11.06.2018 Lufthansa A340 in Frankfurt schwer beschädigt

Diskutiere 11.06.2018 Lufthansa A340 in Frankfurt schwer beschädigt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Eine A340-300 der LH wurde, ausgelöst durch einen Brand eines Flugzeugschleppers, schwer beschädigt. Berichte über Verletzte gibt es nicht...
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
19.921
Ort
Bavariae capitis

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.762
Ort
Hannover
Hallo,

Eher unwahrscheinlich, dass dafür die Feuerwehr der Stadt Frankfurt geholt wird.
...
Ich wüsste nicht, warum nicht.
ist schon klar - meine Frage zielte eher darauf ab, ob die 3-Minuten-Frist in jedem Bereich der Flughafengeländes
(und bei jedem Zwischenfall) eingehalten werden muss/soll.
=> denn so schwarz wie die Nase des Fliegers aussieht, kokelt es da ja schon ein paar Minuten.

Grüsse
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.874
Ort
Deutschland
Es gibt doch noch näher vor Terminal 1 eine Wache?
Sieht bedrohlich aus. Der große Feuerlöscher reichte jedenfalls nicht.
 
fire.air

fire.air

Space Cadet
Dabei seit
22.09.2007
Beiträge
1.288
Ort
ETSE
Die 3 Minuten Frist ist bindend auf (zumindest) deutschen Flughäfen.
Bei Freiwilligen Feuerwehren sind es z.B. 10 Minuten.

Das errechnet sich aus dem schlimmsten Schadensfall - hier kommt wahrscheinlich noch die Beständigkeit einer Flugzeugzelle hinzu.

Bei den Freiwilligen beginnen die 10 Minuten übrigens ab Anruf nicht ab ausrücken (BY) - wie es hier ist keine Ahnung.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.874
Ort
Deutschland
War ja direkt am Tower. Das wird nicht lange unbemerkt geblieben sein.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.874
Ort
Deutschland
Das sieht schon nach Hitzeschaden an der Struktur aus, nicht nur Ruß. Wie durchgebrannt.
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.762
Ort
Hannover
Hallo,

@jackrabbit: Das schwarze wird Ruß sein, je nach dem was da verbrennt geht das ganz schnell.
Die Flughafenfeuerwehr war in 2 Minuten vor Ort, also alles gut.
Okay, 2 Minuten wäre ja schnell, wobei das erste Video schon eine Minute Laufzeit hat, es offensichtlich schon
etwas länger brennt und bis Ende des Videos keine Feuerwehr zu sehen ist.
Da hätte man wohl früher alarmieren müssen. :attention:

Grüße
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.681
Ort
mit Elbblick
Hmm, also ob die Struktur beschädigt ist ...
Wahrscheinlich sind aber alle Sachen in und um das vorderer Fahrwerk hin, im Bereich des E/E Compartment muss ich vermutlich viele Dinge allein aus Vorsorge testen. Praktisch alle wichtigen Geräte sind dort angebracht. Wenn da Kabelverbindungen hin sind, dann könnten man schnell Richtung "damaged beyond economic repair" gehen.
D-AIFA ist bummelig 18 Jahre alt und daher sehe ich erhebliche Chancen, dass der Flieger auf den Müll geht.
 
Spooky 37+01

Spooky 37+01

Testpilot
Dabei seit
07.07.2013
Beiträge
573
Ort
ETNW-EDDH
Ich habe einige Fotos geschickt bekommen aber kann sie hier nicht posten. Die Skin Panels sind ab Fahrwerk nach vorn geschmolzen und auf der linken Seite ist ein ca. 2,5m langes Loch. Das Avionics Compartment wird wohl komplett hinüber sein. Ich denke das war‘s...
 
HotteX

HotteX

Testpilot
Dabei seit
30.08.2004
Beiträge
805
Ort
Neumünster
Die (oder solche) Bilder geistern auch schon auf Twitter bzw. im PPRuNe Forum.
 
Thema:

11.06.2018 Lufthansa A340 in Frankfurt schwer beschädigt

11.06.2018 Lufthansa A340 in Frankfurt schwer beschädigt - Ähnliche Themen

  • Japan Tour 12/2018

    Japan Tour 12/2018: Neben dem Hauptgrund (Hyakuri) ging es noch etwas zu den Plätzen "rund um Tokio"... So auch ein kurzer Abstecher nach Atsugi.Auf der NAF Atsugi...
  • Tsuiki Airshow 2018

    Tsuiki Airshow 2018: Hier ein paar Eindrücke von der Airshow aus Tsuiki, Japan, die am 25. November 2018 stattfand. Der Flugplatz beheimatet die 6 und 8 Hikotai, die...
  • Danke an alle für den WB2018

    Danke an alle für den WB2018: Als Dankeschön an alle Teilnehmer des 2018er "100 Jahre Royal Air Force" Wettbewerbs, die es bis ins Rollout geschafft haben und somit in die...
  • WB2018RO - Short Tucano T.1 2011 Display Scheme - AlleyCat Models 1/48

    WB2018RO - Short Tucano T.1 2011 Display Scheme - AlleyCat Models 1/48: Kurz vor knapp. Der Resinklumpen ist fertig. Sieht jetzt aus wie eine Tucano. Eine recht hübsche sogar. Ein paar Worte zum Modell: Dass die...
  • 09.03.2018 Lufthansa Canadair 900 mit Fahrwerk und Flügelschaden

    09.03.2018 Lufthansa Canadair 900 mit Fahrwerk und Flügelschaden: Vermutlich bereits beim Abflug in München ist LH 1742, einer Canadair 900, ein Reifen geplatzt. Die Maschine war zunächst auf dem Weg nach...
  • Ähnliche Themen

    • Japan Tour 12/2018

      Japan Tour 12/2018: Neben dem Hauptgrund (Hyakuri) ging es noch etwas zu den Plätzen "rund um Tokio"... So auch ein kurzer Abstecher nach Atsugi.Auf der NAF Atsugi...
    • Tsuiki Airshow 2018

      Tsuiki Airshow 2018: Hier ein paar Eindrücke von der Airshow aus Tsuiki, Japan, die am 25. November 2018 stattfand. Der Flugplatz beheimatet die 6 und 8 Hikotai, die...
    • Danke an alle für den WB2018

      Danke an alle für den WB2018: Als Dankeschön an alle Teilnehmer des 2018er "100 Jahre Royal Air Force" Wettbewerbs, die es bis ins Rollout geschafft haben und somit in die...
    • WB2018RO - Short Tucano T.1 2011 Display Scheme - AlleyCat Models 1/48

      WB2018RO - Short Tucano T.1 2011 Display Scheme - AlleyCat Models 1/48: Kurz vor knapp. Der Resinklumpen ist fertig. Sieht jetzt aus wie eine Tucano. Eine recht hübsche sogar. Ein paar Worte zum Modell: Dass die...
    • 09.03.2018 Lufthansa Canadair 900 mit Fahrwerk und Flügelschaden

      09.03.2018 Lufthansa Canadair 900 mit Fahrwerk und Flügelschaden: Vermutlich bereits beim Abflug in München ist LH 1742, einer Canadair 900, ein Reifen geplatzt. Die Maschine war zunächst auf dem Weg nach...

    Sucheingaben

    a340 brand

    ,

    lufthansa unfall 11.6.2018

    ,

    lufthansa a340 frankfurt feuer

    Oben