1/72 Sword Spitfire Mk.XVIe

Diskutiere 1/72 Sword Spitfire Mk.XVIe im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; [ATTACH] [ATTACH] Herzlich willkommen im neuen Modellbaujahr! Hier mein letztes Modell von 2015, fertig gestellt am 31.12. Der Bausatz ist von...

Moderatoren: AE
  1. #1 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Herzlich willkommen im neuen Modellbaujahr!
    Hier mein letztes Modell von 2015, fertig gestellt am 31.12.
    Der Bausatz ist von Sword, Fotoätzteile von Brengun, Vacuhaube von Squadron, Decals von Xtradecal.
    Dargestellt ist SM309/AU-H, “Panama Bound” des 421.(Royal Canadian Air Force) Squadron in 1945.
    Pilot: Flt.Lt. Richard “Hap” Beal.

    Bemalt mit Farben von Gunze/Mr.Hobby.

    Alle Fotos: Wolfgang Rabel, IGM Cars & Bikes
     
    Flugi, Taylor Durbon, mosquito und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Das Sword Modell lässt sich recht gut bauen, es ist vergleichbar mit dem AZ Bausatz.
    Es gab keine bösen Überraschungen während der Montage.
    Entlang der Tragflächenwurzel und an den Rumpfhälften war Spachtelmasse nötig.
     
    Flugi und mosquito gefällt das.
  4. #3 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Der kleine Rückspiegel ist in Sword's Bauanleitung zwar erwähnt - allerdings konnte ich das Teil am Spritzgußrahmen nicht finden.
    Möglich, dass es abgebrochen ist und vom Teppichmoster verspeist wurde?
    Ersatz kam von einem Italeri-Spitfire IX Bausatz.
    Dort habe ich auch das kleine tropfenförmige Glasteil geplündert, das am Rumpfrücken sitzt, gleich hinter dem Antennenmast.
     
  5. #4 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Ich habe Markeriungen von einem Xtradecal-Bogen verwendet.
    Das bedeutet nicht, dass die Decals von Sword übel sind!
    Allerdings hat mir die von Sword angebotene Variante der 421.Squadron nicht so gefallen - dort sitzen nämlich zwei unterschiedlich große Roundels an den Flächen. Das ist durch Fotos belegt, sieht aber aus, als hätte der Bastler zuviel gekifft.
    Eine maßgebliche Inspiration zu diesem Modell war der Bau von Herrn Libor Jekl, den ich hier gefunden habe:
    Supermarine Spitfire Mk.XVI 1/72 Sword
    (Dort sieht man auch die verschieden großen Roundels.)
     
  6. #5 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Auf der rechten Seite des Rumpfes wurde ein Teil der Seriennummer übermalt.
     
  7. #6 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Die Kanonenrohre sind Resinteile, die dem Sword Bausatz beiliegen.
     
  8. #7 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Die Fahrwerksklappen sind Ätzteile aus dem Brengun-Set.
    Ebenso die kleine Knick-Antenne an der linken Flügelunterseite.
     
  9. #8 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Das mit Ätzteilen verfeinerte Cockpit.
     
  10. #9 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Detail Close-ups zeigen Overspray an der linken Hispano-Kanone.
    *Doh!*
     
  11. #10 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Unterseiten mit dezentem Weathering.
     
  12. #11 Roman Schilhart, 03.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Danke fürs anklicken!
    Alles Gute im neuen Jahr und viel Modellbauspaß wünscht euch
    Roman
     
    Freier Franke, Wild Weasel78, 888 und 3 anderen gefällt das.
  13. #12 mosquito, 03.01.2016
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Hallo Roman

    Ein sehr schönes Modell von einem schönen Flieger, sowas sieht man gerne :TOP:

    Mir gefällt der Anstrich sehr gut, wirkt sehr realistisch!

    Nur solltest Du die Positionslichter noch ergänzen :wink:
     
  14. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Deine Airbrush-Künste werden immer besser - echt sauber und wie immer, top fotografiert :TOP:

    Und dein Resultat lässt mich hoffen, dass auch die Sword Mk IV als Aufklärer so schön wird...

