1/72 Swordfish – Airfix

Diskutiere 1/72 Swordfish – Airfix im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Mal ganz was Aktuelles, und darum vielleicht wirklich für den Einen oder Anderen ganz interessant: seit drei Tagen in meinem Lager, die neue...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 11.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Mal ganz was Aktuelles, und darum vielleicht wirklich für den Einen oder Anderen ganz interessant: seit drei Tagen in meinem Lager, die neue Fairey Swordfish Mk.I von Airfix.

    Wie immer zum Start der Vorstellung das Deckelbild des Kartons. Rot ist seit einiger Zeit die vorherrschende Farbe bei Airfix, so auch hier. Darüber hinaus ist das Bild jetzt nicht sooo doll, aber - es ist ein Deckelkarton, und das verdient in heutigen Zeiten schon entsprechende Erwähnung!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 11.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Da ich im Web soweit noch keine halbwegs aussagekräftige Bausatzverstellung habe finden können, dachte ich mir, nach fast drei Monaten wäre das doch diiieee Gelegenheit, meine Beitragszahl mit sinnvollem Inhalt in die Höhe zu treiben :)

    Kommen wir zur Bauanleitung, die es immerhin auf 12 Seiten im Format Din A4 bringt. Die erste Seite gehört dabei ein paar technischen und historischen Daten in insgesamt fünf Sprachen. Das kennt man von den meisten Anbietern, die uns mit Bausätzen versorgen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Bei der eigentlichen Bauanleitungen scheint man im Vergleich zur Vergangenheit gelernt zu haben, denn die einzelnen Abschnitte lassen kaum Fragen offen und schaffen eine klare Anweisung für die einzelnen Schritte des Baus fü die Swordfish .

    Besonders hinweisen möchte ich da gleich mal auf Bauabschnitt 47. Wenn ihr genau hinschaut, seht ihr zwei Teile, die nicht verklebt werden, aber von Airfix dem Bausatz beigefügt sind, um die korrekte Ausrichtung der Flügel zu erleichtern. Vorbildlich, Daumen hoch. Die Flügel können auch in angeklappter Version angebracht werden. Ich hab jetzt noch nicht im Einzelnen überprüft (mangels Literatur bzw. Bildvorlage) inwieweit dieser Bereich noch verbessert werden müsste, aber allein die Tatsache, dass die Möglichkeit besteht, erleichtert bestimmte Dinge doch sehr.
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Besonders angenehme Überraschung war die farbliche Darstellung der beiden, durch die beigefügten Decals, möglichen Varianten der Swordfish. Wirklich, wenn das mit Airfix so weitergeht, dann könnten die sich mit ihren Neuentwicklungen ganz schnell einen guten Platz in meinem Modellbauerherzen sichern. Das ist so in dieser Form echt was Besonderes, selbst Revell setzt da noch auf s/w und farbliche Differenzierung über unterschiedliche Straffierungen. Was mich persönlich immer etwas nervt. Aber so.....
     

    Anhänge:

  6. #5 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Decals machen farblich und vom Druck her einen guten Eindruck. Nun gab´s in jüngerer Vergangenheit schon mal hier und da Kritik darüber, dass die Decals sich schwierig verarbeiten ließen. Da warte ich einfach mal ab, aber die Optik ist auf jeden Fall erst einmal okay.
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Kommen wir zum Plastik. Im Gegensatz zu den geradezu historisch anmutenden Gußformen von Airfix machen die Teile einen sehr sauberen Eindruck. Zudem gibt es einen richtigen Gußrahmen, welche ja früher nicht anzutreffen waren und was in der Regel dafür sorgte, dass sich Teile schnell vom Gußast lösten. Hier ist dieses Modell auf jeden Fall auf der Höhe der Zeit.

    Ansonsten folgen jetzt erst mal vier Bilder ohne weiteren Kommentar:
     

    Anhänge:

  8. #7 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 2
     

    Anhänge:

  9. #8 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 3
     

    Anhänge:

  10. #9 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Gußast 4. Der Kunststoff macht übrigens einen angenehmen Eindruck - nicht zu hart, nicht zu weich, dürfte gut zu bearbeiten sein.
     

    Anhänge:

  11. #10 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Klarsichtteile gab´s auch, diese waren auch separat eingetütet!
     

    Anhänge:

  12. #11 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Wie immer auch ein paar Details.

    Der Motor als solches ist ebenfalls ein deutlicher Fortschritt im direkten Vergleich zu älteren Airfix-Kits. Mit entsprechender Bemalung ist m.E. der Kauf eines Resinmotors vom AfterMarket nicht wirklich nötig. Zum Teil sicher noch immer etwas zu grob in den Dimensionen, aber - es ist Masstab 1:72. Wenn da erstmal alles bemalt und verklebt ist, dann fallen solche Defizite von zu kräftigen Ventilstößeln oder ähnlichem nicht mehr so wirklich ins Gewicht.
    Wer will der kann, muss aber nicht unbedingt.
     

    Anhänge:

  13. #12 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auch die weiteren Anbauteile für die Antriebseinheit sehen doch gut aus, oder bin nur ich dieser Meinung?
     

