2 x Bf 109 G

Diskutiere 2 x Bf 109 G im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, bin hier NEU:) Hier sind meine zwei Gustav Brüder... 1.) Bf 109 G-6 W.Nr. 15429, 8./JG 1, Leeuvaarden, Juni 1944, gefolgen von Fw....

Moderatoren: AE
  1. #1 TURGAN, 12.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo, bin hier NEU:) Hier sind meine zwei Gustav Brüder...

    1.) Bf 109 G-6 W.Nr. 15429, 8./JG 1, Leeuvaarden, Juni 1944, gefolgen von Fw. Alfred Miksch.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TURGAN, 12.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    ...
     

    Anhänge:

  4. #3 TURGAN, 12.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2009
    TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    und...

    2. Me 109 G-10 W.Nr.130368 II./NJG 10, Deutschland, Mai 1945.
     

    Anhänge:

  5. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    ...
     

    Anhänge:

  6. #5 Friedarrr, 21.02.2009
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Zu den Originalen hast du das allernötigste geschrieben, aber von welchen Bausatzhersteller deine Modelle sind würde wohl nicht nur mich interessieren?

    Besonders würde mich interessieren wo die Decals der G-10 her sind?
    Also schreib doch ein bisschen mehr...!
    Du hast dir doch, wie man sieht, beim Bau der Modelle auch Mühe gegben.
     
  7. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo, danke für Deinen Kommentar. Also, G-6 ist alte Italeri Modell. Es ist nicht besonders in Vergleich zu Hasegawa oder Tamiya aber nach 3 Monaten Arbeit und VIEL Mühe sieht er ordentlich aus. Die Decals stammen aus Kagero publikation über JG 1. Ganze Detallierung - PART Fotoätztteile.

    G-10 ist ein Revell modell. Die Decals stammen aus TallyHo zusätzlichen DecalsSet für die deutschen Jäger (Seiten Nummer). Die restlichen Decals stammen aus dem Bausatz und meine Sammlung:) Details: eigenbau plus PART.
     
  8. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Schauen recht ordenlich aus Deine beiden Gustav!
    Mal ne Frage zu der G-10 bzw. zu der Galland Haube.
    Das ist mir noch nie aufgefallen oder ich seh es jetzt zum ersten mal :?!
    Ist das Richtig, das bei geöffneter Haube dier Antennen Draht durchhängt?


    Hotte
     
  9. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    Danke für Deine feine Anmerkung.

    wie Du weißt der Mast befindet sich auf der Haube... die geänderte Haubeposition (hier offen) müßte also zu einer Antennendraht deformierung führen. So habe ich es angenommen. Ich habe leider keine Fotos von G-10 mit solche Haube und Mast die Antenendrahtverhalten beim geöffneten Cockpit darstellen.
     
  10. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Da muß ich jetzt auch mal Bilder gucken :D
    Nach meiner Meinung bleibt der Antennendraht gespannt,
    Die Strecke Antennenmast-Leitwerk bleibt doch gleich.
    Das dumme ist nur, auf den alten S/W Bildern wird man den Antennendraht oft kaum erkennen!
    Was sagen die anderen ?

    Hotte
     
  11. #10 Friedarrr, 22.02.2009
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die Strecke bleibt nicht ganz gleich, da man ja als Drehpunkt das Kab.Dachscharnier hat. Der gering längere Weg wird durch eine Spiralfeder ausgeglichen und die Anntene bleibt gespannt bzw. reißt nicht ab. ;)
     
  12. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Also, ich muss es noch korrigieren:)
     
  13. #12 Friedarrr, 22.02.2009
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.519
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu

    Du kannst es korrigieren. Wenn du möchtest!

    Manchmal muss man ein Modell für beendet ansehen und sich sagen, OK ich konnte es nicht besser, ich wusste es nicht besser aber das nächste mal wird es besser!
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Immerhin wissen wir jetzt Bescheid und Dank Friedarrr sogar ganz genau!
    Aber das ist mir geleich aufgefallen das es so nicht stimmen kann!
    Das zu ändern ist doch kein größeres Problem!
    Die G-10 sieht gut aus, schade wenn sie unter der falschen Antennen Konstruktion leiden würde !

    Hotte
     
  16. TURGAN

    TURGAN Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Stuttgart
    Stimmt:)

    Vielen Dank für die Kommentare und Diskussion (Sorry für meine deutsche Sprache:engel: )
     
Moderatoren: AE
Thema:

2 x Bf 109 G