1/72 Saab J-35 Draken – Heller

Diskutiere 1/72 Saab J-35 Draken – Heller im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Da der alte Draken-Bausatz von Heller noch immer der einzige ist der es erlaubt, aus dem Kasten einen Doppelsitzer oder Aufklärer zu bauen; hier...

Moderatoren: AE
  1. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Da der alte Draken-Bausatz von Heller noch immer der einzige ist der es erlaubt, aus dem Kasten einen Doppelsitzer oder Aufklärer zu bauen; hier die Vorstellung:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die horizontale Splittung des Rumpfes wurde bei den meisten Draken-Bausätzen gewählt, so auch hier.
     

    Anhänge:

  4. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Blechstöße sind durch erhabene Linien angedeutet. Alles ist recht rustikal ausgeführt. Durch Schrumpfung in der Form ergibt sich eine leicht dellige Oberfläche. Die Haupträder sehen nach Draken aus.
     

    Anhänge:

  5. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Kleinteile sehen alle nicht gerade berühmt aus. Der Bausatz ist halt alt und ein Kind seiner Zeit. Die Bugräder sehen aber auch nicht viel schlechter, als bei Hasegawa aus- alles aus einem Stück. Das sieht natürlich nicht so realistisch aus.
     

    Anhänge:

  6. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Schleudersitze sind noch gröber als bei Hasegawa. Die Glasteile weisen Streben auf, die bei der Draken teilweise nur innen liegen. Das läßst sich realistisch aber nur mit einer Vakuhaube machen. Ist halt ein Kompromiß. Für die Aufklärernase ist die untere Hälfte des Bugs ebenfall als Klarsichtmaterial vorhanden.
     

    Anhänge:

  7. #6 thud68, 27.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2007
    thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Im direkten Vergleich mit Hasegawa und Airfix fällt sofort auf (zumindest in life und 3D), dass der Heller-Draken und der Airfix-Drachen viel größer aussehen, als der von Hasegawa. Ein Nachmessen der Spannweite ergab, dass Airfix fast genau liegt, Heller etwas Übermaß hat, dass aber beim Entgraten wegfällt und Hasegawa um 2 mm zu klein ist. Bei einem kleinen Modell, wie einer 1/72 Draken ist das schon auffällig. Auf die Spannweite bezogen würde das ungefähr dem Maßstab 1/80 entsprechen und wäre damit dichter an H0, als an 1/72. Die Lücken, die ich bei Hasegawa gelassen habe zeigen den Millimeter auf jeder Seite.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Weiterhin zieht sich bei Hasegawa der Bug viel zu scharf zusammen und ist dadurch zu klein.
     

    Anhänge:

  10. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Einschnürung der Draken auf Höhe des Seitenleitwerks hat kein Bausatzhersteller beachtet. Aber Hasegawa weist ein im Vergleich zum Original irgendwie plattgedrückten Rumpf auf. Heller sieht da besser aus. Die großen NACA-Inlets sind bei Hasegawa viel zu groß und von fehlerhafter Form und bei Heller schlecht definiert.
    Als Fazit: wer ein schönes schnelles Draken-Modell bauen möchte, sollte sich an Hasegawa versuchen. Wer gut ist im Schleifen und Gravieren und auf Maßhaltigkeit Wert legt, der kommt mit Heller bestimmt zu einem besseren Ergebnis.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema: 1/72 Saab J-35 Draken – Heller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Heller Saab j-35

    ,
  2. airfix draken

    ,
  3. heller j35

Die Seite wird geladen...

1/72 Saab J-35 Draken – Heller - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Saab 17 – Marivox

    1/72 Saab 17 – Marivox: Hallo, möchte hiermit den Bausatz der schwedischen Saab 17 der polnischen Firma Marivox vorstellen. Zum Vorbild auf die Kürze: Mai 1940 wurde...
  2. 1/72 Saab J-29 A/B – Tarangus

    1/72 Saab J-29 A/B – Tarangus: Gefunden auf der Modellbaumesse Wien, Angeboten von Tom Modellbau Neuer Bausatz der Saab J-29 von der schwedischen Firma Tarangus. Für eine...
  3. Saab JAS-39 Gripen in 1/72

    Saab JAS-39 Gripen in 1/72: Hallo zusammen, könnt Ihr mir einen guten Bausatz der Saab JAS-39 Gripen in 1/72 empfehlen? Soweit ich weiß, gibt es einen Kit von Revell...
  4. Saab Viggen SK 37E von Heller 1/72

    Saab Viggen SK 37E von Heller 1/72: Wollte meinen Doppelsitzer Viggen SK 37 vorstellen, den ich letztes Jahr aus dem Schatten der Vitrine rausgeholt habe und nochmal überarbeitet...
  5. 1/72 SAAB 105/Sk60 – Marivox

    1/72 SAAB 105/Sk60 – Marivox: Da eine Suche hier im Forum noch nichts ergeben hat, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, selber einmal einen Bausatz vorzustellen, den ich...