109 mit weitem Fahrwerk.

Diskutiere 109 mit weitem Fahrwerk. im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Gibt es eine Risszeichnung von dieser Bf 109F1 WNr. 5642? Möglichst von oben/unten, so dass man sehen kann wie das Fahrwerk untergebracht ist.
spicmart

spicmart

Berufspilot
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
71
Zustimmungen
13
Ort
Saarbrücken
Gibt es eine Risszeichnung von dieser Bf 109F1 WNr. 5642? Möglichst von oben/unten, so dass man sehen kann wie das Fahrwerk untergebracht ist.
 
Anhang anzeigen
ufisch

ufisch

Flieger-Ass
Dabei seit
02.08.2002
Beiträge
310
Zustimmungen
36
Ort
Berlin
Zuletzt bearbeitet:
spicmart

spicmart

Berufspilot
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
71
Zustimmungen
13
Ort
Saarbrücken
Danke für die Links!
Muss schon sagen, dass die Maschine fast so hässlich ist wie eine Buchon.
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.321
Zustimmungen
695
Ort
en casa
Hauptsache, sie hat das richtige SLW! :p046:
A.G.I.L,
du sprichst es aus!
Darauf kommt es wirklich mit entscheidend an.
Nur mit dem richtigen Seitenleitwerk (Profil), fliegt man eine 109 problemlos!
So wie sich das Willy Messerschmitt und seine Konstrukteure ausgedacht haben.
Gruß Helmut 'Heli' Schmidt

PS: Bei der NAA P-51 'Mustang' hat man deshalb z. B. das gesamte Seitenleitwerk um ein paar Zehntel Grad zur Rumpfachse versetzt angebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.027
Zustimmungen
7.400
PS: Bei der NAA P-51 'Mustang' hat man deshalb z. B. das gesamte Seitenleitwerk um ein paar Zehntel Grad zur Rumpfachse versetzt angebaut.
Jedes Flugzeug hat irgendwelche baulichen Maßnahmen, um Asymetrie beim Schub auszugleichen. Und je mehr Qualm im Motor ist, um so ausgefeilter müssen die Maßnahmen sein.
 
one-o-nine

one-o-nine

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
1.182
Zustimmungen
1.535
Ort
Bayern
Eine Me 509 hat es ja bekanntlich nie gegeben, wäre allenfalls eine Abwandlung einer Me 309 mit Mittelmotor gewesen :angel:

Die V31 aus der 109-Familie hatte soweit es die Bilder hergeben (erheblich) umgebaute F-Tragflächen, keine komplette Neukonstruktion.
Mit dünkt allerdings, dass das Vögelchen seeeeeeeeeeeehr sanft zu landen war, wenn es keinen "Aufklapper" geben sollte... :FFTeufel:
 
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
864
Zustimmungen
409
Ort
Völklingen
Eine Me 509 hat es ja bekanntlich nie gegeben, wäre allenfalls eine Abwandlung einer Me 309 mit Mittelmotor gewesen :angel:

Die V31 aus der 109-Familie hatte soweit es die Bilder hergeben (erheblich) umgebaute F-Tragflächen, keine komplette Neukonstruktion.
Mit dünkt allerdings, dass das Vögelchen seeeeeeeeeeeehr sanft zu landen war, wenn es keinen "Aufklapper" geben sollte... :FFTeufel:
Was ist denn ein Aufklapper? :confused1:
 
one-o-nine

one-o-nine

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
1.182
Zustimmungen
1.535
Ort
Bayern
Aufklapper = spontane irreversible Veränderung der V-Form der Tragflächen :FFTeufel:
(Versagen der Tragflächenstruktur / Holm, und-oder Flächenanschluß am Rumpf)

Kommt auch ab und an im RC-Modellflugbereich vor :cool1
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.027
Zustimmungen
7.400
Aufklapper = spontane irreversible Veränderung der V-Form der Tragflächen (Versagen der Tragflächenstruktur / Holm, und-oder Flächenanschluß am Rumpf) Kommt auch ab und an im RC-Modellflugbereich vor
Für welche Flugzeuge (außer Modellflugzeuge) ist das denn typisch?
 
one-o-nine

one-o-nine

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
1.182
Zustimmungen
1.535
Ort
Bayern
Hm, wie war hier noch gleich der thread-Titel? :-30:
Ansonsten reichlich bei ach so stabilen Breitspur-Konstruktionen aus jener Zeit...
Ganz allgemein auch: 42
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.027
Zustimmungen
7.400
War mir bisher nicht aufgefallen, ich dachte immer vorher bricht das Fahrwerk weg - außer vielleicht bei Modellflugzeugen, aber die interessieren mich nicht.
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.321
Zustimmungen
695
Ort
en casa
Für welche Flugzeuge (außer Modellflugzeuge) ist das denn typisch?
Diese Frage geht natürlich total am Thema vorbei!
Warum auch immer... im FF kommt man auch gerne vom Hundertsten zum Tausendsten!
Trotzdem: Aufklapper sind sehr selten, außer bei brutaler Überlastung.
Im Krieg meistens durch Beschussschäden.
 
