19.05.2024 - Hubschrauberabsturz(?) im Iran - Präsident Raisi an Bord

Diskutiere 19.05.2024 - Hubschrauberabsturz(?) im Iran - Präsident Raisi an Bord im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Jetzt ist die Meldung bei ASN aktualisiert und man hat wieder auf B212, ohne Immatrikulation gewechselt. Uwe
Lämmi

Lämmi

Testpilot
Dabei seit
28.04.2010
Beiträge
579
Zustimmungen
418
Ort
Köln
Jetzt ist die Meldung bei ASN aktualisiert und man hat wieder auf B212, ohne Immatrikulation gewechselt.

Uwe
 
MiGhty29

MiGhty29

Astronaut
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.616
Zustimmungen
2.577
Ort
Berlin F`hain
Danke Andrè @Kilgore ...habe mir Sorgen gemacht,irgendwas wichtiges
verpasst zu haben.Sowas wie eine fliegerische Heldentat...aber
eher erinnert mich das Ganze doch an die polnische Präsidenten-
Maschine,bei der jeder das Sagen hatte,nur nicht der Pilot!

Gruss und schöne Restpfingsten
von Uwe
 
Lämmi

Lämmi

Testpilot
Dabei seit
28.04.2010
Beiträge
579
Zustimmungen
418
Ort
Köln
9 Personen in einer vermutlichen „Standard-212“ (ohne FastFin, Tailboom Strakes und HP-Getriebe) ist eher kein Hochlandwunder.

Uwe
 
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.994
Zustimmungen
3.921
Ort
Hamburg
@MiGthy29: Genau den Gedanken hatte ich auch, als ich von dem Unglück erfuhr.
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
2.168
Zustimmungen
501
Ort
NVP
Falsches Bild.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lämmi

Lämmi

Testpilot
Dabei seit
28.04.2010
Beiträge
579
Zustimmungen
418
Ort
Köln
Bei ASN wurde über einen Beitrag auf der Plattform X (formerly known as Twitter) die Maschine mutmaßlich identifiziert. Dazu noch ein paar hämische Kommentare in dem Beitrag über die Ausrüstung und Leistungsmerkmale.
Einen offiziellen Unfallbericht erwarte ich nicht, denn man wird vermutlich eher nicht Bell oder das NTSB einladen, die Untersuchung zu begleiten.

Bell 212, Immatrikulation: 6-9207, c/n 35071, von 1994(?).

Quelle: ASN

Von mir zitierte Quelle von ASN X

Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
2.168
Zustimmungen
501
Ort
NVP
Die NTSB dürfte dennoch eingeladen werden. Allerdings wird der Iran schon, siehe 737 Vorfall, ziemlich hartnäckig alles aufarbeiten. Da wollen einige genau wissen warum die Begleithelis den Absturz nicht bemerkten oder warum die Rettung und Bergung so lange dauerten und wieso eigentlich die Auffindung mit eigenen Mitteln so gar nicht klappte.
Das wird einiges Verändern im Iran.

Zugegeben, ein technischer Ausfall bei dieser Art Nebel und Witterung auf 2000m ist schon kein alltägliches Szenario.
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3.870
Zustimmungen
3.143
Ort
Hannover
Moin,

Zugegeben, ein technischer Ausfall bei dieser Art Nebel und Witterung auf 2000m ist schon kein alltägliches Szenario.
ist es eigentlich üblich, dass Regierungschefs ca. 30 Jahre alte Helis oder Flugzeuge benutzen?

Grüße
 

mg218

Space Cadet
Dabei seit
06.04.2015
Beiträge
1.379
Zustimmungen
1.863
Ort
NUE
Zugegeben, ein technischer Ausfall bei dieser Art Nebel und Witterung auf 2000m ist schon kein alltägliches Szenario.
Der Iran hat natürlich bereits ein Attentat Israels erwähnt, was untersucht wird.
Aus anderer Quelle wird ein Mossadagent namens Eli Kopter in's Spiel gebracht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.648
Zustimmungen
1.710
Ort
Nordschwarzwald
....
ist es eigentlich üblich, dass Regierungschefs ca. 30 Jahre alte Helis oder Flugzeuge benutzen?

Grüße
Was mich allerdings auch verwundert warum eigentlich alle hohen Leute in einem Hubschrauber saßen und nicht verteilt wurden. Die Frage der Risikobewertung scheint nicht sehr ausgeprägt gewesen sein, insbesondere da ja die Schwierigkeiten des Fluges (sprich Wetter und Gelände) wohl im Vorfeld klar war.
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
2.168
Zustimmungen
501
Ort
NVP
Bei 2t Nutzlast und 9 Personen ist dies nun keine Last die da Sorge bereitet haben dürfte.
Der Iran hat natürlich bereits ein Attentat Israels erwähnt, was untersucht wird.
Aus anderer Quelle wird ein Mossadagent namens Eli Kopter in's Spiel gebracht.
Ich meinte damit eher die Rettung und Bergung.
 
pok

pok

Alien
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
5.413
Zustimmungen
6.956
Ort
Near PTK
Der Iran hat natürlich bereits ein Attentat Israels erwähnt, was untersucht wird.
Aus anderer Quelle wird ein Mossadagent namens Eli Kopter in's Spiel gebracht.

Da hat die Hamas Propagandabehörde wohl das Wortspiel nicht erkannt.
 

Onkel Ju

Berufspilot
Dabei seit
30.10.2016
Beiträge
82
Zustimmungen
261
Was mich allerdings auch verwundert warum eigentlich alle hohen Leute in einem Hubschrauber saßen und nicht verteilt wurden.
Die Regierungsmitglieder waren durchaus aufgeteilt worden: Verkehrsminister "Mehrdad Bazrpash" und Energieminister "Ali Akbar Mehrabian" saßen in den beiden anderen Hubschraubern. Zwei der vier Regierungsmitglieder haben diese Reise also überlebt. Es saßen eben nur Präsident und Außenminister gemeinsam in einem Hubschrauber. Bei vier Regierungsmitgliedern und drei Hubschraubern mussten aber auch zwei gemeinsam fliegen.
 
Thema:

19.05.2024 - Hubschrauberabsturz(?) im Iran - Präsident Raisi an Bord

19.05.2024 - Hubschrauberabsturz(?) im Iran - Präsident Raisi an Bord - Ähnliche Themen

  • Bürgerfest auf dem Lechfeld am 30.06.2024

    Bürgerfest auf dem Lechfeld am 30.06.2024: Am Sonntag den 30.06.24 veranstaltet der Förderverein Bundeswehrstandort Lechfeld zusammen mit den Lechfeldkommunen und den Kirchen am Ort zum...
  • Kleine Brogel Spotterday 20.09.2024 + Sanicole Airshow 21./22.9.2024

    Kleine Brogel Spotterday 20.09.2024 + Sanicole Airshow 21./22.9.2024: Wie zu erwarten war, gibt es auch in diesem Jahr den obligatorischen Spotterday in KB im Vorfeld der Sanicole Airshow. Für mich persönlich immer...
  • Flugplatz Zwickau am 08.06.2024

    Flugplatz Zwickau am 08.06.2024: Ich war am 08.06.2024 am Flugplatz Zwickau und war erstaunt über die vielen Segelflieger und das dazu gehörige Zelt-bzw. Camperlager. Welche...
  • 10.6.2024: Su-34 auf einem Nachtflug in Nordossetien abgestürzt

    10.6.2024: Su-34 auf einem Nachtflug in Nordossetien abgestürzt: TASS berichtete heute früh von einem Flugzeugabsturz. Die Besatzung überlebte nicht. https://tass.ru/proisshestviya/21065453 Der Absturzort...
  • ROKAF Retirement Ceremony Phantom F-4 Suwon Air Base 7.6.2024

    ROKAF Retirement Ceremony Phantom F-4 Suwon Air Base 7.6.2024: Am 7.6.2024 verabschiedete sich die Republic of Korea Air Force (ROKAF) von ihren letzten Phantoms mit einer sehr schönen und würdevollen...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/19-05-2024-hubschrauberabsturz-im-iran-praesident-raisi-an-bord.104295/

    ,

    cessna bild iran

    ,

    flugumstaende helikopter crash iran

    Oben