1/72 VEB Plasticard Ilyushin Il-4

Diskutiere 1/72 VEB Plasticard Ilyushin Il-4 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; [ATTACH] [ATTACH] Schönen guten Tag! Nach längerer Abwesenheit von der Werkbank (Auslandsaufenthalt) melde ich mich mit einem Stück ostdeutscher...

Moderatoren: AE
  1. #1 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Schönen guten Tag!
    Nach längerer Abwesenheit von der Werkbank (Auslandsaufenthalt) melde ich mich mit einem Stück ostdeutscher Modellbau-Nostalgie zurück: es handelt sich um den Bausatz der Ilyushin Il-4, den ich bereits gegen Ende des letzten Jahren begonnen habe.
    Die Form ist ursprünglich von VEB Plasticard und datiert auf ca. Mitte der 1980er Jahre.
    Der selbe Bausatz war/ist auch in Verpackungen von Revell, ADP und Master Modell erhältlich.

    Ich habe zwei dieser Kits auf einer Tauschbörse von einem IMPS-Kollegen erhalten.
    Leider hatten sich viele kleine Teile (Propeller, Fahrwerk, Antennen etc.) von den Gußästen gelöst und waren "unerlaubt abwesend".
    Es ist sich aber ausgegangen, aus zwei Bausätzen ein Modell zu fertigen.

    Das Modell ist im 80er-Jahre-Standard gefertigt und hat erhabene Gravuren.
    Die Abwehrbewaffnung besteht aus ziemlich klobigen und über-dimensionierten Plastikteilen; die MGs im Rückenstand und unter dem Rumpf habe ich gegen Metallteile von Mini World getauscht. Ich hätte auch ein passendes MG für den Bugstand zur Verfügung gehabt, allerdings ist der Schlitz im Klarsichtteil viel zu groß, weshalb ich letzlich doch das Original-Bausatzteil verwenden musste.
    Des weiteren habe ich den Handlauf, der links am Rumpf entlang positioniert ist, durch ein Stück Draht ersetzt.

    Da die Bausatzdecals unbrauchbar waren, habe ich auf ein Aftermarket Set von AML ('Il-4 Over The Reich') zurückgegriffen.
    Dessen Lebensdauer war offenbar bereits abgelaufen.
    Beim Entfernen vom Papier sind der patriotische Schriftzug und die Sterne am Leitwerk in viele kleine Stücke zerbrochen.
    Das Zusammensetzen der Bruckstücke am Modell war entsprechend schwierig.
    Die roten Sterne habe ich notdürftig mit dem Pinsel retouchiert.
    Ausserdem haben die Decals unschöne Ränder hinterlassen.

    Preise werde ich mit diesem Modell bestimmt keine gewinnen, es ist aber eine nette Ergänzung für mein VVS-Regal. Vielleicht erbarmt sich ja irgendwann ein Hersteller, und beschert uns eine neue Form der Il-4? Auch über eine neue Pe-2 und eine Tu-2 würde ich mich sehr freuen!

    Dargestellt ist eine Maschine des 3. Garde-Langstrecken-Bomberregiments aus dem Winter 1944/1945.

    Danke für dein Interesse!
     
    MiGhty29, juergen.klueser, Naphets und 4 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Bemalt wurde das Modell mit Farben von Gunze/Mr.Hobby.
    Ich habe folgende Töne verwendet: Braun H72, Grün H303, Schwarz H85.
     
    Naphets, bolleken96 und Flugi gefällt das.
  4. #3 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    ........
     
    Augsburg Eagle und bolleken96 gefällt das.
  5. #4 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    .......
     
    Naphets und Augsburg Eagle gefällt das.
  6. #5 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    :.......
     
    Augsburg Eagle und Flugi gefällt das.
  7. #6 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    ::........
     
    Naphets, Augsburg Eagle, bolleken96 und 2 anderen gefällt das.
  8. #7 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    ::......
     
