28.10.2018 Lion Air 737-MAX8 stürzt in Java-See

Diskutiere 28.10.2018 Lion Air 737-MAX8 stürzt in Java-See im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Am 28.10.2018 ist eine Lion Air 737-800 max Reg PK-LQP kurz nach dem Start in Jakarta in die Java-See gestürzt. Die Maschine startete am 28.10. um...

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
671
Zustimmungen
340
Am 28.10.2018 ist eine Lion Air 737-800 max Reg PK-LQP kurz nach dem Start in Jakarta in die Java-See gestürzt. Die Maschine startete am 28.10. um 23.21 Z und verschwand vom Radarschirm 12 Minuten später um 23.33 Z. Die Boeing war nagelneu und wurde erst im August 2018 ausgeliefert. Erste Schiffe haben die Unglücksstelle erreicht und fanden schwimmende Trümmer der Maschine. An Bord waren 188 Menschen.

Crash: Lion B38M near Jakarta on Oct 29th 2018, aircraft lost height and crashed into Java Sea

Indonesisches Passagierflugzeug abgestürzt | DW | 29.10.2018
 
Zuletzt bearbeitet:

Av8tor

Berufspilot
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
58
Zustimmungen
74
Korrektur Reg PK-LQP
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.148
Zustimmungen
4.070
Ort
Germany
Die Daten auf FR24 zeigen, dass die Maschine nur bis auf eine Höhe von ca. 5000ft stieg und dort verweilte. Offenbar irgendwelche Probleme, denn die Daten sehen so aus, wie wenn ohne Autopilot geflogen wurde.
Da die Absturzstelle in relativ flachem Wasser liegt ( ca. 30m ), dürften die Recorder bald gefunden werden.

C80
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.148
Zustimmungen
4.070
Ort
Germany
Bei dem letzten Flug vor dem Unfall wurde eine unzuverlässliche Geschwindigkeits- und Höhenanzeige beanstandet. Angeblich wurde das repariert. Die bislang bekannten Flugdaten des Unglücksfluges deuten aber stark darauf hin, dass das Problem wieder aufgetreten ist.

C80
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.963
Zustimmungen
4.049
Ort
mit Elbblick
Mal kurz "spekuliert".
Flugzeug fliegt straight and level. Verschwindet dann.
Spontane Explosition mal ausgeschlossen.
Weiterhin scheint CFIT unwahrscheinlich, man war ja nicht mal auf dem Heimweg.
Verbleibt als robustestes Szenario der "Loss of Control". Entweder durch falsches Steuern oder Airspeed zu niedrig.
Welche "contributing factors" sind präsent:
- Nacht
- B737 (mehrere vergleichbare Unfälle in den letzten 10 Jahren)
- Airline: sehr bunt gewürfelte, teilweise nicht die besten Crews (da gab es zahlreiche Beispiele)
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.963
Zustimmungen
4.049
Ort
mit Elbblick
Man sieht keine Abnahme der Geschwindigkeit.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.141
Zustimmungen
4.468
Ort
Nürnberg
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.148
Zustimmungen
4.070
Ort
Germany
Man sieht keine Abnahme der Geschwindigkeit.
In der Linkskurve nach dem Start verliert die Maschine kurz an Höhe bei gleichzeitiger Erhöhung der Geschwindigkeit. Nicht gerade üblich bei einem Standardabflug. Und auch der weitere Verlauf ist recht unregelmässig.
Bei der Beanstandung am Vortag wurde auch die Trimmung erwähnt, sie würde in die falsche Richtung laufen.

C80
 
Shark31

Shark31

Flieger-Ass
Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
275
Zustimmungen
418
Ort
Deutschland
Also das halte ich schon für sehr unwahrscheinlich (wenn auch nicht unmöglich).
Also "unzuverlässliche Geschwindigkeits- und Höhenanzeige" und noch "falsch rum laufende Trimmung".
Vermutlich nur Ablenkung gepaart mit konsequenter Fehlbedienung eines brandneuen Flugzeugs.
So jedenfalls meine Vermutung, und ja, das ist natürlich spekulativ.
Aber die Daten werden es wohl in nicht all zu langer Zeit ans Licht bringen. Ich befürchte das Reihe 0 dabei nicht gut wegkommen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.141
Zustimmungen
4.468
Ort
Nürnberg
Wir sollten vorsichtig mit der Interpretation der bislang veröffentlichten Flugdaten sein, diese beruhen ja schließlich auf den vom Flugzeug gefunkten Werten. Wenn die aufgrund schadhafter Instrumente falsch waren, dann sind die gefunkten Werte es ggf. auch.

