15.04.2018 Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge bei Schwäbisch Hall

Diskutiere 15.04.2018 Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge bei Schwäbisch Hall im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Schwäbisch Hall: Zwei Tote bei Zusammenstoß von Kleinflugzeugen Mindestens zwei Menschen sind ums Leben gekommen. Die Maschinen seien im...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 klaus06, 15.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2018
    klaus06

    klaus06 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    464
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elbarto, 15.04.2018
    elbarto

    elbarto Berufspilot

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Schleudersitz??? Vermutlich meinen die das Rettungssystem...

    Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
     
  4. #3 Dimona-Jockey, 15.04.2018
    Dimona-Jockey

    Dimona-Jockey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    342
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Zürich
    Natürlich gibt es in einem Ultraleichtflugzeug keine Schleudersitze. So eine Aussage kann nur von einem fliegerischen Laien kommen. Es handelt sich um das bei diesen Flugzeugen verbreitete Gesamt-Rettungssystem. Dieses besteht aus einem Grossfallschirm, der durch den Ausschuss einer Rakete aus seiner Verpackung gezogen wird und das ganze Flugzeug samt Insassen zu Boden schweben lässt.
    Wenn es der Besatzung bei einem Flugunfall nicht mehr gelingt, dieses Rettungssystem auszulösen, bildet die Treibstoffladung der Rakete im Wrack eine ernste Gefahr für Passanten, die sich an die Unfallstelle begeben und erste Hilfe leisten wollen. Wird diese Hilfe unsachgemäss geleistet, kann der Treibsatz der Rakete plötzlich zünden und Umstehende töten oder schwer verletzen. Daher wird die Unfallstelle von eintreffenden Rettungskräften sofort weiträumig abgesperrt und die Entschärfung solcher Rettungsraketen den zuständigen Spezialisten überlassen.
     
    gannet und Jetcrazy gefällt das.
  5. #4 krohmie, 15.04.2018
    krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    279
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Hier geht es allerdings um da Rettungssystem der Cirrus, da das Ul wohl ausgebrannt ist laut Presse.
     
  6. DSC

    DSC Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    6.086
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker/Formentechnik
    Ort:
    Westerwald
    Die andere ist D-MJEK.
     
    krohmie gefällt das.
  7. #6 Amphibious, 15.04.2018
    Amphibious

    Amphibious Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
  8. arcus74

    arcus74 Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen/Thüringen
    Die Cirrus war eine Maschine der Aero-Beta Flight Training. Bei mit Rettungsgerät keiner hat gezogen. Die Zeit war wohl sehr knapp oder hatte wieder jemand den Sicherungssplint drin?
     
  9. arcus74

    arcus74 Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen/Thüringen
    Die D-MJEK war eine Fascination.
     
  10. lutz_manne

    lutz_manne Testpilot

    Dabei seit:
    08.07.2016
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    660
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bamberg
  11. timtaler3818

    timtaler3818 Flugschüler

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Die Presseberichte gehen in den Aussagen auseinander, oftmals 6000 Meter vor dem Platz, teilweise 600 Meter. Ich gehe davon aus, dass die Presse eher "6 Kilometer" als "6000 Meter" verwenden würde und daher nur eine Null Zuviel im Text steht und fleißig abgeschrieben wird. Auch geben manche Quellen eine Absturzhöhe von 200 Metern an, was auch auf die 600-Meter-Variante hindeutet.
    Was ich kaum glauben kann, ist dass am 15.4. um 16.xx Uhr Jemand von "der untergehenden Sonne" geblendet wird.
     
  12. Karaya_1

    Karaya_1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (TU) Luft- und Raumfahrttechnik
    Ort:
    Schwäbisch Hall
     
  13. Karaya_1

    Karaya_1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (TU) Luft- und Raumfahrttechnik
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Untergehend war die Sonne noch nicht, aber der Anflug erfolgte in Ost-West-Richtung, also genau gegen die Sonne bei wolkenlosem Himmel!
     
  14. #13 wilco, 16.04.2018 um 10:52 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2018 um 21:18 Uhr
    wilco

    wilco Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Region Hannover
    Schwäbisch-Hall EDTX
    Schwäbisch-Hall EDTY


    Mir bisher nicht bekannt und auch schwer zu fassen: Zwei Flugplätze, mit 700 m Seitenabstand, annähernd parallel zueinander. Der eine Sonderlandeplatz mit Grasbahn, der andere, "Adolf Würth Airport", mit IFR-Betrieb. Frequenz 129,225 für beide.

    Hmm...

    edit zur Verdeutlichung: gleiche Frequenz ist natürlich das einzig richtige.
     