    Flugi gefällt das.
  9. #8 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Das Abkleben der Klarsichtteile ist ganz schön viel Arbeit.
    Ich konnte keine Masken von einem Aftermarket-Hersteller für dieses Modell finden.
     
    Pirat, boxkite, Augsburg Eagle und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #9 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    ::::..
     
    Naphets gefällt das.
  11. #10 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Schöne Grüsse aus Wien!
    Alle Fotos hat Herr Wolfgang Rabel (IGM Cars & Bikes) gemacht.
    Vielen Dank an den Fotografen.
     
    A6Intruder, AM7, Freier Franke und 3 anderen gefällt das.
  12. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.019
    Zustimmungen:
    19.280
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Man muss schon anerkennen, wen jemand so eine Plasticart "Gurke" in die Hand nimmt. Dafür ist es doch ein ansehnliches und respektables Modell geworden. :thumbup:
    Der Bausatz kam, wenn ich mich recht entsinne 1989 auf den Markt. Plasticart kam gar nicht mehr richtig zum Vertrieb und die Formen gingen dann recht schnell zu Revell.
    Ich hatte ja gedacht, man trifft sich mal zur diesjährigen GoModelling, aber da warst Du sicher noch unterwegs.
     
  13. #12 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien
    Ja leider, auch sehr zum Missfallen meiner IPMS Clubkollegen, habe ich es erst geschafft am Sonntag um 2105 in Wien zu landen.
    Für 2018 habe ich mir aber vorgenommen, wieder auf der GoMo anwesend zu sein!
     
  14. #13 bolleken96, 24.03.2017
    bolleken96

    bolleken96 Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    3.551
    Beruf:
    Industriedesigner
    Ort:
    Wuppertal
    Danke fürs Zeigen, Roman!
    Da werden Erinnerungen wach. Ich habe das Modell kurz nach Erscheinen bei Revell auch gebaut, freilich nicht in deiner Qualität. Aber ich erinnere mich noch sehr gut an den für mich ungewöhnlichen Aufbau des Rumpfes, mit Unter-, Seiten und Oberschale.
    Einzige Kritikpunkte, sofern ich mir das hier erlauben darf: das Silbern der Decals auf dem Rumpf und für mich ein wenig zu dezent gealtert (reine Geschmackssache).
    Ganz einfach toll zu sehen, was man auch aus alten Modellen so zaubern kann.

    Deine Fotos überzeugen mich auch: neutraler Hintergrund, keine Landschaften, die eine Kurzgeschichte erzählen - nur das Modell! Einfach, selbstbewusst und überzeugend.
     
  15. #14 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Ja, das Zusammenkleben des Rumpfes ist eine komplexe Angelegenheit!
    Auf dem Bild sieht man (neben den Original-Decals) ein bisschen was davon...

    Der Dank gebührt meinem Freund und Fotografen, Herrn Wolfgang Rabel.
     
    Flugi, bolleken96 und mirage gefällt das.
  16. #15 Wild Weasel78, 24.03.2017
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    3.570
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die IL-4 hat wohl fast jeder mal gebaut, ich ebenfalls erst mit der Revell-Auflage. Einfach zu bauen ist er nicht was man auch am Rumpf etc. sieht. Das Ergebnis ist sehr gut geworden :applause1: Stolpersteine gibt es immer, vorallem bei alten Bausätzen.

    Mfg Michael
     
  17. #16 Übafliaga, 24.03.2017
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    2.566
    Ort:
    Wien
    An anderer Stelle haben wir gerade den Versatz bei Decals besprochen - das hier ist schlimmer!

    Aber ganz ehrlich: Dieser Brocken hat mir vom 1. Foto an gefallen, Bravo! :applause1:
     
  18. #17 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien
    Ja, die AML Decals sind Mist.
    Und nicht nur diese speziellen, ich habe auch mit anderen schon Probleme gehabt.

