19.November 1946 - Notlandung einer Dakota in den Schweizer Gletschern

Diskutiere 19.November 1946 - Notlandung einer Dakota in den Schweizer Gletschern im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hier ein kurzer Bericht über die erste Rettugsaktion in den Schweizer Alpen, bei den im großen Stile Flugzeuge beteiligt gewesen sind. Die...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Bleiente, 20.11.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Hier ein kurzer Bericht über die erste Rettugsaktion in den Schweizer Alpen, bei den im großen Stile Flugzeuge beteiligt gewesen sind.

    http://www.bielertagblatt.ch/article.cfm?id=229272&startrow=9&ressort=Schweiz-BE&kap=bta&job=7921310

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bleiente, 24.03.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Für Interessierte:

    Roger Cornioley schildert am Freitag, 30. März 2007, im Kirchgemeindehaus Meiringen in einem interessanten Vortrag von der ersten grossen Rettungsaktion in den Alpen. Der SAC Oberhasli lädt alle Interessierten herzlich ein, der Eintritt ist kostenlos. Cornioley ist in Meiringen aufgewachsen und somit mit dem Wetterhorn-Gauligebiet bestens vertraut. ...

    http://www.jungfrau-zeitung.ch/artikel/?cq_*93bc39e6=ivxPU=87988bd5
     
  4. #3 pok, 12.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2007
    pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    589
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Bild und Frage

    Hier eine Luftaufnahme der verunglückten Maschine.
    Der "Zerstörungsangriff der Amerikaner auf das Cockpit" bedeutete, das die Besatzung Instrumente oder Avionikeinrichtung absichtlich unbrauchbar machte oder?
    Angriff hört sich an wie einen Luftangriff, das hätte aber bestimmt die Beziehungen direkt wieder gestört und wäre wohl überliefert worden.

    Das Bild ist dem Buch Snakes in the Cockpit von L.Douglas Keeney entnommen. Das Copyright liegt bei der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika, das Bild ist gemeinfrei, da es von einem Mitarbeiter der US Regierung in Ausübung seines Dienstes Angefertigt wurde.
     

    Anhänge:

  5. #4 Bleiente, 12.04.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Das wird es gewesen sein, denn erstens war die Schweiz damals noch kein "richtiger Freund" und zweitens daher eine Weiterverwendung des Wracks bzw. seiner Einzelteile zu verhindern gewesen , daher wurden die "Hochwertteile" wahrscheinlich manuell zerstört.

    Naja wie dem auch sei, letzlich wurde die Überreste der Dakota dann der Schweiz als Geschenk überlassen (bzw. dem Bundesrat).
    Eine Entsorgung der Trümmer hat aber später trotdem stattgefunden, oder ?
     
  6. #5 TF-104G, 12.04.2007
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.204
    Zustimmungen:
    19.728
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln

    Nein, die C-47 (oder C-53) liegt immer noch in den Alpen. Vor ca. 2 Jahren lief eine aktuelle Reportage über diesen Flieger mit alten und ganz neuen Aufnahmen. Es wurden ein paar Warckteile gezeigt die auf dem Gletscher liegen, der Rest (Rumpf) ist unter meterhohem Schnee begraben.
     
  7. n/a

    n/a Guest

  8. #7 Bleiente, 05.01.2011
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/108210/
     
  9. #8 Reinhard, 05.01.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Wann war eigentlich der 2.Weltkrieg zu Ende?
    1947 ???
    Oder noch später ?
     
  10. #9 Hunter Mk58, 05.01.2011
    Hunter Mk58

    Hunter Mk58 inaktiv

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    570
    Beruf:
    Hier und jetzt unwichtig!
    Ort:
    Da wo die Axalp zu Hause ist! Schweiz natürlich!
    Also gemäss dem schweizerischen Geschichtsunterricht war der Krieg 1945 zu Ende.
    Lernt man das bei Euch nicht? Ich bin jetzt echt ein wenig erstaunt :?!
     
  11. n/a

    n/a Guest

    Hab auch 1945 im Kopf, oder wars eher 1989? :FFTeufel:
     
  12. #11 JohnSilver, 05.01.2011
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.294
    Zustimmungen:
    3.838
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Mann Reinhard. Wenn Du das schon in der Schule nicht gelernt hast, hilft doch mindestens guhgl schon mal weiter! :rolleyes:
     
  13. #12 Reinhard, 06.01.2011
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Muß wohl wirklich an meiner mangelhaften Schulbildung liegen, daß ich den 19.November 1946 und die folgenden Tage nicht in den 2.Weltkrieg reingequetscht kriege. Nicht mal mit Gewalt und auch nicht mit viel Phantasie.
     
  14. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Kennst Du die Pisa Studie nicht? Demnach sind unsere Schüler wahre Luschen, nachdem zu meiner Zeit sie noch als Elite galten. So tief kann man innerhalb einer Generation fallen. :D

    Mir auch unverständlich, dass man nicht mal weiß, wann der 2.WK geendet hat... :?!
     
  15. #14 modelldoc, 06.01.2011
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    1.785
    Ort:
    daheim
    Der Beitrag ist durchaus interessant und obwohl nicht in der Rubrik WW I und II nicht ganz zeitgemäß einzuordnen zeigt er die doch sehr zwiespältige frühe Nachkriegssituation der Schweiz.
    In diesem Zusammenhang sei auch an die wohl einmalige Auslieferung von Hauptmann Kaschnikow erinnert.