    Anhänge:

  14. #13 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Auch die Rumpfhälften wurden schon mit einer Struktur versehen, zudem bietet der Bausatz für den einsehbaren Bereich eine Nachbildung der Gitterstruktur. Auch hier könnte alles sicher noch um 0,1 oder 0,2mm dünner sein, aber Spritzguß hat nun mal seine Grenzen. Und wer die Bausätze von Airfix aus der Vergangenheit kennt......
     

    Anhänge:

  15. #14 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Und als letztes Detailfoto ein Blick auf den Propeller. Ich hab noch nicht kontrolliert, ob der so korrekt wiedergegeben ist. Aber Mühe gegeben haben sie sich auf jeden Fall. Das Teil ist ziemlich dünn gegossen und mit realistischer Schränkung versehen. Hier muss auch nichts an der Materialstärke abgeschliffen werden.
     

    Anhänge:

  16. #15 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    So, das war´s mit Bildern. Ein Fazit möchte ich aber doch abgeben, da dies mein erster Airfixbausatz der neuen Generation ist.
    Man hat sich eindeutig Mühe gegeben, dass steht fest. So gut wie keine Gußgrate, die Auswerfermarken sind so gesetzt, dass sie keine Schwierigkeit machen dürften und auch nicht in unnötiger Anzahl. Die Gußformen wurden mit stabilem Rahmen ungeben, so dass auch eine längere Lagerung möglich ist, ohne dass sich die Teile wie wild vom Gußast lösen werden. Die Teile sind in sauber gegossen und z.T. sehr detailliert dargestellt, sodass der Bau eines attraktiven Modells ohne Zurüstteile möglich ist und trotzdem so ein OoB befriedigendes Ergebnis möglich ist.

    Ich bin mir sicher, dass die entsprechenden Firmen noch einiges dazu bringen werden - alles kann, nichts muss sagt man ja heute so gerne:!: Ich bin auf jeden Fall recht angetan von der gebotenen Qualität. Wer jetzt nach der Paßgenauigkeit bzw. der Übereinstimmung mit irgendwelchen Plänen fragt: ersteres wird sich zeigen, zweites ist mir sowas von egal..........
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Danke für diese Vorstellung, Thomas! (Ha, jetzt habe ich es wieder! Thomas statt Thorsten!:wink::)) Sehr informativ!:TOP:

    Aber zum Speziellen:

    Mir fiel auf, das ein Decal für das Instrumentenbrett vorliegt. Doch wie sieht das Bauteil aus? Kann man das so verwenden?

    Die Teile für die Tragflächen-Ausrichtung sind schon mal ein echter Pluspunkt!

    Die Teile für die Torpedo-Aufhängung gefallen mir sehr! Für Spritzguß-Maßstäbe erscheinen sie mir sehr filigran. Ist das so?

    Ich kenne sowohl den alten Airfix-Bausatz, wie auch den von Revell/ex-Matchbox. Letzterer steht bei mir in der Vitrine, aber ohne Torpedo, weil mir die Halterungen gar nicht gefielen bzw. "unter aller Sau" sind.

    Was mir ebenfalls auffiel ist, das der Kühler an der Steuerbord-Seite als separates/eigenes Teil ausgeführt ist. Das ist ein echtes Plus. Ein weiteres ist die Ausbeulung für das nach vorn gerichtete Mg, was bei Revell/ex-Matchbox einfach nicht vorhanden ist.

    Was mir auch sehr gefällt, ist die Vielzahl an Abwurf-Waffen in diesem Bausatz. Welche Version man auch immer bauen mag, es bleiben diverse Teile für die "Grabbelkiste" übrig.

    Da ich von Revell/ex-Matchbox noch das Teil für die Radar-Verkleidung habe, könnte ich mir auch überlegen, dieses Modell mit selbiger und Raketen darzustellen, wie die "Swordfish" von Geleitträgern aus gegen U-Boote eingesetzt wurde.

    Klar ist, das ich mir diesen Bausatz zulegen werde. Danach kann ich mehr sagen.
     
  19. #17 Black-Box, 12.02.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ich hab wegen des von Bernd erwähnten Instrumentenboards nachgesehen: das Bauteil ist glatt ohne jegliche Details. Ein kleiner Schwachpunkt. Ließe sich aber mit Ätzteilen von Reheat (wer sowas noch hat) oder neuerdings von Airmodel nachbessern.
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Swordfish – Airfix

Die Seite wird geladen...

1/72 Swordfish – Airfix - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Fairey Swordfish Mk.I/III – MATCHBOX

    1/72 Fairey Swordfish Mk.I/III – MATCHBOX: Fairey Swordfish Mk.I / III MATCHBOX PK-112
  2. W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72

    W2017BB - F-84 Thunderjet - Tamiya 1/72: Wegen widriger Umstände musste ich den Fertigstellungstermin für das Umbauprojekt "Corsair" ins nächste Jahr legen und mich damit in die...
  3. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  4. 1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter

    1/72 F-106A Delta Dart – Trumpeter: Hallo zusammen, da ich schon eine sehr lange Zeit keine Bausatzvorstellung gemacht hatte, dachte ich mir das dieser neue Trumpeter Bausatz mal...
  5. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...