22.05.2020 PIA A320 bei Karachi abgestürzt

Diskutiere 22.05.2020 PIA A320 bei Karachi abgestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Die Verantwortung hat alleine der Kapitän. Der kann auch von Anweisungen oder Vorschriften abweichen, wenn er einen triftigen Grund dafür hat...

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.547
Zustimmungen
2.528
Ort
Deutschland
Die Verantwortung hat alleine der Kapitän. Der kann auch von Anweisungen oder Vorschriften abweichen, wenn er einen triftigen Grund dafür hat. Gegebenenfalls muss er sich dafür anschließend rechtfertigen. Beim Militär mag das teilweise anders sein.
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.005
Zustimmungen
1.245
Ort
Siegen
Es war anders herum: der Radarlotse hat gesehen, dass sich das Flugzeug in einer Position befand, aus der heraus ein "normaler" Anflug nicht mehr möglich war, und hat deshalb Vektoren zum Verzögern angeboten. Das Angebot hat die Besatzung mit dem Hinweis abgelehnt, sie fühlten sich wohl mit ihrer Situation.
Und genau deswegen 'riecht' das für mich mehr nach einem 'alten Helden', der gedacht hat: Das kriegen wir locker noch hin...
Irgendwann wird diese Overconfidence dann wohl nahtlos in Tunnelblick übergegangen sein, nachdem er ein paar Warnzeichen einer sich verschlechternden Situation weggedrückt (sowohl mental als auch physisch) hat.
 
Stovebolt

Stovebolt

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
288
Zustimmungen
283
Ort
M-V
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
2.687
Zustimmungen
2.995
Ort
Bamberg
Ich denke die Lotsen haben sich hier absolut korrekt verhalten in dem sie Hilfe angeboten haben.
Ich würde eher sagen, sie haben Ihrer Funktion genüge getan. Wenn sie bemerken das es absolut gefährlich wird, dann sollten sie auch für Sicherheit in ihrem Kontrollbereich sorgen. Aber in der Routine... da geht das vermutlich unter. Wenn der Tower am Platz schon verpeilt hat nach dem Flieger zu sehen und ihn auf das Gear aufmerksam zu machen, obwohl die Mühle so angebrezelt kommt. In dem Fall hätte ich z.B. ganz erwartet: Landeanflug abbrechen, ab in die Platzrunde. Sicherheit geht vor. Dafür haben sie sicher das Weisungsrecht im Luftraum. Das wäre auch kein Steuern des Flugzeugs, sondern eher ein dirigieren. So kann man verantwortungslose "Helden" ausbremsen.
 

klaus06

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2013
Beiträge
1.407
Zustimmungen
613
Zum Piloten: (Auszug und Google-Übersetzung des folgenden Zeitungsberichtes)

"Gul, Mitte 50, wohnhaft in Lahore, starb zusammen mit 97 anderen Menschen an Bord des PIA-Fluges PK-8303, der kurz vor der Landung auf dem Jinnah International Airport in Karachi abstürzte. Nur zwei Passagiere überlebten den Absturz.

Mit einer 24-jährigen Erfahrung in der Luftfahrtindustrie war Gul über 17.000 Stunden geflogen, darunter 4.700 Stunden Airbus A320.
Er wird von seiner Frau und vier Kindern überlebt."

 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
2.687
Zustimmungen
2.995
Ort
Bamberg
Und dann bitte mal alle Stunden mit Autopilot abziehen... was da wohl noch übrig bleibt.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
2.687
Zustimmungen
2.995
Ort
Bamberg
Gilt aber für alle in dem Job....speziell natürlich Langstrecke
Ja, darum kann man diese Zahlen auch irgendwie nicht wirklich für eine Bewertung heranziehen. Klingt natürlich erst mal toll und plakativ, vor allem in der Presse.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.126
Zustimmungen
2.464
Zum Piloten: (Auszug und Google-Übersetzung des folgenden Zeitungsberichtes)

Mit einer 24-jährigen Erfahrung in der Luftfahrtindustrie war Gul über 17.000 Stunden geflogen, darunter 4.700 Stunden Airbus A320.
Er wird von seiner Frau und vier Kindern überlebt."
Teilweise wurde er auch als "Chief Pilot" bezeichnet. Ich hoffe dass das nicht das heißt, was es normalerweise heißt.


