20.03.19: Passagier zündet Schleudersitz auf dem Rücksitz einer Rafale, St. Dizier

Diskutiere 20.03.19: Passagier zündet Schleudersitz auf dem Rücksitz einer Rafale, St. Dizier im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Die Behauptungen über den Passagier gehen von ehemaligen Navigator bis hin zu einem Angestellten einer Wartungsfirma - klar scheint nur das Alter...

Moderatoren: mcnoch
  1. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.825
    Zustimmungen:
    12.199
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Die Behauptungen über den Passagier gehen von ehemaligen Navigator bis hin zu einem Angestellten einer Wartungsfirma - klar scheint nur das Alter von 64 Jahren und dass nur er rausgesprengt wurde und der Pilot die Maschine sicher landen konnte. Passiert beim Start heute Nachmittag. Passagier mit schweren Verletzungen im Spital, wohl vornehmlich der Landung auf dem Rücken und der Piste geschuldet. Pilot mit Verletzungen durch das splitternde Glas an Händen, aber nichts schlimmes.

    U.a. beim leparisien: http://www.leparisien.fr/faits-dive...te-ejecte-au-decollage-20-03-2019-8035947.php
     
    Buccaneer gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Fletcher1, 23.03.2019
    Fletcher1

    Fletcher1 Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.09.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    32
    Das kann doch nur eine Fehlfunktion oder gewolltes Auslösen sein?
    Ich denke das man so einen Sitz nicht mit leichten Zug auslösen kann, weis jemand wieviel Kraft man benötigt ?

    Gruß
    Uwe
     
  4. #3 Jetcrazy, 23.03.2019
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    2.697
    Ort:
    OWL, D
    Kann man in dem Flugzeugtyp die Sitze nicht einstellen, was die Reihenfolge des Zünden angeht, bzw. so einstellen, dass nur der Pilot den Schleudersitz zünden kann?
     
  5. Flint

    Flint Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Bayern
    Auch in der 2 Seat Rafale wird eines "Ejection Command Lever" geben.
    Wir werden aber wohl kaum raus bekommen, in welcher Stellung der war....
     
  6. fant66

    fant66 Testpilot

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Buxheim
    Wieso werden wir das nicht herausbekommen. Der war so gestellt, dass nur der hintere Sitz auslöst, sonst wäre ja der Kutscher auch mit raus, oder ?
     
    jockey, lagunats und Intrepid gefällt das.
  7. Flint

    Flint Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Bayern
    Stimmt...
    Erschreckend' brillante Logik...:thumbup:
     
    swissboy gefällt das.
  8. #7 Intrepid, 23.03.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.622
    Zustimmungen:
    3.608
    Das wäre eine ungewöhnliche Variante. In 2-sitzigen Militärflugzeugen fliegen für gewöhnlich keine "Nicht-Besatzungsmitglieder" mit, deshalb sieht der Hersteller für Passagiere keine eigene Schalterstellung vor.
     
  9. #8 TF-104G, 23.03.2019
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    14.914
    Zustimmungen:
    29.863
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Ich kenne das auch nur so, das man bei Doppelsitzer einstellen kann ob man alleine raushüpft oder den Piloten mitnimmt. Und "Nicht-Besatzungsmitglieder" gibt es schon zu genüge die mitgeflogen sind wie z.B. Reporter, Promis oder der Fliegerarzt (im Entfernten ein Besatzungsmitglied).
     
  10. #9 Chopper80, 23.03.2019
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    2.649
    Ort:
    Germany
    Ich kenne das eigentlich nur anders herum. Entweder der Backseater verschwindet alleine oder der Pilot schiesst alle beide heraus.

    C80
     
  11. #10 Onkel-TOM, 23.03.2019
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.598
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Auenland
    Da fliegen mehr als genügend Nicht Besatzungsmitglieder mit.
     
  12. #11 Onkel-TOM, 23.03.2019
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.598
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Auenland
    Ausschusswahlhebel im hinteren Cockpit auf Both es gehen immer beide raus,als erstes natürlich immer der Backseater,Hebel auf Rear dann wie es der Name schon sagt nur der Backseater.Zieht der Frontseater dann gehen natürlich immer beide raus.
     
    jockey, WaS und Chopper80 gefällt das.
  13. #12 innwolf, 23.03.2019
    innwolf

    innwolf Testpilot

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    253
    Hallo,
    welchen Sinn sollte das haben? Ob im Kampffall Beschuß oder medizinisches Problem, der Pilot könnte handlungsunfähig sein, dann ist es richtig daß die 2. Person auch beide sequentill rausschiessen kann.
     
  14. #13 jackrabbit, 23.03.2019
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    den gemeinsamen Ausschuss entscheidet halt immer der „Flugzeugführer“/ verantwortliche Pilot,
    bei Schulungsjets der Backseater, sonst der Pilot vorne - also immer der, der den Zustand des Flugzeugs beurteilen kann.