Anhang anzeigen
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.027
Zustimmungen
7.400
Diese Frage geht natürlich total am Thema vorbei!
Wen jemand das Gefühl hat, ein breites Fahrwerk würde "Aufklapper" begünstigen, finde ich es zum Thema passend. War aber dann wohl nicht mehr als nur ein Gefühl desjenigen.

Das geklärt zu haben ist doch gut.
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.321
Zustimmungen
695
Ort
en casa
Wen jemand das Gefühl hat, ein breites Fahrwerk würde "Aufklapper" begünstigen, finde ich es zum Thema passend. War aber dann wohl nicht mehr als nur ein Gefühl desjenigen.

Das geklärt zu haben ist doch gut.
"Aufklapper" haben absolut nichts mit dem Fahrwerk zu tun.
Zudem waren bei der Serien-Bf 109 die Fahrwerksbeine am Rumpf befestigt.
Das belastet den Flügel überhaupt nicht!
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.321
Zustimmungen
695
Ort
en casa
Hast Du Dir das Bild im ersten Beitrag mal angeschaut, es geht hier nämlich nicht um Serien-Bf 109er.
Lesen ist so einfach!!!
Warum weichen trotzdem immer wieder Themeninteressierte so weit vom Thema ab???

Und schon sind wir wieder bei mir.
Warum kritisierst du nicht auch die anderen "Themenabweichler", die von vor mir?

Das beginnt schon mit Beitrag #3 und #4 usw. usw.!
 
Zuletzt bearbeitet:
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.027
Zustimmungen
7.400
Beende doch einfach die Meta-Diskussion und steuere etwas zum Thema weites Fahrwerk bei. Ein Statement zum Thema hast Du ja schon gebracht: Aufklapper haben nichts mit dem Fahrwerk zu tun.
 
Susie-Q

Susie-Q

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
1.321
Zustimmungen
695
Ort
en casa
Beende doch einfach die Meta-Diskussion und steuere etwas zum Thema weites Fahrwerk bei. Ein Statement zum Thema hast Du ja schon gebracht: Aufklapper haben nichts mit dem Fahrwerk zu tun.
@ Beende doch einfach die Meta-Diskussion...
An der du doch beteiligt bist!
 
Thema:

109 mit weitem Fahrwerk.

109 mit weitem Fahrwerk. - Ähnliche Themen

  • Messerschmitt Bf 109F-4 ( Experimental ) von Trumpeter

    Messerschmitt Bf 109F-4 ( Experimental ) von Trumpeter: In meiner WWII Beitragsreihe " 16. September 1938 " sind die dazugehörigen Modelle im Maßstab 1:72 hergestellt. Das eine oder andere Modell werde...
  • Messerschmitt Bf 109 G-14

    Messerschmitt Bf 109 G-14: Hier ist der Rollout meiner Messerschmitt Bf 109 G-14: Das Modell ist das altbekannte Hasegawa Modell , darüber so glaube ich muss ich hier nicht...
  • Messerschmitt Bf 109 E-4 von Special Hobby 1:72

    Messerschmitt Bf 109 E-4 von Special Hobby 1:72: Moin ihr Lieben, die neue Messerschmitt Bf 109 E-4 von Special Hobby in 1:72 ist echt ein umwerfender Bausatz...
  • Messerschmitt BF 109 F-4 Trop. W.Nr. 10154, R1+ H.-A. Stahlschmidt (Umbau 1:24er Trumpeter G-2)

    Messerschmitt BF 109 F-4 Trop. W.Nr. 10154, R1+ H.-A. Stahlschmidt (Umbau 1:24er Trumpeter G-2): Hallo Modellbaugemeinde, für mein aktuelles Modellbauprojekt (1/24er BF 109 F-4 Trop.) möchte ich die Maschine von Hans-Arnold Stahlschmidt (I...
  • Messerschmitt Bf 109 V 54

    Messerschmitt Bf 109 V 54: Hallo Modellbaukollegen heute möchte ich mein Interpretation der Messerschmitt Bf 109 V54 (Bf 109 H) , Werknummer 15 708 vorstellen. Das Modell...
  • Ähnliche Themen

    Oben