Chief Pilot Sajjad Gul was the captain of the unfortunate flight that crashed here Friday afternoon with first officer Usman Azam and Fareed Ahmad Chaudhry on board
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.877
Zustimmungen
1.090
Ort
Hannover
Hallo,

okay, was ist denn über den Co-Piloten bekannt?

Grüsse
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.174
Zustimmungen
5.470
Wenn sie bemerken das es absolut gefährlich wird, dann sollten sie auch für Sicherheit in ihrem Kontrollbereich sorgen.
Nein, so kittet man Löcher, indem man woanders neue aufreißt. Ein Lotse ist kein Pilot. Kein guter Lotse wird in den Flugverlauf eingreifen. Er sagt nur, was er sieht. Zum Beispiel, um wie viel Fuß man höher ist als es der Designer des Flugverfahrens vorgesehen hat. Und er bietet Alternativen an.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.174
Zustimmungen
5.470
Wie lange überlebt man wohl so eine Berufsausübung in der Branche von dem Moment an wo man sich entschieden hat kreativ zu arbeiten?
Wenn man gut ist, 24 Jahre.

Ziel sollte es aber sein, lebend die Rente zu erreichen.



"Gute" Piloten sind immer dann ein Problem für die Sicherheitsstatistik, wenn sie gleichweit entfernt von ihren Grenzen operieren wie unerfahrene Piloten. Der beste Pilot, den man sich vorstellen kann, verhält sich genau so verfahrenstreu wie ein Berufsanfänger. So eine Professionalität ist das Ziel allen Bemühens.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.174
Zustimmungen
5.470
Fällt mir gerade dazu ein: gestern wurde irgendwo im Fernsehn berichtet, für SpaceX-Astronauten hätte man ein Fatal-Risiko von 1:276 errechnet. Ich denke, dass bezog sich auf einen Flug und nicht eine Flugstunde. Als Pilot sollte man 1:1.000.000 anstreben. Dafür muss man sich aber entsprechend umsichtig verhalten. Mit 1:17.000 liegt man weit darunter - auch wenn man eigentlich viel besser fliegen konnte als viele andere Piloten. Aber darauf kommt es eben nicht an.
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.877
Zustimmungen
1.090
Ort
Hannover
Hallo,

Wie lange überlebt man wohl so eine Berufsausübung in der Branche von dem Moment an wo man sich entschieden hat kreativ zu arbeiten?
man fliegt ja nicht alleine.
Deswegen auch meine (noch unbeantwortete) Frage nach dem Co-Piloten.

Grüsse
 
FastEagle107

FastEagle107

Flieger-Ass
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
483
Zustimmungen
469
Ort
USA
Wie lange überlebt man wohl so eine Berufsausübung in der Branche von dem Moment an wo man sich entschieden hat kreativ zu arbeiten?
Gruß!
Das ist ein guter Punkt, den hier ist ein kleines Dilemma versteckt. Ein Pilot sollte kreativ sein. Ein Pilot sollte fähig sein nachzudenken, zu kombinieren und Schlüsse zu ziehen. Ein Pilot sollte sich so gut auskennen und das Flugzeug so gut beherrschen, dass er/sie in der Lage ist auch schwierigen, unbekannten Situationen mit Kompetenz zu begegnen und diese zu meistern. Ein Pilot darf niemals nur zu einem Systemüberwacher oder Paragraphenreiter werden, denn es wird immer Situationen geben, die ein Pilot mit Können und Erfahrung lösen muss anstatt nur mit theoretischem Wissen. Mit diesem Können kommen allerdings auch heimlich die Selbstüberschätzung und Selbstgefälligkeit daher. Die Kunst besteht darin die Phase in der man viel kann und sich oftmals überschätzt gesund zu überstehen bis man Weise und Erfahren genug ist, dass man die Selbstüberschätzung hinter sich lassen kann.
Dazu braucht man Kameraden oder Crewmitglieder, die einem helfen und auch gegebenenfalls mal Einnorden. Und die Disziplin sich an vorgegebene Verfahren zu halten.
In einer gesunden Airline (oder auch Staffel) mit gesundem Erfahrungsstand und Mix von jung und alt sollte es zu keinen Problemen kommen.

