1/72 Potez 540 – Smer

Diskutiere 1/72 Potez 540 – Smer im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo zusammen!! Ich wollte mal den anderen Franzosen von Smer (Heller) etwas genauer vorstellen. Alle Spritzlinge sind separat in Folie...

Moderatoren: AE
  1. #1 Haak San, 30.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2005
    Haak San

    Haak San Sportflieger

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen!!

    Ich wollte mal den anderen Franzosen von Smer (Heller) etwas genauer vorstellen.

    Alle Spritzlinge sind separat in Folie eingeschweißt vor allem wichtig bei den Klarsichtteilen (Das schafft bis heute nicht mal Hasegawa:D )

    87 Einzelteile in Elfenbeinfarben absolut gratfrei und sauber gegossen
    sehr gute bebilderte Bauanleitung (bei mir leider nur in Tschechisch)

    1 Einsatzvariante eines Französischen Verbandes (läßt sich leider nicht identifizieren)

    Die Decals sind der Schwachpunkt schon etwas gealtert bei re-releases aber wesentlich besser und mehr versionen darstellbar, u.a. auch ne republikanische während des spanischen Bürgerkriegs.

    Aftermarket: nicht bekannt

    Fazit:Alles in allem aber ein sehr guter Bausatz der den bau eines nicht alltäglichen Modells ermöglicht auch out of the Box, und nach wie vor der einzige Spritzguß Kit dieses typs.

    Eigentlich schade das Heller deren Form es ursprünglich war nichts neues mehr macht an Französichen Typen

    Denn Mach 2 naja aber das ist ein anderes Thema
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Haak San, 30.12.2005
    Haak San

    Haak San Sportflieger

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln

    Anhänge:

  4. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Sehr kompakte Bausatzvorstellung

    SMER gestattet zwei verschiedene Versionen:
    Die "Gruppe Potez" der spanischen republikanischen Streitkräfte Mai 1937 in Albacete und eine Maschine der französischen Streitkräfte.
     

    Anhänge:

  5. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Was völlig unproblematisch ist. Der Zusammenbau ist nicht all zu schwierig. Eine einfache aber ausreichende Innenaustattung ist vorhanden. Genaue Aufnahmen gibt es eh nicht. Als was solls.
     

    Anhänge:

    Buggy gefällt das.
  6. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336

    Anhänge:

  7. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    Hier ein Flügel und die Rumpfteile etwas näher. Erhabene Gravuren, sehr feine Nietenreihen; ich graviere auf keinen Fall neu. Eine einzige Einstiegstüre auf der rechten Seite gestattet, wenn man diese nach oben aufgeklappt (eigenwillige Konstruktion) darstellen will, nur geringen Einblick in das Innere.
    Dem Fazit des Modellbaufreundes @Haak San gibt es nichts hinzuzufügen, außer vielleicht, es macht wirklich Spaß.
    Es gibt hier noch die Rubrik des "hässl..." des eigenwilligsten Flugzeuges. Wenn mein Modell fertig ist werde ich mit dort damit sehen lassen. :D
     

    Anhänge:

  8. #7 AM72, 11.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2006
    AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    ich graviere auf keinen Fall neu

    Wo soll das hinzielen ?

    Wo erhabene Strukturen richtig sind - da sind sie nun mal richtig !

    Das die Modellbauindustrie damit teilweise so ihre Probleme ( oder die Modellbauerwelt falsche Vorstellungen ? ) hat, sei einmal dahin gestellt.

    Ich bastel ja auch gerade mal wieder an was Historischem und stecke damit voll in dieser Problematik - eines steht fest : mit erhabenen Detaills ist der Umgang ungemein schwieriger !

    Ganz nebenbei Dank an Eidner für die "weiterführende " Bausatzvorstellung !
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. AE

    AE Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    5.633
    Zustimmungen:
    2.336
    :p Ich freue mich über jeden neuen User der mit Beiträgen das Forum bereichert, aber das war mir einfach zu wenig. Aber das nächste mal wird es bestimmt mehr :D.

    Der Rumpf ist mit vielen erhabenen Linien überzogen. Ich bin mir nicht sicher ob die so alle richtig sind? Auf den Bildern kann man nur einge als Schweißnähte und Nietenreihen identifizieren. Eine Möglichkeit wäre auch einfach ein paar wegzuschleifen, die auch auf den Fotos nicht mehr zu sehen sind. Aber die Klappenan den Flügeln habe ich aufgesägt, die sind auf allen Fotos sehr deutlich zu sehen; teilweise schimmert auch Licht durch den Spalt.

    Wurden bei solchen Maschinen dieser Epoche nicht auch schon einzelne Platten auf Stoß auf einen Rahmen befestigt? Gab es keine vertieften Stöße die in 1/72 noch sinnvoll darstellbar sind?:confused:
     
  11. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Eidner, hier gehts los !

    man muss da wirklich jedesn einzelnen Typ in Natura sehen.
    So war zb. mein Erstaunen recht heftig, als ich mir erstmals eine MiG-23 aus der Nähe ansah : da sind solche teilweise Schweisnähte drauf, das da wirklich erhabene Blechstösse hinmüssen ! . aber eben nicht überall, und nicht bei jeden Typ - man kann das an nix festmachen.
    Genauso gibt es Nieten, die nicht verschliffen wurden, und Nieten, die keine sind - sondern Verschlüsse.
    Und dann gibt es Stoffstrukturen - die sehen im Flug oft anders aus als am Boden ( wo sie mitunter kaum erkennbar sind) - die wollen auch wieder entsprechend dargestellt sein...
    Ein weites Thema !
     
Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Potez 540 – Smer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. potez 540

Die Seite wird geladen...

1/72 Potez 540 – Smer - Ähnliche Themen

  1. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  2. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  3. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...
  4. 1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG"

    1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG": Schönen guten Tag liebes Forum. Das hier ist Tamiya's 1/72 P-47D Thunderbolt in Markierungen der 509th FS/405th FG, Lt. James R. Hopkins, Belgien...
  5. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....