1/72 Sea King HAS.6/AEW – Revell

Diskutiere 1/72 Sea King HAS.6/AEW – Revell im Hubschrauber Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Mal wieder ein Sea King aber diesmal keiner vom MFG5 aus Holtenau. mit dem hier vorgestellten Bausatz lassen sich verschiedene Versionen dieses...

  1. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mal wieder ein Sea King aber diesmal keiner vom MFG5 aus Holtenau. mit dem hier vorgestellten Bausatz lassen sich verschiedene Versionen dieses Helikopters der Royal Navy bauen. Neben dem U-Boot-Jäger HAS.6, auch die Frühwarnversion AEW.
     

    Anhänge:

    • no1.jpg
      Dateigröße:
      93,2 KB
      Aufrufe:
      310
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Entgegen dem ebenfalls vorgestellten H-34G im selben Maßstab, erwartet den Bastler fast die doppelte Anzahl an Teilen. Anstatt von 86 Bauteilen (H-34G), sollen hier 163 Bauteile richtig platziert werden. Der Copyrightvermerk auf der Bauanleitung nennt das Jahr 2001.
     

    Anhänge:

    • no2.jpg
      Dateigröße:
      73 KB
      Aufrufe:
      310
  4. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Die Bauanleitung ist im bekannten und leicht verständlichen Revell-Schema aufgebaut und enthält mal wieder mehrere Farbtöne zum selber anmischen.
     

    Anhänge:

    • no3.jpg
      Dateigröße:
      77,5 KB
      Aufrufe:
      307
  5. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Besonders beim Bau dieses Bausatzes is, dass man fast bei jedem Bauabschnitt darauf achten sollte, welche Version man eigentlich bauen möchte, sonst könnte es am Ende ein böses Erwachen geben.
     

    Anhänge:

    • no4.jpg
      Dateigröße:
      99,3 KB
      Aufrufe:
      309
  6. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    2 Tüten enthalten 6 Giesäste (5 normal, 1 Klarsicht). Die Klarsichtteile sind noch mal seperat eingeschweißt. So wünscht man sich das! :TOP:
     

    Anhänge:

    • no5.jpg
      Dateigröße:
      70 KB
      Aufrufe:
      309
  7. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bei den Decals hatte ich eigentlich erwartet, dass der Bogen größer sein müsste als bei der Mk.41 Version aber die Briten scheinen bei Wartungshinweisen wohl sparsamer zu sein...:?!
    Ansonsten muss man zu den Decals nur eins sagen: Revell-Qualität! :TOP:
     

    Anhänge:

    • no6.jpg
      Dateigröße:
      99,2 KB
      Aufrufe:
      307
  8. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Diese beiden Giesäste machen den Unterschied zur Mk.41-Version ohne Sea Skua Raketen. Hier sind z.B. das große Frühwarn-Radar oder auch der breite Rückenradom, sowie die Inneneinrichtung der britischen Maschinen zu finden.
     

    Anhänge:

    • no7.jpg
      Dateigröße:
      72,3 KB
      Aufrufe:
      309
  9. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Und hier die "Standard"-Giesäste, die man auch von der Mk.41-Variante kennt. Dadurch, dass die gleichen Rümpfe verwendet werden, müssen diese vom Bastler umfangreich modifiziert werden. So müssen z.B. die Träger für die Düppel- und Chaffwerfer entfernt werden, was in meinen Augen keine Arbeit für einen Anfänger darstellt.
     

    Anhänge:

    • no8.jpg
      Dateigröße:
      81,1 KB
      Aufrufe:
      308
  10. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Schwelgen wir doch einfach mal in Details. Sowas wird von anderen Herstellern als Aftermarket-Zubehör angeboten! :FFEEK:
     

    Anhänge:

    • no9.jpg
      Dateigröße:
      99,1 KB
      Aufrufe:
      308
  11. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Und hier die Rumpfdetails. Hier ist schön, eine Verzurröse zu sehen. Traumhaft! :)
     

    Anhänge:

    • no10.jpg
      Dateigröße:
      80,9 KB
      Aufrufe:
      307
  12. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Last but not least - die Klarsichtteile. Einfach nur schön.