    Grüße
     
  15. #14 HeikoHH, 24.03.2019
    HeikoHH

    HeikoHH Berufspilot

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Hamburg
    Das würde mich allerdings auch interessieren. Die Auslösung muss ja so gestaltet sein, dass zwar auf der einen Seite eine Fehlbedienung ausgeschlossen ist, auf der anderen Seite aber eine Auslösung sichergestellt sein muss auch unter schwierigsten Bedingungen (G-Kräfte, eingeschränkte Handlungsfähigkeit der Person etc.)
     
  16. #15 Onkel-TOM, 24.03.2019
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.598
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Auenland
    Entweder schlechte Einweisung in das Rettungssystem/Schleudersitz durch den Verband(was ich nicht glaube)oder der gute Mann hatte evtl beim Start durch die Belastung einen Blackout im Kopf und sich am Abzuggriff festgehalten und dadurch den Ausschuss ausgelöst,wäre so als Spekulation naheliegend.
    Man wird es evtl bald erfahren....
     
  17. #16 darthkrass, 24.03.2019
    darthkrass

    darthkrass Flugschüler

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ??
    Nicht ganz,
    steht der Hebel im hinteren Cockpit auf "both", werden beide ausgeschossen wenn der Hintermann "zieht".
    Steht der Hebel auf "rear", fliegt auch nur der Rear wenn der Hintermann zieht.
    Wenn der Pilot die Reißleine zieht, fliegen immer beide raus, und der hintere zuerst.
    Wie der Hebel gestezt wird, ist immer Einsatzabhängig.

    Hab ich mal gehört ;)
     
  18. #17 HeikoHH, 24.03.2019
    HeikoHH

    HeikoHH Berufspilot

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Hamburg
    Das war aber nicht die Frage, sondern wieviel Auslösekraft aufgewendet werden muss, um den Ausschuss auszulösen...?
     
  19. #18 Onkel-TOM, 25.03.2019
    Onkel-TOM

    Onkel-TOM Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.598
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Auenland
    Martin-Baker
    oder frag den Backseater der Rafale!!
     
    darthkrass gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tu-154

    Tu-154 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    4.063
    Ort:
    NUE/EDDN
    Ich meine einmal in einer Reportage auf N24 gesehen zu haben, dass man mit zirka 200 Newton (entspricht ungefähr 20kg) ziehen muss, um den Sitz zu aktivieren. Ist allerdings schon Jahre her und ob das von Sitz zu Sitz unterschiedlich ist, weiß ich auch nicht.
     
    Intrepid gefällt das.
  22. Flint

    Flint Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    375
    Ort:
    Bayern
    Für den MK16A, welcher z.B. im EF verbaut ist, wird eine Zugkraft von 100-120N verlangt.

    Dabei muss bei gleicher Zugkraft zweimal eine Sperre überwunden werden:
    - die erste Sperre entriegelt die sogenannte Kugellagerung des "Seat Firing Handle"
    - die zweite Sperre zieht zwei Keile raus, welche dann vorgespannten Zündnadel freigeben, Ergebnis: Zündung erster Gaskreislauf
     
    Viking, GorBO, DeFa und einer weiteren Person gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

20.03.19: Passagier zündet Schleudersitz auf dem Rücksitz einer Rafale, St. Dizier

Die Seite wird geladen...

20.03.19: Passagier zündet Schleudersitz auf dem Rücksitz einer Rafale, St. Dizier - Ähnliche Themen

  1. Landung einer Passagiermaschine ohne Fahrwerk in Teheran

    Landung einer Passagiermaschine ohne Fahrwerk in Teheran: Auf dem Flughafen Mehrabat in Teheran ist eine Passagiermaschine der Iran Air ohne Fahrwerk gelandet. Alle 100 Passagiere + Besatzungsmitglieder...
  2. Welche Passagierflugzeuge wurden kein Erfolg.

    Welche Passagierflugzeuge wurden kein Erfolg.: Nach der Bekanntgabe, daß Airbus seinen "Kassenschlager" den A380 nach ca. 250 produzierten Maschinen im Jahr 2021 einstellt, würde mich...
  3. Tonqualität bei Ansagen für Passagiere

    Tonqualität bei Ansagen für Passagiere: Hallo in die Runde. Ich wundere mich schon lange darüber, weshalb die Durchsagen für die Passagiere in derart schlechter Tonqualität erfolgen. Es...
  4. Hawaii, Passagierin landet R44

    Hawaii, Passagierin landet R44: Bei einem Rundflug mit einer R44 wurde der Pilot bewusstlos. Die links neben ihm sitzende Passagierin ( ohne Flugerfahrung! ) schaffte es mit...
  5. Ultra-effizientes Passagierflugzeug "eRay" - eine Studie

    Ultra-effizientes Passagierflugzeug "eRay" - eine Studie: SZ: "Vier Studierende der Technischen Universität München (TUM) haben die deutsch-amerikanische Design-Challenge von Nasa und dem Deutschen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden