1/72 SOC-3 Seagull – Hasegawa

Diskutiere 1/72 SOC-3 Seagull – Hasegawa im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Weils so schön ist und ich mich noch ein wenig wachhalten kann, gleich noch der nächste Schnapper aus der Ebucht. Die Seagull fand den Weg zu...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Weils so schön ist und ich mich noch ein wenig wachhalten kann, gleich noch der nächste Schnapper aus der Ebucht.

    Die Seagull fand den Weg zu mir für 7,50 all inklusive. Auch das ein Preis, der einem Jäger und Sammler keine Bauschmerzen bereitet. Laut Druckdatum stammt das Modell aus dem Jahr 2000, ist aber vermutlich auch da schon eine Wiederauflage gewesen. Ein Modell dieser Größe verzeiht die eigene Vitrine schon eher, fällt aber trotz mangelnder Größe durch die Seltenheit auf. Ich zumindest habe noch keine gebaute Seagull auf Ausstellungen gesehen.

    Die Box-Art, vom Stil her ein wenig anders als bei der eben schon gezeigten Marlin.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Dementsprechend fällt auch der Bauplan bescheidener aus. 6 Baustufen reichen, um die insgesamt 45 Bauteile zusammen zu bringen. Wie üblich bei kleineren Hasegawa Bausätzen der Plan in Leparellofaltung
     

    Anhänge:

  4. #3 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Hier sind die Anweisung für Bemalung und Positionierung der Decals auch so, wie man es gewohnt ist. Zwei Versionen sind möglich, und beide werden detailliert gezeigt. Sehr schön sieht man auf den Seitenansichten die etwas gedrungene, knubbelige Form der Seagull. Schön sieht anders aus, aber schön kann auch jeder......
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Decals und das einzige Klarteil auf einen Blick. Die Decals entsprechen schon dem gewohnten Standard aktueller Bausätze, das Klarteil ist relativ dünn und sauber gegossen. Schön wären natürlich getrennte Teile gewesen, um die Haube geöffnet darstellen zu können. Aber dann ist ein ordentlicher Ausbau des Cockpits nötig!
     

    Anhänge:

  6. #5 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Rahmen 1 bietet die Rumpfhälften und etwas Kleinzeug sowie zwei Figuren. Die Oberflächengestaltung der Rumpfhälften sieht gut gelungen aus, keine ersichtlichen Fehler.
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußrahmen 2 wird beherrscht vom kompletten Tragwerk dieses Doppeldeckers. Hier zeigen sich neben ein paar Kleinteilen auch die ersten Fehler in diesem Bausatz.
     

    Anhänge:

  8. #7 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Fehler, die da wären: Auswerferstellen. Auf den Flügelteilen finden sich mehrere Auswerferstellen, die vorsichtig versäubert werden müssen, um die Stoffstruktur nicht zu beschädigen
     

    Anhänge:

  9. #8 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Rahmen 3 bietet dann ein paar Streben, Motor und Cowling
     

    Anhänge:

  10. #9 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 4 bietet dann das "Schwimmwerk" sowie ein Teil, um den fertigen Flieger auch ohne Dio sauber abstellen zu können. Nicht schön aber praktisch. Ein Transportwagen wäre die bessere Alternative
     

    Anhänge:

  11. #10 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 5 bietet dann das Undenkbare: ein Fahrwerk:eek: Sowas kommt gar nicht in Frage:D Aber es soll ja Leute geben, die ein unschönes Flugzeug häßlich machen wollen......
     

    Anhänge:

  12. #11 Black-Box, 11.02.2009
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ich mag im Moment etwas wenig Zeit und auch ein wenig eingeschränkte Motivation zum Basteln haben, aber zum Kaufen reichts immer. Die letzten Wochen habe ich nicht so recht den Drang verspürt, mit der Savoia oder der Do 24 weiter zu machen. Aber kaum hat man was Neues in den Fingern, kribbelt es auch schon wieder. So hoffe ich doch, dass ich in den nächsten Tagen wieder etwas zum Basteln komme, damit der Baubericht weiter gehen kann.

    Bis dahin, gut´s nächtle allerseits
    Thomas
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Diamond Cutter, 16.02.2009
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Ohne 'Beaching Gear' - also den fehlenden Transportwagen -sieht eine Schwimmermaschine auf dem Trockenen einfach nur jämmerlich aus.
    Speziell für Anfänger ist es deshalb wahrscheinlich besser, die Radvariante zu bauen.
    Den erfahrenen Modellbauern sei es überlassen, entweder eine Pfütze zu formen, um das Vögelchen in seinem natürlichen Lebensraum zu zeigen oder sich an die Konstruktion des Transportwägelchens zu machen, wie es auf diesem Bild zu sehen ist.

    Gruß
    André
     
  15. #13 Luftpirat, 16.02.2009
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    A flock of Seagulls

    Wer sich nun überhaupt nicht zwischen Schwimmern und Radfahrwerk entscheiden kann, der könnte auch ein sog. 'Kresch-Diorama' bauen. :p

    Und wer das Radfahrwerk für unästhetisch hält, kein Wasser modellieren kann oder will, und auch am 'bietsching Gier' keine Freude findet, der kann seine Seemöwe auch mit Schwimmern bauen und am seidenen Faden unter die Zimmerdecke hängen. Sieht auch gut aus...

    Gruß :)
    Luftpirat

    (Bild: Offizielles Foto der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika)
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

1/72 SOC-3 Seagull – Hasegawa

Die Seite wird geladen...

1/72 SOC-3 Seagull – Hasegawa - Ähnliche Themen

  1. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  2. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  3. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...
  4. 1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG"

    1/72 Tamiya -47D Thunderbolt "509th FS/405th FG": Schönen guten Tag liebes Forum. Das hier ist Tamiya's 1/72 P-47D Thunderbolt in Markierungen der 509th FS/405th FG, Lt. James R. Hopkins, Belgien...
  5. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....