    Ein Hinweis noch an die Autoren der so sinnfüllenden letzten Beiträge:
    Natürlich waren im Mai 1945 die Kampfhandlungen beendet, die politische Lage aber konsolidierte sich erst im Nachhinein, da passt dieser beitrag hier schon, es sei denn, man richtet eine neue Rubrik "Kalter Krieg (1945 bis 1989) ein.

    modelldoc
     
  16. #15 Hunter Mk58, 06.01.2011
    Hunter Mk58

    Hunter Mk58 inaktiv

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    570
    Beruf:
    Hier und jetzt unwichtig!
    Ort:
    Da wo die Axalp zu Hause ist! Schweiz natürlich!
    Hat der "kalte Krieg" wirklich 1989 geendet ???
    Ich bin jetzt ein bisschen kezerrisch und sage nein, er hat sich nur ein bisschen verlagert.
     
  17. #16 JV ´44, 10.01.2011
    JV ´44

    JV ´44 Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Naja...

    Nun ja, es war zumindest der Zeitpunkt, an dem der Warschauer Pakt nach und nach zerfiel. Und der war zur Zeit des "Kalten Krieges" nunmal der potenzielle Hauptgegner der NATO.

    Es liegt natürlich auf der Hand, daß nach dem Wegfall des "Hauptfeinds" andere Probleme auftraten, die zum Teil ein Resultat des Kalten Krieges waren (z. B. der heutige Afghanistan - Konflikt).

    Es sei als Kuriosum die Tatsache erwähnt, daß Amerikaner und Sowjets heute zusammenarbeiten, um die Taliban in Afghanistan zu bekämpfen, da die Sowjets mal dort Besatzungsmacht waren und , trotz Rückzug, wichtige militärische Erfahrungen sammeln konnten, die sich die Amerikaner zu nutze machen.

    MfG - JV ´44
     
  18. #17 Bleiente, 21.01.2011
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    1 Person gefällt das.
  19. #18 n/a, 21.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2011
    n/a

    n/a Guest

    Geniale Fotos und interessanter Artikel! :TOP:

    Im Regionalradio kam Heute das die DC-3 aus St. Stephan in der Schweiz noch dort am nächsten MO/DI zu Filmzwecken fliegt, danach nach Meiringen überflogen wird.



    21.01.2011 16:15
    "Oberhasli: Dok-Film über Absturz am Gauligletscher
    Am 19. November 1946 ist ein Flugzeug mit 12 Personen an Bord auf dem Gauligletscher abgestürzt. Meiringen, eigentlich bereits im Winterschlaf, erlebte eine Invasion mit amerikanischem Militär und Panzern und über 150 Journalisten aus aller Welt. Dieser Dok-Film ist eine Koproduktion von Spiegel TV und dem Schweizer Fernsehen."



    Copyright © Radio Berner Oberland AG
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. n/a

    n/a Guest

    Dramatische Tage auf dem Gauligletscher

    Reenactment-Szenen für den Dakota-Dokumentarfilm

    In diesen Tagen drehte ein Filmteam Szenen für den TV-Dokumentarfilm «Absturz am Gauligletscher». Es geht dabei um den Absturz einer amerikanischen Dakota DC-3 im November 1946. Alle zwölf Insassen wurden in einer beispiellosen Rettungsaktion geborgen. Historische Szenen werden möglichst authentisch nachgestellt.

    http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/109216/
     
  22. n/a

    n/a Guest

    Wir schliefen in den Fallschirmen

    Alice McMahon erinnert sich an den Absturz der Dakota

    65 Jahre nach dem Absturz der Dakota C-53 auf dem Gauligletscher ist die letzte Überlebende nach Meiringen zurückgekehrt, um am Dokumentarfilm über die Ereignisse mitzuwirken. Alice McMahon erzählt, wie sie den Absturz als Kind erlebt hat.


    http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/109237/
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: 19.November 1946 - Notlandung einer Dakota in den Schweizer Gletschern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. c53 Schweiz

    ,
  3. notlandung auf schweizer gletscher

Die Seite wird geladen...

19.November 1946 - Notlandung einer Dakota in den Schweizer Gletschern - Ähnliche Themen

  1. Junkers Dessau nach 1946

    Junkers Dessau nach 1946: Mir fiel gerade ein CIOS-Report vom Februar 1948 in die Hände, die eine Aufstellung von angeblich in Dessau 1947 produzierten Flugzeugen enthält....
  2. Polski Samolot I Barwa 1940 -1946, Band I und II

    Polski Samolot I Barwa 1940 -1946, Band I und II: Vorweg - ich bin der polnischen Sprache in soweit mächtig, als das ich mich verständigen kann, wenn ich etwas haben will wie Brot, Butter Milch,...
  3. Grafikeinstellungen in IL2 1946, conf.ini- Hilfe

    Grafikeinstellungen in IL2 1946, conf.ini- Hilfe: Hallo liebe FFler, ich musste meinen Pc neu aufsetzen und konnte aber keine Sicherungskopie von meiner Conf.ini machen. Jetz habe ich schonmal...
  4. "Suche Leute, die Bock haben, IL-2 1946 online zu spielen!"

    "Suche Leute, die Bock haben, IL-2 1946 online zu spielen!": Hi Folks :)! Suche seit geraumer Zeit Leute, die Bock haben, sich mit mir in einer Flugstaffel zusammenzuschließen, um IL-2 1946 online zu...
  5. Freezing- Problem mit IL2 1946

    Freezing- Problem mit IL2 1946: Hallo, ich habe seit kurzem das Problem, dass wenn ich im Multiplayer fliege mein IL2 "einfriert". Oft kann ich noch starten, doch wenn ich...