10.04.2010: Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Diskutiere 10.04.2010: Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab was hat den das Zitat von Pok "wer soll eine poln. Maschine in Russland angreifen" mit der Anzahl der...
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.747
Zustimmungen
36.074
Ort
Köln
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

was hat den das Zitat von Pok "wer soll eine poln. Maschine in Russland angreifen" mit der Anzahl der versuchten Landungen zu tun. :?!
Ließt sich fast so das man in Russland automatisch Abgeschossen wird wenn man schon drei Fehlversuche hatte.
Und an diesem Ort kann man doch Landen, ist ja ein Flughafen wo IL-76 stationiert sind, sollte also genügend Platz für eine Tu-154 sein. Die Wetterbedingungen an diesem Tag waren halt nicht die besten und was danach passiert ist sollten wir den Leuten überlassen die den Unfall untersuchen.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.414
Zustimmungen
4.547
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Wenn der Maschine von einer Landung abgeraten wird, waren die Bedingungen wahrscheinlich unter Minimum. Und wenn man dann doch vier Versuche macht (kann es auch verständliche Gründe für geben, nicht falsch verstehen), ist ein terroristischer Anschlag am Ende des vierten Versuches beileibe nicht mehr so wahrscheinlich wie zu einer anderen Zeit des Fluges. Insofern ist ein Anschlag als Grund schon ziemlich weit hergeholt. Das wollte ich damit sagen.

Ein technisches Problem in einer sehr anspruchsvollen Flugphase oder menschliches Versagen halte ich für wahrscheinlicher.
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
1.963
Zustimmungen
1.161
Ort
Siegen
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Was mich etwas wundert ist der hohr Grad der Zerstörung des Flugzeugs.

Wenn man sich so die Videos anschaut (z.B. dieses hier : http://www.youtube.com/watch?v=DwXTBiW5rec&feature=player_embedded# )
Auch scheint das Trümmerfeld sich auf einen relativ abgegrenzten Bereich zu konzentrieren.

Dies wundert mich insofern als die Maschine im Landeanflug war (also vielleicht 150 kts) und wohl relativ 'Straight and Level' runtergekommen ist.
Vielleicht haben sie es nach einer ersten Baumberührung doch noch mal geschafft wieder an Höhe zu gewinnen und sind dann durch die Beschädigung der ersten Baumberührung aus größerer Höhe abgestürzt.
Auch gibt es bei 'zu frühen Landungen' sehr oft Überlebende, wenn auch meist nicht viele. Hier sieht man schon beim Anblick des Trümmerfeldes, das da die Channcen echt schlecht standen.

Hat jemand Informationen gefunden, wie weit die ersten größeren Trümmerteile jeweils von dem Ort der ersten Baumberührung und dem Ort des Haupttrümmerfeldes entfernt lagen ?
 
Gepard

Gepard

Testpilot
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
805
Zustimmungen
930
Ort
Sachsen
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Vielleicht wollte der polnische Präsident nicht nach Moskau ausweichen, weil er bei der offiziellen Trauerfeier nicht eingeladen war (dort stand Tusk, der Regierungschef neben Putin). Und Minsk liegt in Weißrußland, wo ein Herr Lukaschenko regiert mit dem die Polen ja auch nicht so sonderlich gut können.
Also wird wohl ein hohes Tier beschlossen haben, daß man, schon aus Prestigefragen, in Smolensk landen müsse.
Ist nur blöd, daß so viele Menschen eine Fehlentscheidung mit dem Leben bezahlt haben.
 
Flashbird

Flashbird

Astronaut
Dabei seit
20.10.2003
Beiträge
3.835
Zustimmungen
5.763
Ort
Im schönen Vogtland
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Es wird wohl darauf hinauslaufen,daß der Pilot die ganze Schuld in die Schuhe geschoben bekommt,egal wer an Bord die Entscheidung zur unbedingten Landung getroffen hat.Die Medien schießen sich ja jetzt schon auf ihn ein.
 

Cupra

Flieger-Ass
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
472
Zustimmungen
51
Ort
CH
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Die wo Schuld sind sind bei so Sachen zu 99 % die, die an wenigsten dafür können, aber es ausbaden dürfen. ODer glaubt hier jemand, irgendwer würde sich trauen, dem Oberbefehlshaber die Schuld dafür zu geben? Der, der soo viel für das Land getan hat etc...

