23.5.19 Zwischenfall Christophorus 5 St. Anton

Diskutiere 23.5.19 Zwischenfall Christophorus 5 St. Anton im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Ein medizinischer Zwischenfall des Piloten führte zu einer Notsituation beim Anlassen, bei der neben dem Piloten ein Crewmitglied und der Patient...
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.354
Ort
Germany
Ein medizinischer Zwischenfall des Piloten führte zu einer Notsituation beim Anlassen, bei der neben dem Piloten ein Crewmitglied und der Patient verletzt wurden. Ersterer stand vor dem RTH, letzterer wurde gerade verladen und stürzte aus der Maschine. Der Hubschrauber wurde durch die plötzliche Drehbewegung beschädigt:

Piloten-Notfall bei Bergung: Verletzter stürzte in St. Anton aus Hubschrauber | Tiroler Tageszeitung Online – Nachrichten von jetzt!

C80
 
GorBO

GorBO

Space Cadet
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.007
Ort
Magdeburg
Liest sich aber nicht so, als ob das beim Anlassen passiert ist, auch wenn es im Artikel so steht, sondern beim Zusteigen der "Passagiere". Für mich klingt das so, das der Hubschrauber schwebte oder vielleicht nur mit einer Kufe Bodenkontakt hatte* und dann der Patient verladen wurde. In der Situation hat sich dann der Hubschrauber um 270° gedreht und landete recht unsanft.
Wenn das so war, haben alle Beteiligten wahnsinniges Glück gehabt. Bei solchen Aktionen legt sich der Hubschrauber ganz schnell auf die Seite und dann fliegen Rotorblatttrümmer!

* Wenn ein Hubschrauber mit ganzem Gewicht am Boden steht, hat der Heckrotor oder der Fenstron einfach nicht genügend Schub, um en Hubschrauber so stark um seine Achse zu drehen. Es sei denn er stand auf Schnee oder Eis und danach sieht das Bild nicht aus.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.354
Ort
Germany
Ja, das habe ich mir auch schon gedacht. Zumindest ist das Einladen wohl bei laufenden TW erfolgt und zum medizinischen Ereignis des Piloten ist ja auch noch nichts bekannt geworden. Das kann ja alles von einer Bewusstlosigkeit über eine Kolik bis hin zu einem Krampfanfall gewesen sein.

C80
 
Thema:

23.5.19 Zwischenfall Christophorus 5 St. Anton

23.5.19 Zwischenfall Christophorus 5 St. Anton - Ähnliche Themen

  • Zwischenfall in Valencia: Rauch in A321 von BA

    Zwischenfall in Valencia: Rauch in A321 von BA: Rein subjektiv muss das ein ziemlicher Horror gewesen sein. Man kann ja nicht erkennen, ob die Ursache eher harmlos oder gefährlich war: Dichter...
  • Zwischenfall mit ATR 42

    Zwischenfall mit ATR 42: Hallo, auf einem Inlandsflug der Air-France-Tochter Hop mit einer ATR 42 am 25.03.2018 konnten die Passagiere einen lauten Knall hören. Nach der...
  • 28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt.

    28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt.: Nach einem technischen Defekt ("unerwartete Steuerreaktionen") landete eine S-92 von CHC (G-WNSR) wieder auf dem Helideck einer Bohrinsel. Es...
  • Lufthansa / Air Dolomiti Zwischenfall mit Aer Lingus in Brüssel

    Lufthansa / Air Dolomiti Zwischenfall mit Aer Lingus in Brüssel: Am 5. Oktober diesen Jahres brach ein A320 der Aer Lingus seine Landung in Brüssel auf Weisung des Towers ab, da eine für Lufthansa fliegende E195...
  • Lufthansa A330 Zwischenfall bei Landung in Mumbai

    Lufthansa A330 Zwischenfall bei Landung in Mumbai: Avherald!!!!
  • Ähnliche Themen

    Oben