1/72 Zvezda Yakolew Yak-3 "Weisse 15"

Diskutiere 1/72 Zvezda Yakolew Yak-3 "Weisse 15" im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; [ATTACH] [ATTACH] Hallo und vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema! Das ist der Steckbausatz (!) der 1/72 Yak-3 des russischen Herstellers...

Moderatoren: AE
  1. #1 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Hallo und vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema!
    Das ist der Steckbausatz (!) der 1/72 Yak-3 des russischen Herstellers Zvezda.
     
    Steven, MiGhty29, Nachbrenner und 2 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Dieses Modell könnte man tatsächlich ohne Kleber bauen.
    Bei jenen Teilen, die einer Belastung ausgesetzt sind (wie z.B. dem Fahrwerk), empfiehlt es sich dennoch zu "picken"!
    Auch diverse kleine Innenteile wurden zur Sicherheit fixiert.
     
  4. #3 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Dieses Modell ist dem alten Hasegawa-Kit in Details weit überlegen.
    Eduard bietet einen Ätzteilsatz dafür an, die Vacu-Kanzel ist von Rob Taurus.
    Bemalt wurde das Modell mit Farben von Gunze/Mr.Hobby.
     
    Jörg II gefällt das.
  5. #4 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Es exisiteren mehrere Farbprofile dieser Maschine, die alle von einander abweichen.
    Mal ist der Spinner Rot, mal Grau;
    die Streifen am Leitwerk könnten entweder Gelb oder Weiss sein.
    Aus Mangel an Referenzen bin ich den Anleitungen von Zvezda gefolgt.
     
  6. #5 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    ............
     
    Jörg II gefällt das.
  7. #6 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Der Staudruckmesser ist ein Stück Draht.
    Im Bausatz ist er an der Tragfläche angegossen (was unvermeidlich zu Bruch, spätestens beim Lackieren, führt) und zu dick.
     
  8. #7 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Hier sieht man schön die kleinen vorlackierten Ätzteile aus dem Eduard-Set.
    Die Decals von Zvezda sind farbstark, gutmütig und dünn genug.
    Ich habe deren Qualität anfangs bezweifelt, denn der Trägerfilm schien gelblich verfärbt.
    Beim Aufbringen am Modell ist dieser Effekt glücklicherweise verschwunden!
    Eigentlich wollte ich den patriotischen Slogan am Rumpf durch ein (feiner gedrucktes) Decal von Authentic ersetzten.
    Allerdings löste sich dieses bei Berührung mit Wasser in viele kleine Teile auf.
    Nicht meine erste negative Erfahrung mit Decals dieses Herstellers, in Zukunft lasse ich die Finger von deren Bögen, ist ja schade ums Geld!
    Das Vacu von Rob Taurus sitzt auch nicht ganz perfekt - es ist beim Ankleben leicht nach hinten gekippt.
    Das ist allerdings ganz alleine mein Fehler.
     
    Jörg II und Steven gefällt das.
  9. #8 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    ----------
     
  10. #9 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Speziell im Fahrwerksbereich kann man den Kit mit den Eduard-Ätzteilen so richtig fein aufpeppen - hier zeigt sich die Schwäche des "Steckbausatz-Konzeptes" von Zvezda.
    Logischerweise sind dort die Fahrwerksklappen zu dick.
    Die Actuator Arme (wie sagt man da auf Deutsch? Fahrweks-Klappen-Bewegungs-Arme?) fehlen dem Bausatz sowieso.
    Aber das ist alles im Eduard-Set dabei.
    Resin-Räder wären auch noch schön gewesen, konnte ich in der Schnelle aber nirgendwo auftreiben.
    Die Bausatz-Räder sind gerade mal akzeptabel.
     
    Taylor Durbon gefällt das.
  11. #10 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    ..........
     
  12. #11 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Die Unterseiten wurden in RLM65 lackiert, die Verwitterung wurde mit Künstler-Ölfarben dargestellt.
     