Da nimmt man lieber den Piloten, der 1. eh tot ist und 2. sich nimmer wehren kann. Und schon is die Sache vom Tisch...
 
bigs

bigs

Flieger-Ass
Dabei seit
09.11.2007
Beiträge
450
Zustimmungen
153
Ort
Berlin
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Wenn der Maschine von einer Landung abgeraten wird, waren die Bedingungen wahrscheinlich unter Minimum. Und wenn man dann doch vier Versuche macht (kann es auch verständliche Gründe für geben, .
Hallo zusammen

wie mir bekannt ist, hat der liebe Regierungscheffe kürzlich einen seiner regierungspiloten wegen Befehlsverweigerung angezickt. Er hatte sich auch geweigert ne minimum Landung zu tätigen.
Da sitzen mind. 3 Mann vorne drin, welcher gesunde Verstand zieht das so durch?

Was hatten die da für ein Anflugverfahren???
Das muss doch verdammt laut auf dem Headset gewesen sein???
Ich kenn mich IFR nicht so aus, aber wie ist das mit dem ILS??

bigs
 

Cupra

Flieger-Ass
Dabei seit
02.05.2009
Beiträge
472
Zustimmungen
51
Ort
CH
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

ILS hatte der Flughafen offenbar nicht...
 
Togge

Togge

Testpilot
Dabei seit
28.04.2001
Beiträge
839
Zustimmungen
808
Ort
Schwarzenbek
Verantwortung

Die Entscheidung, ob eine Landung durchführbar ist, kann nur der Flugzeugführer treffen, egal, wer ihm da reinzureden oder „Befehle“ zu geben versucht. Die Verantwortung trägt nur er. Daher kann er sich auch nicht darauf berufen, wenn es schief geht, dass man ihn unter Druck gesetzt hätte. Andererseits wäre es interessant zu wissen, wie der Vorwurf der Befehlsverweigerung Kazcynskis gegen den Piloten, der sich weigerte in Tiflis zu landen, behandelt wurde. Einen solchen Befehl, auch wenn er von einem Staatspräsidenten kommt, darf ein Pilot nicht befolgen, wenn er eine Landung für nicht sicher hält. Alles andere wäre absurd.
 
Fighter117

Fighter117

Alien
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
5.170
Zustimmungen
3.197
Ort
Panketal (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Die Entscheidung, ob eine Landung durchführbar ist, kann nur der Flugzeugführer treffen, egal, wer ihm da reinzureden oder „Befehle“ zu geben versucht. Die Verantwortung trägt nur er. Daher kann er sich auch nicht darauf berufen, wenn es schief geht, dass man ihn unter Druck gesetzt hätte. Andererseits wäre es interessant zu wissen, wie der Vorwurf der Befehlsverweigerung Kazcynskis gegen den Piloten, der sich weigerte in Tiflis zu landen, behandelt wurde. Einen solchen Befehl, auch wenn er von einem Staatspräsidenten kommt, darf ein Pilot nicht befolgen, wenn er eine Landung für nicht sicher hält. Alles andere wäre absurd.
So weit die Theorie. :rolleyes:
 
mcgyvr81

mcgyvr81

Flieger-Ass
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
366
Zustimmungen
218
Ort
Schoß der Kolchose
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Die Entscheidung, ob eine Landung durchführbar ist, kann nur der Flugzeugführer treffen, egal, wer ihm da reinzureden oder „Befehle“ zu geben versucht. Die Verantwortung trägt nur er. Daher kann er sich auch nicht darauf berufen, wenn es schief geht, dass man ihn unter Druck gesetzt hätte. Andererseits wäre es interessant zu wissen, wie der Vorwurf der Befehlsverweigerung Kazcynskis gegen den Piloten, der sich weigerte in Tiflis zu landen, behandelt wurde. Einen solchen Befehl, auch wenn er von einem Staatspräsidenten kommt, darf ein Pilot nicht befolgen, wenn er eine Landung für nicht sicher hält. Alles andere wäre absurd.
So die Theorie... :rolleyes:

EDIT: Zu spät...
 
