1/72 Zlin Z-526 F – MiKu

Diskutiere 1/72 Zlin Z-526 F – MiKu im Props bis 1/72 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Vorab zweimal Dankeschön an 1. einen netten Zeitgenossen, der als Nestor im lokalen Bereich uns den Zugang zu (semi-)zivilen Flugzeugen aus...

Moderatoren: AE
  1. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Vorab zweimal Dankeschön an
    1. einen netten Zeitgenossen, der als Nestor im lokalen Bereich uns den Zugang zu (semi-)zivilen Flugzeugen aus unserer Vergangenheit mit gutem Beispiel immer wieder an Herz legt;)

    http://www.modellversium.de/kit/artikel.php?id=1510

    2. einen weiteren netten Zeitgenossen, der über die nötige Kreditkarte verfügt - weshalb ich hier auch nicht viel zum Preis sagen kann, meine aber ca. 15,- €:engel:

    Zum Original:

    Die Z-526 F ist die logische Fortentwicklung doppelsitziger Ausführungen der einsitzigen Kunstflugzeuge von Zlin. Wurde vorher die Z-326 A Akrobat zur Z-326 TM Trenér Master weiterentwickelt, so musste die Z-526 A natürlich auch ein zweisitziges Pendant erhalten. Die Zlins untereinander unterscheiden sich durch Motor und Flächenform, sowie Inhalt der Seitenleitwerksfläche.

    Die GST der DDR flog eine einzelne Z-526 F, DM-WKT in einer attraktiven blau-weißen Bemalung, später nach Grundüberholung rot-blau-weiß als DDR-WKT auf Seite 95 im Bd. 2 der Reihe Flugzeuge der DDR von Billig/Meyer.

    Zum Modell:

    Achtung - entgegen der Ankündigung ist die DM-WKT nicht als Abziehbild vorhanden. Trotzdem legt uns Herr Kukla in bewährter Manier einen maßhaltigen, sinnvoll detailierten Bausatz in dem gewohnt leichten aber spröden Resin vor, der den erfahrenen Modellbauer nicht vor unlösbare Probleme stellt. Insbesondere der Gravurenversatz der Vorserien scheint beseitigt zu sein.

    Beim Öffnen des Kastens fallen ca. 20 Resinteile und eine Vacukanzel in gemeinsamen Zip-Beutel und eine kopierte DinA4-Seite (Bauanleitung), die Abziehbilder und Instrumentenplacard auf (und entgegen:FFTeufel: ) .
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Wie bei Kleinserien nicht unüblich kommt der Bausatz optisch eher unspektakulär daher.;)
     

    Anhänge:

  4. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Die Bauanleitung ist als Teile-Diagramm ausgeführt - ist erkennbar, was wohin soll.:FFTeufel:
     

    Anhänge:

  5. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Die Bemalungshinweise sind (da schwach kopiert) eher minus, meine die irakische ist silbern und die tschechische weiß vom Grundlack her. Aber eben keine DDR.:mad:
     

    Anhänge:

  6. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Die Abziehbilder sind sehr sorgfältig ausgeführt, ggf. Propagteam.
     

    Anhänge:

  7. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Wie bei anderen tschechischen Herstellern kommen die Instrumentenbretter als sog. Placards (Fotonegative) daher. Sind zwar auch Resin-Derivate dabei, aber die hier lassen mehr erkennen.:rolleyes:
     

    Anhänge:

  8. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Endlich mal 'ne Bausatzvorstellung, wo ich alle Bilder auf ein Foto bringe - also von oben...
     

    Anhänge:

  9. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    ... und das Ganze nochmal von unten.
     

    Anhänge:

  10. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Der einzige richtige Wermuthstropfen ist die Kanzelhaube.:FFCry: Also was ich sonst so kenne (mpm, specail hobby etc.) war zwar nie Falcon Qualität - aber das hier...
     

