1/87 CH-53 – Roco + TL-Decals

Diskutiere 1/87 CH-53 – Roco + TL-Decals im Hubschrauber Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Ich möchte Euch heute mal den Bausatz der Sikorsky CH-53 von Roco im Masstab 1/87 mit den passenden Decals von TL-Decals kurz vorstellen....

  1. #1 Dauphin1, 10.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Ich möchte Euch heute mal den Bausatz der Sikorsky CH-53 von Roco im Masstab 1/87 mit den passenden Decals von TL-Decals kurz vorstellen.

    Geliefert wird der Bausatz in einem riesigen Karton, größer als DIN A4
     

    Anhänge:

    DennisL gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dauphin1, 10.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Ausgepackt ist fast schon enttäuschend wenig Inhalt drin: eine vierseitige Anleitung und ein Beutel mit den beiden Rumpfhälften und 8 Spitzlingen, davon einer klar. Cockpit-Innenleben und Ansaugöffnungen der Triebwerke flogen bei mir lose rum. Es gibt keine beigelegten Decals. Auf dem Rumpf sind die wichtigsten Markierungen vorhanden.
     

    Anhänge:

  4. #3 Dauphin1, 10.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Die beigelegten Rotorblätter sind leider die alten Metall-Rotorblätter und nicht die aktuellen IRBs.
     

    Anhänge:

  5. #4 Dauphin1, 10.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Der Gravuren sind tatsächlich nicht erhaben dargestellt, dafür teilweise sehr tief und breit wie ich finde. Aber man bekommt schon einen Eindruck, wieviele Nieten das Original besitzt. Interessant ist, dass man den Bausatz fast komplett ohne Klebstoff zusammenclipsen kann. Auch die Cockpit-Verglasung sieht ohne ZUsatzaufwand durch die vorhandenen Streben richtig gut aus. Die Heckrampe ist zum öffnen. Leider gibt es ausser einer rudimentären Cockpit-Inneneinrichtung keinerlei Innendetails. Insbesondere der Laderaum könnte diese vertragen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Dauphin1, 10.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Alles in allem muss ich sagen: Ein schöner Bausatz, wenn auch extrem einfach gehalten. Aber durchdacht kontruiert und schon aus der Box gebaut entsteht ein sehr wirkungsvolles Modell.
    Für den Profi natürlich so nicht geeignet, aber ich denke, da steckt genug Potential drin, das Modell noch auf zu motzen - ich werds probieren.
     
  7. #6 Dauphin1, 10.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Eine erste Verbesserung sind sicherlich umfassendere Decals, die ich nach einem Tipp hier aus dem Forum (Dank an DennisL) bei TL-Decals (Best.-Nr: 1270, 6,-Euro) fand.
    Geliefert werden Decals in Siebdruck-Technik mit einer etwas dürftigen Anleitung. Leider lässt sich nur eine Maschine (84+06) darstellen.
    Die Qualität erscheint gut, ich habe aber kaum einen Vergleich und das Modell ist noch nicht gebaut.
     

    Anhänge:

  8. #7 Dauphin1, 10.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    So, das war meine kleine Bausatz-Vorstellung. Fragen beantworte ich gerne, weitere Fotos kann ich auch machen.
    Achja: Den Bausatz gibt es in verschiedenen Varianten. U.a. noch als US-Marines oder in oranger SAR-Lackierung, IMHO auch noch in weiß.
    Für den Profi dürfte die Version überhaupt keine Rolle spielen, da eh lackiert und mit Decals versehen wird. Der Laie sollte darauf achten, die Heeresflieger-Version zu kaufen. Insbesondere die SAR-Maschine hat es so nie gegeben.
    Und noch was: Der ebenfalls von Roco angebotene AH-64 Apache ist von der Bausatz-Qualität etwas ganz anderes und erfordert viel Erfahrung und Nacharbeit. Wenns gewünscht wird, kann ich den ja auch noch mal vorstellen.
     
  9. #8 Thorsten Wieking, 10.09.2006
    Thorsten Wieking

    Thorsten Wieking Testpilot

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Wäre super, ich habe das Teil zwar auch ein paar Mal im Keller, kam aber noch nicht dazu, mal wirklich einen detailierten Blick reinzuwerfen.

    Danke schonmal.
    Gruß
    Thorsten
     
    Flogun gefällt das.
  10. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Das wäre klasse :TOP:
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Dauphin1, 10.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Uuups, hätte nicht gedacht, dass das Interesse an dem Bausatz der Apache so groß ist. Da mach ich doch gerne eine kurze Vorstellung. Das dauert aber noch ein wenig, da der Bausatz im Moment in gut 500km Entfernung liegt. Ich bitte also noch um ein bisschen Geduld mit dem Bericht zu Apache...

    Gruß,

    Bernd
     
  13. #11 Dauphin1, 12.09.2006
    Dauphin1

    Dauphin1 Berufspilot

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bonn
    Noch als Ergänzung: Von Arsenal-M soll demnächst ein Zubehörset mit Cockpitdetails, Laderaum-Inneneinrichtung und allen Besonderheiten zur Darstellung der GS bzw. GA Versionen inklusive Decals für verschiedene Nummern. Hoffentlich sind da auch die IRB-Rotorblätter dabei.

    Achja: Von Arsenal-M gibt es in Resin auch noch einige andere interessante Flugzeuge in H0: Tornado, EF, und A-10.
    Geplant sind noch mehr: MiG-29, Transall, OV-10, Tiger, Mi-24, MH-53J, Mi-8
    Bin gespannt, was daraus wird!
     
Thema: 1/87 CH-53 – Roco + TL-Decals
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. airpower87 neues Flugzeug

    ,
  2. ch53 roco baubericht

    ,
  3. ch 53 1:87

    ,
  4. ch 53 187 50 jahre,
  5. 1:87 ch53
Die Seite wird geladen...

1/87 CH-53 – Roco + TL-Decals - Ähnliche Themen

  1. Projekt roth Maßstab 1/87

    Projekt roth Maßstab 1/87: für mein Diorama flugplatz Roth Maßstab 1/87 suche ich Sprachaufnahmen zwischen Bolkow Pilot und Kontrollturm von flugplatz Roth [IMG]
  2. Air Base 1/87

    Air Base 1/87: Hallo, Ich habe wieder mal was zu Ende gebracht,und zwar ein Militärflugplatz im Masstab 1/87 Grüsse Jacky IMG_8824.jpg (68.3 KB)
  3. 1/87 Fla-Raketen – Arsenal M

    1/87 Fla-Raketen – Arsenal M: Auf die Bausätze bin ich durch einen Bericht im Modell-Fan über die Ausstellung in Lübeck aufmerksam geworden. Ein netter FF-User wusste dann...
  4. Flieger in 1/87

    Flieger in 1/87: Moin Moin, ich suche für ein Diorama Flieger der Bundesluftwaffe im Maßstab 1/87, speziell Phantom, Starfighter, Tornado und Alpha- Jet....
  5. 1/87 Tatra 111 Werkstattwagen – SDV-Model

    1/87 Tatra 111 Werkstattwagen – SDV-Model: SDV-Model bietet im Maßstab 1/87 einen Tatra 8000-111 Werkstattwagen an. ( Bausätze dieses Typs sind auch in 1/72 erschienen; Hersteller ? )...