bigs

bigs

Flieger-Ass
Dabei seit
09.11.2007
Beiträge
450
Zustimmungen
153
Ort
Berlin
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Die Entscheidung, ob eine Landung durchführbar ist, kann nur der Flugzeugführer treffen, egal, wer ihm da reinzureden oder „Befehle“ zu geben versucht. Die Verantwortung trägt nur er. Daher kann er sich auch nicht darauf berufen, wenn es schief geht, dass man ihn unter Druck gesetzt hätte. Andererseits wäre es interessant zu wissen, wie der Vorwurf der Befehlsverweigerung Kazcynskis gegen den Piloten, der sich weigerte in Tiflis zu landen, behandelt wurde. Einen solchen Befehl, auch wenn er von einem Staatspräsidenten kommt, darf ein Pilot nicht befolgen, wenn er eine Landung für nicht sicher hält. Alles andere wäre absurd.
Klar da hast du ja völlig recht, 2000%tig, aber was wares muss ja wohl dran sein. Sicher, nur einer kann entscheiden, aber wo war der 2. Mann?
Genau wie in Tiflis. Es zeigt doch aber, welchen Einflüssen man da ausgesetzt wird.
Ich denke da auch an die Nummer in der Eu von Lolek und Bolek. Wenn sich diese "Charakterstärke" da im flieger entfaltet hat, mag ich nicht wissen was da gelaufen ist. Wie ja berichtet 3 Versuche und der 4. ging daneben.
Egal ob der Pilot die Schuld bekommt, den Beigeschmack bekomme ich nicht weg.

bigs
 
Andruscha

Andruscha

Space Cadet
Dabei seit
07.12.2007
Beiträge
1.085
Zustimmungen
424
Ort
Berlin & Naumburg/S.
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

Hallo zusammen

wie mir bekannt ist, hat der liebe Regierungscheffe kürzlich einen seiner regierungspiloten wegen Befehlsverweigerung angezickt. Er hatte sich auch geweigert ne minimum Landung zu tätigen.
Da sitzen mind. 3 Mann vorne drin, welcher gesunde Verstand zieht das so durch?

Was hatten die da für ein Anflugverfahren???
Das muss doch verdammt laut auf dem Headset gewesen sein???
Ich kenn mich IFR nicht so aus, aber wie ist das mit dem ILS??

bigs
Kaczynski war doch als kleiner Despot schon berühmt. Glaubt hier allen Ernstes jemand, er hätte die 'Schande' ertragen, statt in der Nähe von Katyn 300km weiter im Nirgendwo zu landen?? Ich gehe jede Wette mit, das er die Piloten quasi mit dem Gewehrkolben getrieben hat, um dort in Smolensk zu landen. Katyn ist für die Polen gleichbedeutend mit der Büchse der Pandorra.

Übrigens steh ich mit dieser Variante der Geschehnisse nicht allein...in polnischen Foren wird offen darüber gesprochen.
 
bigs

bigs

Flieger-Ass
Dabei seit
09.11.2007
Beiträge
450
Zustimmungen
153
Ort
Berlin
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

leider wird dies wohl keiner Beweisen können.

Aber mal wirklich im Ernst.
Kann mir mal einer erklären, wie das mit den Anflugferfahren auf diesem Platz läuft. Was hatte der Pilot für Möglichkeiten.
Dank ILS, GPS und Radar musste das doch nicht sein oder?
Ich gehe davon aus dass da kein Jungpilot drin saß.
Gibt es jemand hier der mir das mal auseinander tüfteln kann? Bitte


Also wie muss ich mir das vorstellen?
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.548
Zustimmungen
3.340
Ort
Germany
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

ja und??????

Mit was für einem Verfahren hat er es dann gemacht?
VFR Bedingungen waren ja wohl dann eher nicht.
Es gibt ja auch noch andere Anflugverfahren als ILS!!

NDB-DME, VOR-DME, GPS, PAR....

C80
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
1.963
Zustimmungen
1.161
Ort
Siegen
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

leider wird dies wohl keiner Beweisen können.

Aber mal wirklich im Ernst.
Kann mir mal einer erklären, wie das mit den Anflugferfahren auf diesem Platz läuft. Was hatte der Pilot für Möglichkeiten.
Der Konsensus scheint dahin zu gehen, dass ein PAR/GCA Anflugverfahren angewendet wurde, also bodengeführtes Radarleitverfahren.
Aber offiziell wurde wohl noch nichts bekanntgegeben.
 