    Anhänge:

  11. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    ... lauter kleine Bläschen/Hügelchen auf der Oberfläche, als ob Späne auf dem Stempel lagen beim Tiefziehen.
     

    Anhänge:

  12. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Was aber wieder versönlich stimmt, ist die Maßhaltigkeit. Die Seite (ohne Kühler und Vorkiel des SLW) ist in 1/72 als 100%ig durchgehend.:!:
     

    Anhänge:

  13. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Die Tragfläche stimmt ebenfalls.:TOP:
     

    Anhänge:

  14. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Interessantes Detail - was man sonst mittels Trockeschleifpapieraufkleben selbst darstellen musste, hat der Ersteller des Formenrohlings selbst getan - die Trittgummidarstellung im Flächenansatz.:!:
     

    Anhänge:

  15. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Der Überführungstank, den die -WKT auf dem einzigen mir zugänglichen Foto seinerzeit hatte, kann auch wiedergegeben werden.:)
     

    Anhänge:

  16. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Das (vergrößerte) Seitenleitwerk stimmt auch.
     

    Anhänge:

  17. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Die Dimensionen des Propellers...
     

    Anhänge:

  18. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    ... und des Höhenleitwerks bedürfen leichter Anpassung.;)
     

    Anhänge:

  19. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Mit der gelungenen Replik des Motorkühlers (Einlaufbereich) meine ich, dem Bausatz ein "voll befriedigend" geben zu können, die zwei scheitert am Klarsichtteil - aber der "Nostalgiesammlerbonus" steht auf alle Fälle. :TOP:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Der im ersten Punkt genannte mit der Kreditkarte antwortet jetzt mal unter Thomas`Namen, also die Bausätze Z-526, Z-526A, Z-526F, Z-526AFS und Z-526AFM sind derzeit alle via Versandhandel aus Tschechien erhältlich für (bei meinem Anbieter) je 13,29 €. Bei der Z-526AFS liegen ebenfalls Kenner für eine DDR-Variante bei. Es handelt sich dabei um die DM-WQD (vgl. "Die Fligzeuge der DDR, Band II) in der Lieferbemalung Weiß-Blau mit rotem Strahlendekor.

    Gruß Ronny
     
  22. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Also "verwandschaftliche" Bindungen lass sich hier nicht verleugnen, so dass die Frage nach der Verfügbarkeit der MiKu-Bausätze obsolet geworden ist.;)
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Zlin Z-526 F – MiKu

Die Seite wird geladen...

1/72 Zlin Z-526 F – MiKu - Ähnliche Themen

  1. Zlin Z-126 KVP 1/72

    Zlin Z-126 KVP 1/72: Über Ostern ist der Trainer 2 aus dem Bausatz von KP fertig geworden. Der Bausatz ist original umgesetzt und nur durch Decals aus der Restekiste...
  2. Zlin Z-42M ; GST/DDR ; TOGA 1/72

    Zlin Z-42M ; GST/DDR ; TOGA 1/72: So ... fertsch is se ... :) [ATTACH]
  3. Zlín Z-226T Trenér 6 "5006" NVA-ASV, KP 1/72

    Zlín Z-226T Trenér 6 "5006" NVA-ASV, KP 1/72: Ich hatte mir vorgenommen, den Trenér 6 vor Weihnachten noch fertig zu bekommen. Geschafft:rolleyes:. Eigentlich denkt man beim Anblick des...
  4. ZLIN Z-XIII, RS models- 1/72

    ZLIN Z-XIII, RS models- 1/72: So, heute gibt mal wieder einen Roll out von mir. Eine durchaus ausführliche Beschreibung des Originals findet ihr hier und meinen Baubericht hier.
  5. ZLIN Z-XIII, RS models- 1/72

    ZLIN Z-XIII, RS models- 1/72: Werte Modellbaugemeinde, heute beginne ich einmal wieder mit einem Baubericht. Mein letzter Baubericht liegt schon einige Jahre zurück- die...