2 Tote bei Absturz im Solling

Diskutiere 2 Tote bei Absturz im Solling im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Gestern Abend sind im Solling in der Nähe von Holzminden die zwei Insassen eines Flugzeuges bei einem Absturz ums Leben gekommen:...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Chopper80, 24.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chopper80, 24.06.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany
    Fritz Grassmann gefällt das.
  4. #3 Blackjet, 24.06.2015
    Blackjet

    Blackjet Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    5.541
    Ort:
    Cottbus
    Oh no, dann war es die Maschine von Fläming Air aus Öhna. Noch am vergangenen Sonntag dort gesehen...
     
  5. STK

    STK Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    früher EDNA ... jetzt Münsterland
  6. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Scheinbar von schlechten Wetter überrascht, welches beim Abflug in Oehna nicht so vorhersehbar war? :frown:

    @Blackjet
    Ja leider ist es diese Maschine...
     
  7. #6 Chopper80, 24.06.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany
    Wieso Oehna? Im letzten Artikel steht was von Dinslaken als Startort. Ziel Sachsen-Anhalt.



    C80
     
  8. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
  9. #8 Blackjet, 24.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2015
    Blackjet

    Blackjet Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    5.541
    Ort:
    Cottbus
  10. #9 Chopper80, 24.06.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany
    Ich habe mich auf den link in Post#4 bezogen:

    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/L...Flugzeug-bei-Holzminden-abgestuerzt-zwei-Tote

    Ich kenne die Absturzgegend ganz gut und da passt ein Flug Richtung Osten auch besser. Das Terrain steigt dort vom Wesertal nach Osten recht zügig an.

    C80
     
  11. #10 Chopper80, 25.06.2015
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany
    Die beiden Insassen sind inzwischen eindeutig identifiziert worden.

    https://www.hna.de/lokales/northeim...absturzopfern-holzminden-klaeren-5167611.html

    Wie eben im Radio ein Mitarbeiter der BFU zitiert wurde, sei die Maschine mehr oder weniger senkrecht in den Wald gestürzt. Das würde eigentlich gegen einen CFIT-Unfall sprechen.

    Habe gerade diesen älteren Artikel gelesen:

    https://www.hna.de/lokales/northeim...menschen-sterben-flugzeugabsturz-5163420.html

    Das scheint meine anfangs geäußerte Vermutung zu bestätigen: Die Maschine hat sich schonn in der Luft zerlegt!



    C80
     
  12. Lufti

    Lufti Fluglehrer

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Thüringen
    Moinsen,

    Ein Luftzerleger, beim Einflug in schlechtes Wetter kann das passieren. Schlechte bis gar keine Sicht gepaart mit leichter Panik..., da ist man schnell über die Flugzeugspezifischen Lastenvielfachen hinaus. Ob das hier der Fall war? Die BFU wird es uns vielleicht sagen.
     
  13. #12 JohnSilver, 20.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2015
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.279
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Nach Erkenntnissen der BfU ist möglicherweise das Flugzeug unsachgemäß zusammengebaut worden.

    Klick
     
    jockey gefällt das.
  14. #13 Learjet, 20.10.2015
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    1.510
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    In dem Artikel steht ja das es nicht klar ist ob die Maschine von Profis oder von Laien zusammengebaut wurde. Da tut sich bei mir die Frage auf, ob bei so einem Bausatz nicht am Ende ein Gutachter alles testen muss!? Gerade wenn das Ding von Laien zusammengebastelt wird...
     
  15. #14 MiGhty29, 20.10.2015
    MiGhty29

    MiGhty29 Testpilot

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    791
    Beruf:
    FlugzeugAbfertiger SXF/BER
    Ort:
    Berlin F`hain
  16. macfly

    macfly Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    613
    Klar muss ein Gutachter das nach dem Bau abnehmen. Aber manche Mängel, wie die im BFU Bericht erwähnten "Spuren einer ungleichmäßigen Verklebung mit den Tragflächenschalen" an den Holmen, lassen sich nach Zusammenbau kaum bewerten - jedenfalls kaum zerstörungsfrei. Wenn man in die Maschine einsteigt, muss man dem Erbauer trotzdem vertrauen, dass er alles sachgemäß erledigt hat. Bei professionell hergestellten Maschinen ist das letztlich auch nicht anders. Naturgemäß wäre mein Vertrauen in ein professionell hergestelltes Exemplar höher - aber auch da gab es ja immer wieder mal Vorfälle durch unsachgemäße Ausführung...