    Rolf
     
  15. #14 Taylor Durbon, 04.01.2016
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Wieder ein schönes Modell von dir Roman. Das einzige was mir auffällt ist die sehr dicke Bordwand beim Cockpiteinstieg. Hätte man etwas ausdünnen können. Und die trüben Klarsichtteile, was aber sicher dem Hersteller geschuldet ist. Durch deine schöne Lackierung und saubere Arbeit vergißt man immer schnell daß das ja 72erModelle sind die du baust. Da sieht eine kleine Macke auf einem Foto immer sehr prominent aus, am Modell selbst fällt sie dann kaum auf.
    Ich würde gern mal ein Foto deiner kompletten Sammlung sehen. :TOP:
     
  16. #15 Roman Schilhart, 04.01.2016
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien
    Taylor Durbon gefällt das.
  17. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Diese gekürzten Tragflächen sind ja schon ein Verbrechen an der Spitfire :FFTeufel:
    Aber auf jeden Fall ein tolles Modell dieser Schandtat :)

    Hotte
     
    Monitor gefällt das.
  18. #17 fliegerantonow, 05.01.2016
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    Das Modell gefällt mir als "alten" Spitfire-Fan gut. Werde mich daran orientieren, wenn ich miene Mk. XVI baue.
    Was meinst Du mit der "Knick-Antenne" - kann auf dem Foto nichts erkennen.
    Eine kleine Korrektur - dargestellt ist eine LF Mk. XVI (gekappte Tragfläche).
     
  19. #18 Roman Schilhart, 05.01.2016
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien
    Danke für dein Feedback, fliegerantonow!
    Ich meinte die L-förmige Antenne unterhalb der linken Tragfläche, wie nennt man die korrekt?
     

    Anhänge:

    • spit.jpg
      Dateigröße:
      72 KB
      Aufrufe:
      4
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Friedarrr, 05.01.2016
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.593
    Zustimmungen:
    1.687
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Staurohr

    Schönes Modell!

    Der Spiegel schaut etwas merkwürdig aus...?
     
  22. #20 Roman Schilhart, 05.01.2016
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    5.518
    Ort:
    Wien
    Danke.
    Der Spiegel stammt von einer Italeri Mk.IX.
    Dem Sword Bausatz lag leider keiner bei (oder er ist verloren gegangen).
    Klar dass das Teil in 1/72 nicht maßstabsgemäß ist...
    nachdem das Original aber einen Spiegel trug, sollte der hier auch drauf sein.
    Und einen besseren Ersatz habe ich nicht gefunden.
    Du musst dich ja nicht drin rasieren, Friedarr!
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Sword Spitfire Mk.XVIe

Die Seite wird geladen...

1/72 Sword Spitfire Mk.XVIe - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Sword Fiat G.55

    1/72 Sword Fiat G.55: Schönen guten Tag, liebes Forum. Das hier ist der neue 1/72 Bausatz der Fiat G.55 von Sword, den ich mir im Juni auf der Modellbauausstellung in...
  2. 1/72 Spitfire PR Mk. IV Trop (PR I D Trop) – Sword

    1/72 Spitfire PR Mk. IV Trop (PR I D Trop) – Sword: Der Bausatz von Sword (72044)liegt schon einige Zeit in meinem Regal. Nun soll er endlich gebaut werden. Doch zuvor eine Vorstellung für die...
  3. 1/72 Supermarine Seafire Mk.XV late version – Sword

    1/72 Supermarine Seafire Mk.XV late version – Sword: Die tschechische Firma "Sword" hat in letzter Zeit einige Varianten der Spitfire/Seafire herausgebracht und ich möchte euch diesen Bausatz...
  4. 1/72 Harrier T.Mk4/4N – Sword

    1/72 Harrier T.Mk4/4N – Sword: Hallo, hier stelle ich mal den Harrier-Bausatz von Sword vor. Baubar laut Anleitung: Harrier T.Mk4 No. 20 (R) Squadron Harrier Operational...
  5. 1/72 Messerschmitt Bf 109 D – Sword

    1/72 Messerschmitt Bf 109 D – Sword: Messerschmitt Bf 109 D, von Sword, Kit. Nr. 72005, in 1:72 Die Bf 109 D wurde schon im Spanienkrieg eingesetzt und später im WWII auch über...