Togge

Togge

Testpilot
Dabei seit
28.04.2001
Beiträge
839
Zustimmungen
808
Ort
Schwarzenbek
Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

So weit die Theorie. :rolleyes:
Sollte wider erwarten nicht doch ein technischer Fehler entdeckt werden, ist der Pilot juristisch (d.h. praktisch, nicht theoretisch) in jedem Fall verantwortlich , auch wenn möglicherweise andere eine moralische Schuld trifft. Vermutlich wird man das aber nie so genau erfahren, denn bei dem abgestürzten Flugzeug handelt sich um eine Regierungsmaschine. Daher wird man die Schuld dem Piloten zuschieben.
 
Thema:

10.04.2010: Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab

10.04.2010: Polnische Präsidentenmaschine stürzt ab - Ähnliche Themen

  • Stingers & Fighting Hawks - Spangdahlem Vipers 1994-2010

    Stingers & Fighting Hawks - Spangdahlem Vipers 1994-2010: So, jetzt gehts los mit der 22 und 23 FS und das Ganze in der Zeit der Block 50 Maschinen. Den Anfang macht das allererste Exemplar seiner Art...
  • A 319 der Germanwings war 2010 bei Köln in Absturzgefahr

    A 319 der Germanwings war 2010 bei Köln in Absturzgefahr: Für etwas (nachträgliche) mediale Aufregung sorgt derzeit ein Bericht über einen Beinah-Absturz bei German Wings im Jahr 2010 in Folge einer...
  • Musik beim Programm Cartouche Dore 2010

    Musik beim Programm Cartouche Dore 2010: Hallo! Wer weiß denn wie die Hintergrundmusik bei dem letztjährigen Programm der Cartouche Dore heißt? Zu sehen und in Teilen zu hören etwa...
  • Lieblingsfoto des Jahres 2010

    Lieblingsfoto des Jahres 2010: Es soll kein neuer Fotowettbewerb sein, aber Jeder von Euch hat aus seinen hunderten (tausenden) Fotos aus dem Jahr 2010 sicher eines, was ganz...
  • 2010: Boeing mit mehr Bestellungen als Airbus

    2010: Boeing mit mehr Bestellungen als Airbus: Vertriebserfolg für den US-Flugzeugbauer Boeing: Die Amerikaner haben 2010 deutlich mehr Zivilflugzeuge verkauft als ihr europäischer Rivale...
  • Ähnliche Themen

    • Stingers & Fighting Hawks - Spangdahlem Vipers 1994-2010

      Stingers & Fighting Hawks - Spangdahlem Vipers 1994-2010: So, jetzt gehts los mit der 22 und 23 FS und das Ganze in der Zeit der Block 50 Maschinen. Den Anfang macht das allererste Exemplar seiner Art...
    • A 319 der Germanwings war 2010 bei Köln in Absturzgefahr

      A 319 der Germanwings war 2010 bei Köln in Absturzgefahr: Für etwas (nachträgliche) mediale Aufregung sorgt derzeit ein Bericht über einen Beinah-Absturz bei German Wings im Jahr 2010 in Folge einer...
    • Musik beim Programm Cartouche Dore 2010

      Musik beim Programm Cartouche Dore 2010: Hallo! Wer weiß denn wie die Hintergrundmusik bei dem letztjährigen Programm der Cartouche Dore heißt? Zu sehen und in Teilen zu hören etwa...
    • Lieblingsfoto des Jahres 2010

      Lieblingsfoto des Jahres 2010: Es soll kein neuer Fotowettbewerb sein, aber Jeder von Euch hat aus seinen hunderten (tausenden) Fotos aus dem Jahr 2010 sicher eines, was ganz...
    • 2010: Boeing mit mehr Bestellungen als Airbus

      2010: Boeing mit mehr Bestellungen als Airbus: Vertriebserfolg für den US-Flugzeugbauer Boeing: Die Amerikaner haben 2010 deutlich mehr Zivilflugzeuge verkauft als ihr europäischer Rivale...

    Sucheingaben

    polnische praesidentenmaschine

    ,

    smolensk mak protokoll

    ,

    smolensk

    Oben