  13. #12 Roman Schilhart, 16.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2017
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien

    Anhänge:

    Anhänge:

    Alle Fotos hat Wolfgang Rabel von IGM Cars & Bikes gemacht.
    Vielen Dank!
     
    syrphus, juergen.klueser, Freier Franke und 2 anderen gefällt das.
  14. #13 fliegerantonow, 16.06.2016
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Chemnitz
    Die Maschine ist Dir gut gelungen.
    Mit den Farben ist es bei den verschiedenen Quellen immer ein Problem. Ich habe ein polnisches Heft, da ist diese Maschine als gelbe 15 dargestellt und das helle grün hat einen Stich ins grau.
    Aber wenn der Gesamteindruck gefällt ist alles gut.
    Die Aufwertung des Fahrwerkes ist super.
    Zum Antennendraht kannst Du Dich wohl nicht entschließen?
     
  15. #14 MiGhty29, 17.06.2016
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    776
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
    Hallo Roman!
    Feines Ding,DAS!
    Gut,ohne "Klebe" geht es wohl wirklich nicht;leuchtet mir als absolutem Laien ein!
    Aber wenn Du jetzt noch sagen kannst,dass das alles so ohne Spachtel und Schleifen
    passt,dann kann man ja echt den Hut vor so'nem Steckmodell ziehen! :TOP:
    Steckmodell hin oder her...ICH! bin begeistert,denn auch dieses Modell sieht
    genau so aus,wie man es ja schon von Dir erwartet... :FFTeufel: !
    Well done,Roman!

    Gruss aus Berlin...
    Uwe
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5.918
    Zustimmungen:
    3.955
    Ort:
    BaWü
    Gut "gesteckt" Roman :TOP: Ein sehr schönes Modell
     
  18. #16 Roman Schilhart, 24.06.2016
    Roman Schilhart

    Roman Schilhart Astronaut

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    5.205
    Ort:
    Wien
    Ganz so super easy ist das nicht:
    Es gibt eine Problemzone am Flügel/Rumpf Übergang, wo Zvezda's "Stecksystem" eine markante Spalte hinterlässt.
    Hier kommt Spachtelmasse zum Einsatz.
    Ein weiterer kleiner Fehler (den ich zu spät bemerkt habe) betrifft den Spinner.
    Die Fuge zwischen Rückplatte und Vorderteil sollte HINTER den Propellerblätten liegen, nicht dazwischen!
    Das lässt sich sicher korregieren, wenn man rechtzeitig draufkommt ....
     
Moderatoren: AE
Thema:

1/72 Zvezda Yakolew Yak-3 "Weisse 15"

Die Seite wird geladen...

1/72 Zvezda Yakolew Yak-3 "Weisse 15" - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17"

    1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17": Schönen guten Tag liebes Forum, das ist der 72er "Snap-Kit" der Yak-3 aus dem Hause Zvezda. An und für sich gut detaillert, habe ich das Modell...
  2. 1/72 Zvezda Petlyakov Pe-8

    1/72 Zvezda Petlyakov Pe-8: Schönen guten Tag, liebes Forum. Hier ist meine 1/72 Petlyakov Pe-8 von Zvezda. Ich habe diesen Bausatz vor ein paar Jahren auf einer IMPS...
  3. 1/72 Topol – Zvezda

    1/72 Topol – Zvezda: Ich bin etwas hin und her gerissen. Soll man oder soll man nicht. OK. das Original fliegt - sogar bis 11.000 km. Aber genau das ist nicht zu...
  4. Mil Mi 8T Pavla-Hobbyboss-Zvezda 1/72

    Mil Mi 8T Pavla-Hobbyboss-Zvezda 1/72: Hallo zusammen Heute begann ich mit dem Mil Mi 8T. Es wird der Hobby Boss als Hauptbausatz verwendet, aber auch einige Teile des Zvezda...
  5. 1/72 SU 27SM – ZVEZDA

    1/72 SU 27SM – ZVEZDA: Moin moin Gemeinde , da mir hier der Modellbau von modernen russ. Kampfflugzeugen etwas zu kurz kommt ( obwohl es viele Fans gibt):wink: habe...