    Mein Fazit ist einfach: Für Heli-Fans ist dieser Bausatz ein must-have! Man kann dank diverser Aftermarket-Anbieter (Airwaves, Flightpath, Daco) nahezu unendlich viele Versionen von Sea Kings bauen, und die Detaillierung auf die Spitze treiben. Doch selbst oob kann man hier einen Vitrinenschönheit zaubern und wer die auffällige Tiger-Version baut, hat einen netten Eye-Catcher.
     

    Anhänge:

    • no11.jpg
      Dateigröße:
      97,4 KB
      Aufrufe:
      206
  13. #12 hpstark, 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    .... als ich mir die Teile dann so zwecks Fotos dann genauer angesehen habe, entdeckte ich das : :?!:?!
     

    Anhänge:

  14. #13 hpstark, 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Das macht den Bausatz weder besser noch schlechter, heist aber das es ihn schonmal gegeben hat, mit anderen Darstellungen wahrscheinlich.

    Nun aber zurück zu den Spritzlingen :
    hier Nr. 2
     

    Anhänge:

  15. #14 hpstark, 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Nr. 4:

    Dem aufmerksamen Beobachter wird mit Sicherheit gleich auffallen, dass es auch in diesem Bausatz einen 5 -Blatt und einen 6-Blatt Heckrotor zu verbauen gibt.
     

    Anhänge:

  16. #15 hpstark, 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Normalerweise würden an dieser Stelle die Glasteile kommen.

    Diese überspringe ich jetzt aber und wende mich den Decals zu , bevor ich dann zu den Feinheiten des Bausatzes kommen werde.
    Die Decals selbst machen einen guten Eindruck und sind für die Markierung von 3 Maschinen zu verwenden.

    Hier der Bogen mit den Decals :
     

    Anhänge:

  17. #16 hpstark, 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Natürlich gehört auch zu diersem Bausatz eine ausfürliche und leicht verständliche Bauanleitung .

    Ich werde nun versuchen anhand einiger Auszüge das was ich für die Highlights des Bausatzes Halte zu beleuchten.

    Beginnen möchte ich mit der, aus meiner Sicht schöne Ausgestaltung des Innenraumes und dem Cockpit.

    Zunächst was die BA dazu sagt:
     

    Anhänge:

  18. #17 hpstark, 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ...und dieses....
     

    Anhänge:

  19. #18 hpstark, 17.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ,...und so sehen die Teile dafür aus...

    Eine schön Stukturierte Bodenplatte , getrennt für die Beiden Bereiche....
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hpstark, 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ... und einen ebenso fein ausgestalteten Arbeitsplatz für den Radaroffizier.....
     

    Anhänge:

  22. #20 hpstark, 17.05.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ...immernoch der selbe Arbeitsplatz....
     

    Anhänge:

Thema: 1/72 Sea King HAS.6/AEW – Revell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell 172 sea king

Die Seite wird geladen...

1/72 Sea King HAS.6/AEW – Revell - Ähnliche Themen

  1. Gesucht! Decals 1/72 für Seaking der Marine

    Gesucht! Decals 1/72 für Seaking der Marine: Hallo liebe Modellbaugemeinschaft, ich bin auf der Suche nach Decals im Maßstab 1/72 für meinen Seaking von Revell. Dargestellt werden soll...
  2. S-3 Viking Revell 1/72

    S-3 Viking Revell 1/72: Da hier gerade die S-3 Viking von Revell behandelt wird kann ich mich natürlich mit meinen Modellen nicht zurückhalten. Keine Angst sind nicht so...
  3. S-3B Viking Revell 1/72

    S-3B Viking Revell 1/72: Da heute mal die Sonne gelacht hat, habe ich versucht mal ein paar Fotos meiner Viking zu machen. Zum Bausatz schreibe ich hier nicht mehr...
  4. S-3B VIKING Revell 1/72

    S-3B VIKING Revell 1/72: Hallo, ich habe Lust mal wieder einen Baubericht zu machen.:) Ich hoffe Ihr schaut ab und zu mal rein und könnt mich evtl. unterstützen, ein...
  5. Sea King die 1te - Airfix Sea King in 1/72

    Sea King die 1te - Airfix Sea King in 1/72: So, das soll er jetzt also werden, der erste Versuch nach langer Zeit mal wieder den Klebstoff in die Hand zu nehmen und ein Modell zu bauen....