1/72 T-2C/E Buckeye – Revell (Wiederauflage Matchbox)

Diskutiere 1/72 T-2C/E Buckeye – Revell (Wiederauflage Matchbox) im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Hallo zusammen! Der Sommer ist quasi rum, meine Modellbauzeit beginnt wieder und deshalb stelle ich euch mal kurz meine neueste Erwerbung vor....

Moderatoren: AE
  1. #1 AARDVARK, 14.09.2009
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hallo zusammen!

    Der Sommer ist quasi rum, meine Modellbauzeit beginnt wieder und deshalb stelle ich euch mal kurz meine neueste Erwerbung vor.
    Die von mir heiß erwartete T-2 Buckeye von Revell. Eigentlich wollte ich kein 1:72 mehr bauen, aber ich wollte den Kit schon bevor ich diesen Entschluss fasste und so habe ich ihn trotzdem gekauft.

    Angekündigt für Juni habe ich ihn Samstag das erste mal in freier Wildbahn gesehen (wie gesagt, den Sommer über habe ich auch nicht wirklich gesucht).

    Schöne Sache das Revell diesen alten Matchbox Bausatz wieder aufgelegt hat denn es ist das einzige Modell in diesem Masstab und außerdem macht es den völlig wuchernden ebay Preisen für die T-2 (25-30€ waren keine Seltenheit) ein Ende. Dazu noch eine schöne Decalvariante und eine aus Griechenland :FFTeufel: :D

    Das alles für 6,49€. Find ich klasse!

    Zuerst der Karton:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AARDVARK, 14.09.2009
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Die Bauanleitung ist genau wie die Faltschachtel Revell typisch. Hier nur die beiden Decalvarianten:

    USN VT-19 ca. 1975 in weiß und rot:
     

    Anhänge:

  4. #3 AARDVARK, 14.09.2009
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Die griechische Variante in einer Art SEA Anstrich:
     

    Anhänge:

  5. #4 AARDVARK, 14.09.2009
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Die dazugehörigen Decals die super fein gedruckt sind, nur leider Matt.
     

    Anhänge:

  6. #5 AARDVARK, 14.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2009
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Nun das wichtigste: Der Bausatz selber. Es finden sich drei Spritzlinge, davon einer in klar und zwei in weißem recht hartem Plastik, ... äh sorry Kunststoff.

    Die Maßhaltigkeit des Matchbox Kits soll gut sein also wird diese es auch sein. :confused:

    Die Gravuren sind sehr grob versenkt und bestimmt nicht vollständig, aber das müssen andere Nietenzähler klären, das sehe ich in 1:72 nicht so eng :TD:

    Die Passgenauigkeit kann ich nicht beurteilen, bin nicht zum Auseinandertrennen und Aneinanderhalten gekommen.

    Spritzling 1:
     

    Anhänge:

  7. #6 AARDVARK, 14.09.2009
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Wie man auch auf dem vorherigen Bild erkennt besteht das Cockpit aus zwei Sitzen und.... ja das war´s!

    Hier Spritzling 2:
     

    Anhänge:

  8. #7 AARDVARK, 14.09.2009
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Hier mal eine Gravuren Nahaufnahme. Man sieht das alter!
     

    Anhänge:

  9. #8 AARDVARK, 14.09.2009
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Und zu guter letzt die Klarsichtteile. Diese sind zwar sehr dick aber ohne Lupeneffekt und ziemlich klar (die Unschärfe ist mein Bild)! Meine hatten eine wie es aussieht angegossene Macke auf einer Fläche, vielleicht hat die Form da nen Schlag oder es war noch Staub drin ;-)

    Mein Fazit ist trotzdem sehr positiv. Wir bekommen für sehr wenig Geld ein gesuchtes und einzigartiges Modell eines klassischen Trainers zurück. Ich hätte mir nur eventuell (zusätzlich) eine spätere Decalvariante kurz vor der Außerdienststellung gewünscht.

    MfG und frohes Basteln

    Roman
     

    Anhänge:

    modelldoc gefällt das.
  10. #9 hpstark, 15.09.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Hab mal eben ein wenig gegoogelt und den folgenden Link bzw die Seite dazu gefunden.