  15. klaus06

    klaus06 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    464
  16. arcus74

    arcus74 Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen/Thüringen
     
  17. Amphibious

    Amphibious Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
  18. #17 wilco, 16.04.2018 um 15:27 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2018 um 15:35 Uhr
    wilco

    wilco Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Region Hannover
    gelöscht
     
  19. schwarzmaier777

    schwarzmaier777 Testpilot

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    südlich Ulm
    Es kommt in Bad Wörishofen aus meiner Erfahrung ca. 2-3 Mal pro Monat vor, daß sich Luftfahrzeuge zur Landung in Bad Wörishofen Nord( Verkehrslandeplatz) melden und auf dem Segelfluggelände BaWö landen. Beide haben die gleiche Frequenz! Manchmal bemerken die Piloten Ihren Irrtum erst nach dem Aufsetzen und starten durch.

    Wenn sich also einer auf dem Verkehrslandeplatz meldet, würde eine das Segelfluggelände anfliegenden Maschine das Flugzeug dort nicht erwarten - aber es wäre da........weil sich Einer irrt !

    Bzw. habe ich schon mehrfach jemanden vor mir im Landeanflug erwartet - aber da war Keiner.

    Ob so etwas hier passiert ist - reine Spekulation - aber denkbar und eine Erklärung wenn der Der richtig war, den Falschen überhaupt nicht erwartet hat.

    Wir werden sehen.

    Wobei die beiden BaWö Plätze beide eine Graspiste haben !! Hier ist es Gras und 1500 m Asphalt !!!

    VG
    Ingo
     
    MiGhty29 gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. krohmie

    krohmie Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    279
    Beruf:
    Kaufmann im Fotofachhandel und EDVler
    Ort:
    Kirchheim/Teck
    Fernsehbericht gerade:
    Im Bild zu sehen;

    Die Wrackteile liegen ca 100 bis 200m vor dem Beginn der Anflugbefeuerung der 28.

    Die Vermutung das die Cirrus das Ul im Endanflug von hinten abgeräumt hat liegt nahe.
    Infos zu den Platzverhältnssen hier
    Adolf Würth Airport - Piloteninfos

    Die gemeinsame Frequenz (und Flugleitung) für die beiden Haller Plätze sehe ich eher als Sicherheitgewinn.

    Gruss
    Thomas der seinerzeit in Hall so manche Platzrunde gedreht hat.
     
  22. Fabi

    Fabi Space Cadet

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    6.259
    Ort:
    Franken
    Sehr tragisch!

    Ich bin selber ein paar Jahre in EDTX/EDTY geflogen, die Platzrunden sind sowohl in der Lage als auch der Höhe etwas versetzt,
    aber es war meist reger Betrieb, sodass man immer und überall seine Augen haben musste, wenn (mal wieder) einer z.B. zu tief im Queranflug auf die Bahn von EDTY war und man gerade selbst in der Platzrunde für EDTX war...
    Die Controller haben immer einen guten Job gemacht, ich hoffe daran ist es nicht gelegen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: 15.04.2018 Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge bei Schwäbisch Hall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. D-EWTG

    ,
  2. flugunfall schwäbisch hall

    ,
  3. d-ewtg sr-20

    ,
  4. zusammenstoß UL Cessna,
  5. d- ewtg,
  6. ewtg flugzeug,
  7. was bedeutet D-EWTG Flugzeug,
  8. flugzeugkennung d-ewtg,
  9. absturz schwäbisch hall forum,
  10. D-EWTG absturz
Die Seite wird geladen...

15.04.2018 Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge bei Schwäbisch Hall - Ähnliche Themen

  1. Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne

    Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne: Mannheim: Fast-Zusammenstoß von Rettungshubschrauber und Drohne Zu einem Beinahe-Zusammenstoß zwischen einem Rettungshubschrauber und einer...
  2. England: Mehrere Tote bei Zusammenstoß zwischen Hubschrauber und Flugzeug

    England: Mehrere Tote bei Zusammenstoß zwischen Hubschrauber und Flugzeug: Heute hat es in England bei einem Zusammenstoß zwischen einer Cabri G2 und einer Cessna 152 3 Tote gegeben, zwei im Hubschrauber und einer im...
  3. Zusammenstoß von zwei Kleinflugzeugen in Australien

    Zusammenstoß von zwei Kleinflugzeugen in Australien: Beim Zusammenstoß von zwei Kleinflugzeugen über einem Einkaufszentrum in der Nähe der kanadischen Metropole Montréal ist ein Pilot ums Leben...
  4. Zusammenstoß mit F-84F Thunderstreak

    Zusammenstoß mit F-84F Thunderstreak: In der Nähe von Florennes kam es am 24.01.2017 zu einen Zusammestoß der besonderen Art. Ein Kipper-LKW ist auf der N-97 nicht in den Kreisverkehr...
  5. Steigende Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum

    Steigende Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum: Ein Journalisten-Team von der Sendestation KHOU 11 aus Houston hat sich mit der steigenden Anzahl von Beinahe-Zusammenstößen im US Luftraum...