24.06.2022 - Militärflugzeug (IL-76) in Russland abgestürzt: Vier Tote

Diskutiere 24.06.2022 - Militärflugzeug (IL-76) in Russland abgestürzt: Vier Tote im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; https://orf.at/stories/3272782/ Beim Absturz eines Militärtransportflugzeugs sind in Russland vorläufigen Informationen zufolge vier Menschen...
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.636
Zustimmungen
719
Ort
Mittelhessen

Beim Absturz eines Militärtransportflugzeugs sind in Russland vorläufigen Informationen zufolge vier Menschen gestorben. Fünf weitere seien unweit der Stadt Rjasan 200 Kilometer südöstlich von Moskau verletzt worden, meldete die Nachrichtenagentur Interfax heute unter Berufung auf die Gebietsverwaltung.
Zuvor hatte das russische Verteidigungsministerium mitgeteilt, dass an der Maschine des Typs Iljuschin Il-76 während eines Trainingsflugs eine Triebwerkstörung festgestellt worden sei. Deshalb habe sich die Besatzung für eine Notlandung entschieden, bei der das Flugzeug stark beschädigt worden sei.
 
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.636
Zustimmungen
719
Ort
Mittelhessen

(übersetzt)
Ein russisches Militärflugzeug vom Typ Il-76 stürzte auf dem Weg in das ukrainische Kriegsgebiet ab und explodierte in Flammen, wobei drei Menschen an Bord getötet und sechs weitere verletzt wurden

Nach der Bruchlandung eines russischen Militärflugzeugs vom Typ Il-76, das auf dem Weg in das ukrainische Kriegsgebiet in Flammen aufging, sind vier Menschen ums Leben gekommen, heißt es.
Das Frachtflugzeug war nach dem Auftanken wieder gestartet, als es in der Nähe der Stadt Rjasan auf ein Feld stürzte.

Es stand bereits in Flammen, bevor es landete, und ging dann am Boden in einem riesigen Flammenball auf.

Drei Menschen an Bord des Flugzeugs kamen ums Leben, und mindestens sechs Personen wurden verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie es heißt.
Es wird vermutet, dass sich zehn Personen an Bord des verunglückten Flugzeugs befunden haben.

Mehrere Feuerwehren waren am Unglücksort des Flugzeugs, bei dem es sich nach Angaben des Medienunternehmens BAZA um ein Militärflugzeug handelte.
Man konnte sehen, wie Rettungskräfte versuchten, Menschen aus dem Cockpit des Flugzeugs zu holen.

Es war unklar, ob und welche Fracht sich in dem Flugzeug befand, das offenbar auf dem Weg in das Kriegsgebiet nahe der Ukraine war, als es abstürzte.
Berichten zufolge stürzte die Maschine nach dem Auftanken in Rjasan ab und kreiste eine Weile, bevor sie auf den Boden aufschlug.

Die Maschine war auf dem Weg von Orenburg nach Belgorod, und der Absturz erfolgte unmittelbar nach dem Start in Rjasan.
Bei den drei Toten handelt es sich um Vladimir Petrushin, Nikolai Gorbunov und Dmitry Andreev.

Der Absturz ereignete sich nach zwei separaten Explosionen in einem Kraftwerk in Burjatien und einer Tankstelle im Ural, bei denen der Verdacht auf Sabotage an wichtigen Anlagen bestand.
 
doerrminator

doerrminator

Space Cadet
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
1.023
Zustimmungen
581
Ort
Völklingen
Ist auf alle Fälle Glück im Unglück, dass die nicht in die Wohngebäude geflogen sind. Es scheint, als ob die doch noch teilweise die
Flugrichtung so korrigieren konnten, dass sie in diese Lücke stürzten
 
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.156
Zustimmungen
2.034
Ort
Hamburg
In dem ersten Video sieht es so aus, als ob die direkt in die Stadt zwischen einigen Wohnblocks gestürzt sei. Im zweiten sieht man die Hochhäuser zunächst nicht, erst später in größerer Entfernung. Ist wohl dem starken Tele bei ersterer Aufnahme zu danken.
 
Thema:

24.06.2022 - Militärflugzeug (IL-76) in Russland abgestürzt: Vier Tote

24.06.2022 - Militärflugzeug (IL-76) in Russland abgestürzt: Vier Tote - Ähnliche Themen

  • WB2022BB - Antonow An-14, Amodel, 1:72

    WB2022BB - Antonow An-14, Amodel, 1:72: Hallo zusammen, an dieser Stelle möchte ich mich am kürzlich erschienenen Bausatz der An-14 versuchen. Amodel hat aus neuen Formen das Bienchen...
  • 15.08.2022 Großlangheim: Flugzeug musste notlanden (Pipistrel Virus 912 SW 100)

    15.08.2022 Großlangheim: Flugzeug musste notlanden (Pipistrel Virus 912 SW 100): https://www.br.de/nachrichten/bayern/grosslangheim-sportflugzeug-musste-notlanden,TEfj9iH (Von Vesile Özcan) Im unterfränkischen Großlangheim...
  • 2022 - Do27 & FWP149 Treffen in EDVA - Reminder

    2022 - Do27 & FWP149 Treffen in EDVA - Reminder: Guten Tag - sehr geehrte Flieger & Freunde des Fliegens, liebe Do27-und Piaggio-Piloten, vom 26.-28. August findet am Flugplatz in Bad...
  • 37th Oldtimer Fly/Drive-in Schaffen Diest, 13./14.8.2022

    37th Oldtimer Fly/Drive-in Schaffen Diest, 13./14.8.2022: Ich war heute in Schaffen Dienst, um Flugzeuge und Auto zu sehen! Leider muss ich sagen, dass der "Flugzeug-Teil" im Vergleich zu den vergangenen...
  • 13.08.2022 - Leichtdrachen stürzt ab - Zwei Menschen tot

    13.08.2022 - Leichtdrachen stürzt ab - Zwei Menschen tot: Zwei Menschen sind am Flugplatz Niedergörsdorf (Landkreis Teltow-Fläming) beim Absturz eines motorisierten Leichtdrachens gestorben. „Der Drachen...
  • Ähnliche Themen

    Oben