12.08.22 Absturz nach Kollision am Klippeneck

Diskutiere 12.08.22 Absturz nach Kollision am Klippeneck im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Fluglehrer und Schüler im Segler verstorben, Schlepppilot konnte sich mit dem Fallschirm retten...
hurgele2

hurgele2

Fluglehrer
Dabei seit
26.08.2007
Beiträge
107
Zustimmungen
30
Ort
Engstingen
Fluglehrer und Schüler im Segler verstorben, Schlepppilot konnte sich mit dem Fallschirm retten

 
lutz_manne

lutz_manne

Alien
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
5.015
Zustimmungen
8.076
Ort
Bamberg
Klingt merkwürdig. Wie kollidiert ein geschlepptes Segelflugzeug mit dem Schleppflugzeug? Ausgeklingt und dann Umkehrkurve der Schleppmaschine? Wie verhält sich das Schleppflugzeug nach dem Ausklinken normalerweise? Ich würde als Laie erstmal annehmen Geradeausflug und Wegsteigen.
 
hurgele2

hurgele2

Fluglehrer
Dabei seit
26.08.2007
Beiträge
107
Zustimmungen
30
Ort
Engstingen
Da gibt es einige Fehler, wo passieren können. Zb Schleppflugzeug sinkt statt zu steigen, dann holt der Segler mit erhöhter Geschwindigkeit auf. Oder in einer Schleppkurve zieht der Segler zu stark nach innen und das Seil wird locker , etc etc .
Ma sehen was die Untersuchungen ergeben
 
mannigausa

mannigausa

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2010
Beiträge
1.500
Zustimmungen
1.577
Ort
Attendorn
Eigentlich lese ich in diesem Tread nur mit, weil es viel zu viele Experten gibt. Zum aktuellen Fall kann ich nichts sagen. Als Segelflieger und Schlepppilot (ca 2200Schlepps als Schlepppilot) möchte ich aber meine Erfahrungen mit Euch teilen.
Bei guter Thermik steigt natürlich auch das Schleppflugzeug gut. Zunehmendes Steigen bedeutet auch zunehmende Geschwindigkeit, die höhere Geschwindigkeit zieht man weg ,das heißt, das Steigen wird bei weggezogener Fahrt größer. Der Geschleppte muß auch zügig darauf reagieren. Überall wo großes Steigen ist, ist in unmittelbare Nähe auch großes Sinken (beim Sinken nimmt die Fahrt ab). Wenn der Segelflieger zu spät reagiert, drückt er nach und kann dem Schleppflugzeug sehr nahe kommen. Im ungünstigstem Fall rammt er das Schleppflugzeug.
 
mannigausa

mannigausa

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2010
Beiträge
1.500
Zustimmungen
1.577
Ort
Attendorn
Ich möchte noch hinzufügen, ich habe keinen Luftfahrtgeräteführerschein (UL-Lizenz) und bin vielleicht verwöhnt von den Flugzeugen, mit denen ich aktiv war und bin (180 PS Remo. Maule MX-7 235 PS und Remo mit 235PS).Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Schleppflüge mit einem ca. 425kg schweren UL und einer ASK 21, Grob Twin und ähnlichen (die alle 600- 700kg schwer sind viel Spaß machen können.
Wenn die Thermik gestern auf dem Klippeneck genauso ruppig war wie hier im Sauerland , kann es sein, dass der Schlepp vielleicht ein Eiertanz war, der die Piloten an ihre Grenze gebracht hat und zu verkehrten Reaktionen geführt hat.
 

bo 108

Berufspilot
Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
89
Zustimmungen
118
Es soll sich laut Aussage des Vereinsvorsitzenden um kein Schleppflug gehandelt haben.

..."Allerdings sei in manchen Berichten um Unfall falsch dargestellt worden, dass es sich bei dem in den Unfall involvierten Schleppflugzeug um den Schlepper gehandelt habe, der den Segelflieger hochgezogen habe, "das ist falsch", so Bühler – "es handelte sich definitiv um zwei voneinander unabhängige Flüge".
 

wilco

Testpilot
Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
558
Zustimmungen
561
Ort
Region Hannover
Ich erlaube mir die Bitte an den Threaderöffner, den Titel anzupassen. Kein Seglerschlepp, sondern "normaler" Zusammenstoß, wie er sich leider alle paar Jahre ereignet.
(und das Klippeneck ist nebenbei keine Ortschaft, sondern ein Platzname)
 
Zuletzt bearbeitet:

pilotms

Fluglehrer
Dabei seit
17.06.2007
Beiträge
128
Zustimmungen
31
Ort
Ratingen
Im Normalfall fliegt beim Flugzeugschlepp nach dem Ausklinken das Motorflugzeug nach rechts und das Segelflugzeug nach links. Das Motorflugzeug geht dann zusätzlich in einen Sinkflug.
 

wilco

Testpilot
Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
558
Zustimmungen
561
Ort
Region Hannover
Aua!
Ehe hier noch jemand seine foklorisische Version vom "Normalfall" bekannt gibt, zitiere ich mal die Ausbildungsrichtlinie vom DAeC:


DAeC: SBO Ausgabe: 30. Januar 2022 - Revision 1: 23. März 2022

2.2.9 Verhalten nach dem Ausklinken

Das Segelflugzeug muss nach dem Ausklinken mit einer leichten Richtungsänderung (bis 30°) nach rechts abdrehen, es sei denn, davon abweichende Absprachen sind aus flugbetrieblichen Gründen getroffen worden. Der Pilot muss hierbei den Flugweg des schleppenden Luftfahrzeuges bis zu einer sicheren Entfernung beobachten. Danach kann er nach freiem Ermessen den Flug fortsetzen.