    Ansonsten ist hier der Original BFU Zwischenbericht (Seite 22):
    http://www.bfu-web.de/DE/Publikationen/Bulletins/2015/Bulletin2015-06.pdf?__blob=publicationFile
     
    Learjet, JohnSilver und jockey gefällt das.
  17. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    Wieder ein Paradebeispiel für die Unfähigkeit der Presse, in Bezug zu technischen Sachverhalten. !

    Im BFU Bericht steht nur, dass "Spuren von ungleichmäsiger Verklebung" gefunden wurden. Und genau das, hat eben bei diesem "Kit" nichts mit einem "Montagefehler" zu tun. !
    Fehler in der Verklebung von Holm und Schale ist dann ein Fertigungsfehler des Herstellers.

    Der Kit wird so geliefert: http://jabiru.net.au/kits/j430-kit die Flächen liegen schon fertig bei.

    .
     
    Learjet, AGO Scheer, krohmie und einer weiteren Person gefällt das.
  18. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.733
    Zustimmungen:
    5.844
    Ort:
    München
    Nicht nur am Ende. Sondern zum Beispiel auch, bevor die Beplankung geschlossen wird. Je nach Bauweise (Holz, Metall, Kunststoff) gibt es da genau vorgegebene "Zwischenabnahmen", da wird nicht viel dem Zufall überlassen.
    Gerade bei Kunststoffverbünden ist es aber nicht einfach, die geforderte Qualität nachzuweisen, da haben in der Vergangenheit einige auch namhafte professionelle Hersteller Lehrgeld gezahlt...

    gero
     
    MiGhty29, Learjet und macfly gefällt das.
  19. #18 Intrepid, 20.10.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    Wenn die Tragflächen schon fertig bei liegen, muss diese Kontrolle aber in Australien vorgenommen worden sein.

    Zick-Zack-Jo-Jo-Kurs, um einen Durchschlupf durch das Wetter zu suchen und Schauer in der Gegend. Vielleicht auch Gewitter mit Blitzen? Da kann man sich gut Situationen vorstellen, die dem Flugzeug ordentlich zusetzen.
     
    krohmie gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jackrabbit, 20.10.2015
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    da der Hersteller ja im fernen Australien sitzt, fällt hier der (leichtfertige und unbewiesene) Vorwurf eines Fertigungsfehlers wohl leicht. :headscratch:

    Grüsse
     
  22. #20 Intrepid, 20.10.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    Aus seriösem Munde wurde noch kein Vorwurf gemacht.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: 2 Tote bei Absturz im Solling
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. F-PFAJ

    ,
  2. f-pfaj jabiru

    ,
  3. absturz solling

Die Seite wird geladen...

2 Tote bei Absturz im Solling - Ähnliche Themen

  1. Elf Tote bei Absturz von Safari-Flugzeug

    Elf Tote bei Absturz von Safari-Flugzeug: Hallo! In der heutigen Ausgabe des "Kölner Stadt-Anzeiger" steht unter o.g. Überschrift folgender Artikel: Daressalam. Unter den elf Opfer eines...
  2. Zwei Tote bei Hubschrauberabsturz am Achensee

    Zwei Tote bei Hubschrauberabsturz am Achensee: Zitat ORF.at: Im Bereich Gramaialm nahe dem Achensee ist am Mittwoch gegen Mittag ein privater Hubschrauber abgestürzt. Zwei Menschen kamen...
  3. Flugzeugabsturz bei Hannover mit zwei Toten

    Flugzeugabsturz bei Hannover mit zwei Toten: ... bitte löschen.
  4. Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76

    Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76: Eine S76 ist heute bei Nebel in Istanbul abgestürzt nachdem der Hubschrauber offenbar mit einem Fernsehturm kollidierte. Mindestens 5 der 7...
  5. 33 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland

    33 Tote bei Flugzeugabsturz in Russland: Ein Flugzeug mit 39 Menschen an Bord ist einem Medienbericht zufolge in Russland abgestürzt. Sechs Menschen überlebten den Absturz in der...