    Hier findest Du ein paar Infos zur Geschichte / Entwicklung und auch zum verbauten Schleudersitz . :TOP:

    http://dic.academic.ru/dic.nsf/dewiki/1358185


    MODELLBAU :TD: :TD: :TD:
     
  11. #10 AARDVARK, 28.09.2010
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Schleudersitze, Cockpits und Decals

    ZURÜSTSETS:

    Da die alte Matchbox T-2 Kit immer noch der einzige Kit im Maßstab ist hat sich Pavla übrigens erbarmt und ein Resin Cockpit (Pavla Nummer C72086) herausgebracht, in dem auch eine neue Vacu Haube enthalten ist damit man auch was davon sieht :D

    Wem etwa 20€ dafür zu teuer sind, der bekommt auch für ca 4-5€ "nur" die beiden Sitze aus dem Cockpitset (Pavla Nr. S72054) die wenn man dem Rest etwas Liebe gönnt auch schon was hermachen!

    Außerdem hat Twobobs seine Decals für den eigenen 48er Kit herunterscaliert und bietet die gleichen Sets jetzt auch in 72 an! Einmal als TB72088 für VT-4, VT-7, VT-10, NTPS dazu TB72089 für VT-19, VT-23, VT-26 und TB72090 für die Griechen (SEA Schema), Venezuela (USN Schema) und eine in Grautönen gehaltene "Agressor T-2" der VF-43 :HOT:

    MfG

    Roman
     
  12. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Morgen Roman,
    da hat sich Revell aber keinerlei Arbeit mit dem Kit gemacht....
    selbst die Decals sind die selben, wie bei der letzten Matchbox Auflage(hab ich letzte Woche beim Suchen in der Hand gehabt)
    Ich hätte wenigstens gedacht Revell nimmt sich da mal der Exoten an.
    Gruss Mike
     
  13. #12 AARDVARK, 29.09.2010
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Da magst Du durchaus Recht haben, ist mir aber völlig egal für 6€ pro Bausatz und die Decalqualität ist bestimmt besser als die letzte von Matchbox. Das Beste ist halt das es die Wucherpreise bei ebay für die MB Kits beendet! :TD:

    Schöne Grüße
     
  14. #13 Diamond Cutter, 29.09.2010
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Meinst Du die Abziehbilder aus diesem Kit, Mike?

    Gruß
    André
     
  15. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Genau die meine ich.
     
  16. #15 Diamond Cutter, 29.09.2010
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.286
    Zustimmungen:
    1.329
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Dann kann man das so nicht ganz stehen lassen, weil man zwar doch wieder 'nur' die Auswahl zwischen einer USN-'Buckeye' und einer griechischen hat, es sich aber schon um unterschiedliche Maschinen handelt.

    Bei dem geringen Stückpreis des Bausatzes könnte man ja auch mal in einen zusätzlichen Decalbogen investieren. Von S&M gibts übrigens auch noch einen!

    Gruß
    André
     
  17. #16 Motschke, 29.09.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Göttingen
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 AARDVARK, 29.09.2010
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    Siehe Beitrag #10 ;-)
     
  20. #18 Motschke, 29.09.2010
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Göttingen
    Oh! Tatsache! :red:
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 T-2C/E Buckeye – Revell (Wiederauflage Matchbox)

Die Seite wird geladen...

1/72 T-2C/E Buckeye – Revell (Wiederauflage Matchbox) - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Academy P-38J Lightning

    1/72 Academy P-38J Lightning: Schönen guten Tag, liebes Forum, das ist meine 1/72 Academy P-38J, bemalt mit Farben von Gunze/Mr.Hobby und Alclad II. Decals von Tally Ho, für...
  2. 1/72 Piaggio P-149 D Dujin/Lindemann

    1/72 Piaggio P-149 D Dujin/Lindemann: Heute möchte ich euch eine Piaggio P-149 D von Dujin/Lüdemann in den Farben des Kunstflugteams von Hauptmann Lutz aus Diepholz vorstellen. Diese...
  3. 1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron"

    1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron": Guten Tag liebes Forum. Hier meine 1/72 Eduard Spitfire IXc, gebaut aus dem 'Profi-Pack'. Nach unzähligen Grau/Grünen Spitfires habe ich mich...
  4. 1/72 Sword Fiat G.55

    1/72 Sword Fiat G.55: Schönen guten Tag, liebes Forum. Das hier ist der neue 1/72 Bausatz der Fiat G.55 von Sword, den ich mir im Juni auf der Modellbauausstellung in...
  5. 1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17"

    1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17": Schönen guten Tag liebes Forum, das ist der 72er "Snap-Kit" der Yak-3 aus dem Hause Zvezda. An und für sich gut detaillert, habe ich das Modell...