Nachdem der Schlepppilot das Ausklinken festgestellt hat, muss sich das Schleppflugzeug in einem gestreckten Gleitflug geradeaus vom Segelflugzeug entfernen. Erst wenn die Entfernung und der Höhenunterschied eine Zusammenstoßgefahr unmöglich machen, darf eine Änderung der Flugrichtung vorgenommen werden.
 
schwarzmaier777

schwarzmaier777

Testpilot
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
833
Zustimmungen
439
Ort
südlich Ulm
ASK 21 doppelsitzig
Wetter am Samstag OAT 27-30° Wind max 5 kn aus Ost
Graspiste ?

Und jetzt mit einem UL schleppen ?? Ich weiss wie es sich anfühlt ne ASK13 doppelsitzig mit einem Rotaxfalken (80 PS) zu schleppen...
Keine Ahnung ob es jemand gibt der da so einen F-Schlepp macht.
Und wie oben erwähnt - mein erster Gedanke - wieso F-Schlepppilot mit Fallschirm ??
Die Flüge können nicht zusammengehören - auch der Satz "verkeilt ineinander" passt nicht zum Rettungsgerät des UL ..... dann wäre der UL Pilot sicher schwerst verletzt.

Die Albkante verleidet leider zu tiefen Flügen direkt an der Kante..... und das Klippeneck ist ja nur einer von 3 Plätzen da.
Wann wird Flarm endlich zur Pflicht ???

Ingo
 
krohmie

krohmie

Testpilot
Dabei seit
24.07.2007
Beiträge
601
Zustimmungen
510
Ort
Kirchheim/Teck
Was wir wissen:

Segler und (heimkommendes?) UL-Schleppflugzeug (von einem anderen Schlepp) sind in Platznähe kollidiert.

Seglern abgestürzt mit 2 Toten.
Ul Pilot dank Rettungssystem OK.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
10.188
Zustimmungen
8.898
Wann wird Flarm endlich zur Pflicht?
Nicht ausschließlich Flarm sondern grundsätzlich elektronische Sichtbarkeit für alle ist in der Mache. Wann? Keine Ahnung, meine mich an ca. 2025 zu erinnern.

Für die Staaten, die ihr Gebiet komplett zum U-Space erklären, gilt das schon ab dem 26.01.2023. Polen soll dazu gehören.
 
Thema:

12.08.22 Absturz nach Kollision am Klippeneck

12.08.22 Absturz nach Kollision am Klippeneck - Ähnliche Themen

  • Tödlicher Flugzeugabsturz bei Schonach im Schwarzwald

    Tödlicher Flugzeugabsturz bei Schonach im Schwarzwald: https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.grosseinsatz-in-schonach-pilot-bei-flugzeugabsturz-ums-leben-gekommen.ec2dcb89-ae5b-42f0-8304-43c6e0e51b5...
  • 06.09.1971 Absturz Passagiermaschine nach dem Start in Hamburg

    06.09.1971 Absturz Passagiermaschine nach dem Start in Hamburg: Heute vor 50 Jahren ereignete sich in Hamburg das bis dahin schlimmste Flugzeugunglück der damaligen Bundesrepublik mit einem Passagierjet. Die...
  • 08.06.2021 - Gelnhausen - Zwei Tote nach Absturz von Sportflugzeug

    08.06.2021 - Gelnhausen - Zwei Tote nach Absturz von Sportflugzeug: Ein Sportflugzeug ist in Gelnhausen während des Landeanflugs abgestürzt. Zwei Insassen kamen dabei ums Leben. In der Nähe des Flugplatzes in...
  • 27.05.2020: Absturz kurz nach Start vom Sonderlandeplatz Blomberg-Borkhausen (EDVF)

    27.05.2020: Absturz kurz nach Start vom Sonderlandeplatz Blomberg-Borkhausen (EDVF): "Nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Blomberg laufen die Ermittlungen zur Unglücksursache auf Hochtouren. Die Flieger wurde in eine Halle...
  • Absturz Learjet (GFD) nach Kollision mit Jet (EF) im Sauerland

    Absturz Learjet (GFD) nach Kollision mit Jet (EF) im Sauerland: Der Absturz eines Geschäftsflugzeuges nach Kollision mit Kampfjet im Sauerland
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    flugunfall klippeneck

    ,

    unfall klippeneck 12.8.22

    ,

    flugunfall klippeneck 12.8.22

    Oben