    An anderer Stelle sollten wir mal die kommenden Ausflüge (Moson, Brno) besprechen!
    Wenn es ihnen genehm ist, Herr Hofrat!
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 syrphus, 24.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2017
    syrphus

    syrphus Space Cadet

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1.808
    Ort:
    Aschersleben
    Schönes Modell, Plasticard ist nicht einfach zu bauen, hab ja viele Bausätze davon gebaut, aber die decal-Ränder am Rumpf sind schon heftig.:blink:

    Eine IL-4 gibt es auch von Zvezda in 1:72. Ob die jetzt besser ist, kann ich nicht sagen. Zumindest hat sie versenkte Gravuren. Und die Pe-2 gibt es von UM Unimodel, wenn ich nicht irre sogar in verschiednen Versionen (habe gerade noch mal nachgezählt = es dürften sieben Varianten sein, einschließlich Ski-Version und finnische Ausführung). Die Spritzrahmen sehen recht ordentlich aus. Von Italeri / Bilek gab es auch eine Pe-2 - Qualität? Die Tu-2 von ICM (bin gerade am werkeln). Und wer es einfach und schnell will bzw. sehr viel selber machen möchte, sollte die Tu-2 und Pe-2 von Hobby Boss in 1:72 nehmen. Die äußere Form geht sich in Ordnung, nur am Innenleben mangelt es.
     
  21. #19 Roman Schilhart, 24.03.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    4.986
    Ort:
    Wien
    Ist sie nicht wirklich, ausserdem gibt's die nur als Torpedobomber, soweit ich weiss?

    Die Unimodel Pe-2 habe ich schon mal versucht, das ist kein angenehmes Modell zum bauen.
    Sie sieht von der Form her, einer Pe-2 bestenfalls ähnlich:
    http://www.flugzeugforum.de/threads/76133-172-UM-Models-Petlyakov-Pe-2-Serie-205
    Das Italeri Modell ist alt, und das sieht man ihm auch an.

    Der Hobby Boss Kit ist Spielzeug. Der ICM Bausatz geht, ist aber auch schon ordentlich in die Jahre gekommen. Eine Ablöse mit neuer Form wäre längst fällig.
    Bin gespannt auf dein Ergebnis!
     
    syrphus gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 VEB Plasticard Ilyushin Il-4

Die Seite wird geladen...

1/72 VEB Plasticard Ilyushin Il-4 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Junkers G23/24 – VEB Plasticard

    1/72 Junkers G23/24 – VEB Plasticard: Bausatzvorstellung:Junkers-Verkehrsflugzeug G23/24 in 1:72 [ATTACH] Modell: Junkers-Verkehrsflugzeug G23/24 Hersteller:VEB Plasticard...
  2. Airfix 1/72 Eighth Air Force set

    Airfix 1/72 Eighth Air Force set: Hier mal eine lehrreiche Seite mit entsprechenden Original-Fotos: Обзор Airfix 1/72 Eighth Air Force set : 1/72 : Статьи
  3. Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72

    Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72: Die P-39 "Airacobra" war ein Jäger und Jagdbomber des Flugzeugherstellers Bell Aircraft Corporation. Das besondere Merkmal war der Mittelmotor mit...
  4. 1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe"

    1/72 AZ Model Messerschmitt Bf-109 G2/R6 "Rumänische Luftwaffe": ---------- Bei Schilhart´s war in der Regel immer Montag Rollout. :whistling: ---------- Nun, da heute Montag ist, und ich die werte...
  5. 1/72 Hasegawa Mosquito Mk.XIII (Night Fighter)

    1/72 Hasegawa Mosquito Mk.XIII (Night Fighter): Schönen guten Tag, liebes Forum. Das hier ist Hasegawa's 1/72 Mosquito Mk.XIII Night Fighter, diesen Sommer als 'Limited Edition' Bausatz mit...