Also, um deine Frage zu beantworten, idealerweise bis ins Rentenalter (wie auch schon von @Intrepid geschrieben).
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.174
Zustimmungen
5.470
Die Kunst besteht darin die Phase in der man viel kann und sich oftmals überschätzt gesund zu überstehen bis man Weise und Erfahren genug ist, dass man die Selbstüberschätzung hinter sich lassen kann. Dazu braucht man Kameraden oder Crewmitglieder, die einem helfen und auch gegebenenfalls mal Einnorden.
Dazu muss man es ertragen können, dass jemand ganz weit unten auf der "Hühnerleiter" an einem einen Fehler entdeckt und offenlegt und dass auch noch normal und gut ist.
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.627
Zustimmungen
1.722
Ort
Freiberg
Dazu muss man es ertragen können, dass jemand ganz weit unten auf der "Hühnerleiter" an einem einen Fehler entdeckt und offenlegt und dass auch noch normal und gut ist.
Da scheitert es schon. Es ist nicht nur in der Luftfahrt so, dass dabei einige Egos gekratzt und Karrieremöglichkeiteten der "Unteren" verwehrt bleiben.
 
Thema:

22.05.2020 PIA A320 bei Karachi abgestürzt

22.05.2020 PIA A320 bei Karachi abgestürzt - Ähnliche Themen

  • 12.07.2020 - Ultraleichtflugzeug bei Karlsruhe abgestürzt

    12.07.2020 - Ultraleichtflugzeug bei Karlsruhe abgestürzt: Hallo zusammen, bei Karlsruhe ist am gestrigen Abend ein Ultraleichtflugzeug abgestürzt, wobei wohl beide Insassen ums Leben gekommen sind. Zur...
  • 12.07.2020 Segelflugzeug in Linz in die Donau gestürzt.

    12.07.2020 Segelflugzeug in Linz in die Donau gestürzt.: Beim, oder nach dem Start ist heute ein Segelflugzeug in Linz in die Donau gestürzt. Der Pilot wurde von anderen anwesenden Fliegern geborgen und...
  • 11.07.2020 Kollision zweier Segelflugzeuge bei Borkenberge

    11.07.2020 Kollision zweier Segelflugzeuge bei Borkenberge: In der Nähe des Flugplatzes Borkenberge sind heute zwei Segelflugzeuge kollidiert und abgestürzt. Beide Piloten sollen ums Leben gekommen sein...
  • Fotowettbewerb Juli 2020

    Fotowettbewerb Juli 2020: Fotowettbewerb Juli 2020 Die Regeln: 1. Jeder Mitspieler darf nur ein Foto einstellen. 2. Den Sieger bestimme ich, welcher dann das neue Thema...
  • WB2020BB - Hansa-Brandenburg W.29 - Eastern Express 1:72

    WB2020BB - Hansa-Brandenburg W.29 - Eastern Express 1:72: Ich stelle hier für den BB schon mal die Teile vor die von Eastern Express aufgelegt wurden, deren Formen aber von Toko stammen!!! Ich weis, dass...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    Flugzeugforum pia

    ,

    https://www.caapakistan.com.pk/Upload/SIBReports/AAIB-431.pdf

    Oben