erwerben können. Nicht destotrotz...

Moderatoren: AE
  1. #1 Bleiente, 21.09.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Vor einiger Zeit habe ich einen außerst günstigen Bausatz einer Polikarpow R-1eines unbekannten Herstellers erwerben können.
    Nicht destotrotz wollte ich Euch diesen Bausatz nicht vorenthalten. So viele gibt es ja nicht davon.
    Hier mal die recht einfach gehaltene Verpackung.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 21.09.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Dieser Baisatz besteht aus nur wenigen Teilen. Hier der Rahmen mit den zwei Rumpfseiten.
     

    Anhänge:

  4. #3 Bleiente, 21.09.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die anderen beiden Rahmen enthalten vorrangig die oberen und unteren Tragflächen und sind hier mal auf einem Bild zusammengefasst. Klarsichtteile sind keine vorhanden. Da das sind dann alle Bauteile gewesen. ;)
     

    Anhänge:

  5. #4 Bleiente, 21.09.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die Bauanleitung besteht aus einem doppelseitigen bedruckten A4-Blatt (alles in Russisch) und ist so einfach gehalten das ich auf deren Wiedergabe hier verzichten möchte.
    Dabei waren natürlich auch Decals. Diese ermöglichen den Bau von mehreren Militärmaschinen, auch mit den damals üblichen Parolen am Rumpf, und eine zivile Maschine die einen Fernflug von Moskau nach Teheran durchgeführt hatte.
     

    Anhänge:

  6. #5 Bleiente, 21.09.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Schauen wir uns mal einige Details am Rumpf an. Alle Details sind erhaben ausgeführt und sehr genau dargestellt.
     

    Anhänge:

  7. #6 Bleiente, 21.09.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Da ich von unseren FF-User Monitor hervorragende Literatur erhalten habe, konnte ich die Maß- und Formhaltigkeit überprüfen.
    @Monitor: Vielen Dank noch mal für die Literatur ! :TOP:

    Also auf diesem Bild täuscht es etwas, Der Rumpf ist nicht zu lang, die Formhaltigheit passt wie man erkennen kann. Er liegt nur nicht ganz genau auf dem Papier auf das eine Angußstücke des Rahmens dies verhindern. Der Rumpf stimmt mit diesem Plan überein.
     

    Anhänge:

  8. #7 Bleiente, 21.09.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Die Tragflächen sind auch absolut passend. Hier mal die untere Fläche auf den Plan gelegt und sie ist voll deckend. Auf dem Plan erkennt man noch die Form der oberen Tragfläche.

    Damit will ich meine kleine Vorstellung beenden.
     

    Anhänge:

  9. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Das ist der DAKO-Plast Bausatz in neuer Verpackung. Ein rustikaler aber ordentlicher Bausatz.
    Die Firma gibt es auch schon nicht mehr und war das zweite Kind eines sehr talentierten und erfahrenen Modellbauers aus "Petrograd" (Das erstgeborene war Kajuk-Vaku).
    Er ist aber noch am Ball und das letzte Urmodell in Arbeit war eine Neiman R-10. Vielleicht wird er ja wieder "schwanger".:p
    Ich habe auch schon mal Abziehbilder von Anna&Co. verarbeitet. Sehr schön dünner Trägerfilm, ganz hervorragendes Zeug.
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bleiente, 22.09.2008
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    @thud68
    Es ist immer schön etwas aus der "Modellbaugeschichte" zu erfahren.
    R-10 - Ist das die die dann bei Pavla erschienen ist ? Oder ist das Pavla-Modell etwas anderes ?

    Vor dem Bau der R-1 habe ich etwas Bauchschmerzen, denn es ist ja ein fliegender Drahtverhau, wie ich den Plänen entnommen habe, und die vielen Verspannungen könnten für mich zum Problem werden.
     
  12. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Ein 4-stieliger Doppeldecker samt Verspannung hat es natürlich in sich. Erst was kleineres mit weniger Verspannung bauen. Dann Schwierigkeitsgrad langsam erhöhen. Immer ganz sachte rantasten!:TOP:

    Zum einen ist die Form von Pavla inzwischen hinüber und war in Rußland auch kaum zu haben. Zum anderen ist die Pavla R-10 für die russische Modellbautradition, die eher auf Maßhaltigkeit, denn auf Detailierung bedacht ist, eher eine Nullnummer.
    Kommentar von Kajuk zum Pavla R-10-Bausatz: "Das ist keine R-10!" -Recht hat er...
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Polikarpow R-1 – Hobynka

Die Seite wird geladen...

1/72 Polikarpow R-1 – Hobynka - Ähnliche Themen

  1. Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72

    Polikarpow Po-2 "5002" NVA-ASV, ICM 1/72: Ab 1952 kamen einige Po-2 als Geschenk aus Sowjetbeständen zur VP-Luft. Mitte der 1950er Jahre folgten weitere Po-2. Im Jahr 1956 erhielten die...
  2. 1/72 Polikarpow I-16 Type 4 – AirKits

    1/72 Polikarpow I-16 Type 4 – AirKits: Hallöchen, der Resinkit einer mir unbekannten Firma ist frisch aus Rußland eingetroffen. Ich stelle ihn mal vor, weil es von dieser I-16 Variante...
  3. 1/72 Polikarpow I-5 – ICM

    1/72 Polikarpow I-5 – ICM: Vor 20 Jahre hätte man sich nicht träumen lassen das man so etwas mal als Modell bekommen würde. Hiermit meine zweite Bausatzvorstellung. Das...
  4. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  5. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...