Erstellt von mcnoch  |  Antworten: 108  |  Aufrufe: 20141
Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Voyager Sonden am Rande des Sonnensystems

Diskutiere Voyager Sonden am Rande des Sonnensystems im Forum Raumfahrt auf Flugzeugforum.de


  1. #21
    Mannerl


    verändern sich die Geschwindigkeiten bei diesem Durchflug?

    MFG
    Mannerl

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Zitat Zitat von Mannerl Beitrag anzeigen
    verändern sich die Geschwindigkeiten bei diesem Durchflug?
    Hmm, gute Frage. Kann dazu aber so nichts finden. Werde das aber mal im Hinterkopf behalten, vielleicht stoße ich (oder jemand anders hier) auf diese Antwort.

  4. #23
    VJ101

    Avatar von VJ101
    Zitat Zitat von Mannerl Beitrag anzeigen
    verändern sich die Geschwindigkeiten bei diesem Durchflug?

    MFG
    Mannerl
    Wohl eher nicht. Termination Shock hört sich hart an, ist aber eine ziemlich Harmlose sache für so einen im Vergleich zum umgebenden Gas oder Sonnenwindpartikeln extrem schweren Körper wie die Voyager-Sonde.

    Hier noch ein Artikel zum Thema von SpiegelOnline

    Die empfangenen Daten legen wohl nahe, dass V2 bereits 5 mal durch den Termination Shock geflogen ist, da dieser sich hin und her bewegt.

  5. #24
    Mannerl


    danke für die Antwort - immerhin stellt man sich einen leeren Raum ja ohne irgendwelche Gasmoleküle vor.

    MFG
    Mannerl

  6. #25
    VJ101

    Avatar von VJ101
    Zitat Zitat von Mannerl Beitrag anzeigen
    danke für die Antwort - immerhin stellt man sich einen leeren Raum ja ohne irgendwelche Gasmoleküle vor.

    MFG
    Mannerl
    Ja, für normale menschliche Begriffe ist er auch leer. Die Materiedichte ist extrem gering. Dieser Wiki-Artikel zur interstellaren Materie wurde hier schonmal gepostet, Zitat:
    Die Dichte schwankt zwischen 10−4 Atomen/cm3 in koronalem Gas und 105 Atomen/cm3 in Molekülwolken
    Das ist wirklich nicht besonders viel. Noch geringere Werte werden im Leerraum zwischen den Galaxien erreicht, dort kommen im Intergalaktischen Medium Dichten von 10 bis 100 Atome pro vor.

    Im Bereich des Termination Shock kommt noch der Sonnenwind hinzu. Dieser hat schon auf Höhe der Erde eine Dichte von nur 5 Teilchen/cm³ (zum Vergleich: Wasser hat eine Dichte von 3*10^22 Teilchen/cm³). Zur Dichte im Unfeld von Voyager 2 hab ich jetzt leider nichts gefunden aber die dürfte in etwa ähnliche Größenordnungen wie die interstellare Materie haben, zumindest beträgt der Strahlungsdruck bei 20AE bereits nur noch 4*10^-10 m/s². Also wirklich sehr wenig.

    Zurück zu deiner ursprünglichen Frage: es gab bereits Effekte geänderter Geschwindigkeit bei Pioneer10, auch Pioneer-Anomalie genannt. Die Gründe für diese Änderung sind immer noch nicht hinreichend erklärt, es gibt nur eine ganze Anzahl von Theorien (Daten- und Rechenfehler, aus der Sonde austretendes Gas, Gravitationseffekte, Reibungseffekte oder völlig neue unbekannte Phänomene.)
    Es wäre äußerst interessant, wenn bei den Voyager-Sonden ähnliche Effekte auftreten.

  7. #26
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Die Betriebssoftware von Voyager 2 ist derzeit gestört. Seit dem 22. April kommen die wissenschaftlichen Daten in einem abweichendem Datenformat an, welches so nicht verarbeitet werden kann. Als erste Maßnahme hat man den Datentransfer nun gestoppt, während Spezialisten versuchen herauszufinden, wieso und wie genau sich das Datenformat verändert hat und ob man die Daten in diesem neuen Format wieder nutzbar machen kann. Von diesem Fehler sind die Daten bzgl. des Betriebszustandes nicht betroffen, es ist also kein allgemeines Problem.

  8. #27
    701


    Eventuell schraubt da auch jemand dran rum? ;)

  9. #28
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Ich bin schockiert über die Unsensibilität, mit der hier auf solche ein ernstes Thema reagiert wird. Wir alle wissen aus "Star Trek - Der Film" sehr wohl, welche Gefahren es mit sich bringen kann, wenn unqualifizierte Aliens an einer irdischen Sonde rumschrauben, auch wenn es die Sonde Voyager VI war, nicht Voyager II.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29
    701


    Nicht das wir die Enterprise aus dem Museum holen müssen... ist J T Kirk noch Dienst fähig? :D Wo hält sich eigentlich Pille auf? :?!

  12. #30
    Mannerl


    schön wenn man mal wieder was von der Voyagersonde hier lesen kann. Immerhin ist dies eine der lang andauerensten Mission der NASA.

    Diese Mission wird meiner Meinung nach etwas vernachlässigt!
    Schad darum.

    MFG
    Mannerl

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Voyager Sonden am Rande des Sonnensystems

Ähnliche Themen

  1. Dawn-Reise zu den Ursprüngen des Sonnensystems
    Von spacer im Forum Raumfahrt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.12.15, 12:58
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.09, 18:25

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

gibt es noch funkkontakt mit voyager

Sie betrachten gerade Voyager Sonden am Rande des Sonnensystems