Man hat zwischenzeitlich auch die ersten Leichenteile geborgen.
 
AIRBUG

AIRBUG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
423
Zustimmungen
1.844
Bei der Beanstandung am Vortag wurde auch die Trimmung erwähnt, sie würde in die falsche Richtung laufen.
C80
Von welcher Quelle wird das berichtet?
Auf der Logbuch Seite steht davon nichts.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.270
Zustimmungen
5.576
Im Höhenprofil sieht man, dass die Maschine in zwei Stufen abgesackt ist.
Flightradar24.com - Live flight tracker!
Die Daten sind sehr grob, dazwischen wird interpoliert - oder besser hinzugedichtet. Flightradar24-Daten können stimmen, müssen es aber nicht. Ich würde da nicht zu viel hinein interpretieren (wenn ich mir meine eigenen Flüge anschließend in Flightradar24 anschaue, kann ich das gut vergleichen).
 
AIRBUG

AIRBUG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
423
Zustimmungen
1.844
Ok,Danke.Den Eintrag kannte ich nicht.Wobei STS keine Boeing Abkürzung für die Trimmung ist,aber es könnte passen.

Was für mich vom Logbuch Eintrag lesbar ist kurz übersetzt:

1.Eintrag:IAS und ALT unpassend nach dem Start. Aktion:Pitot und Static ADM (Air Data Module) gespült.Bodentest OK.

2.Eintrag:Feel diff press light leuchtet. Aktion:Stecker vom Elevator Feel Computer gereinigt.Bodentest OK.

Bei einem Eintrag dieser Wichtigkeit kenne ich nur den kompletten Pitot Static Test als Aktion.Wie wollen die eine Abweichung vom rechten und vom Standby System feststellen ohne einen kompletten Systemtest?

Es wäre sehr tragisch sollte die erste Crew mit dem Fehler alles richtig gemacht haben,und anschließend die Technik und
die zweite Crew alles falsch.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.145
Zustimmungen
2.515
Wenn man über die Qualität von FlightRadar24 Tracks spricht, sollte man auch beachten, dass FlightRadar Tracks auf ganz unterschiedliche Weisen bestimmen kann. Die beste Quelle ist natürlich ADS-B, d.h. GPS-basierte Daten, die das Flugzeug aktiv abstrahlt. GPS Daten sind zudem unabhängig von den Fluginstrumenten, die auf Stau- bzw. Luftdruckinstrumenten basieren.

FR kann Flugtracks allerdings auch auf andere Weise bestimmen: wenn kein ADS-B abgestrahlt wird, können auch einfache Transpondersignale auswertet werden (durch Triangulation von mehreren Bodenstationen). Die Tracks mit dieser Variante sind deutlich ungenauer. Zudem kann FR die Position extrapolieren (anhand des Flugplans), wenn (zeitweise) gar keine Daten mehr empfangen werden. Solche Tracks sind dann tatsächlich eher "geraten".

Für diesen Flug hat FlightRadar inzwischen die empfangenen ADS-B Rohdaten veröffentlicht. D.h. es handelt sich tatsächlich um "echte" Daten der Satellitennavigation, die das Flugzeug abgestraht hat:
Flightradar24 Data Regarding Lion Air Flight JT610 – Flightradar24 Blog
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
6.148
Zustimmungen
4.070
Ort
Germany
Ok,Danke.Den Eintrag kannte ich nicht.Wobei STS keine Boeing Abkürzung für die Trimmung ist,aber es könnte passen.

Was für mich vom Logbuch Eintrag lesbar ist kurz übersetzt:

1.Eintrag:IAS und ALT unpassend nach dem Start. Aktion:Pitot und Static ADM (Air Data Module) gespült.Bodentest OK.

2.Eintrag:Feel diff press light leuchtet. Aktion:Stecker vom Elevator Feel Computer gereinigt.Bodentest OK.

Bei einem Eintrag dieser Wichtigkeit kenne ich nur den kompletten Pitot Static Test als Aktion.Wie wollen die eine Abweichung vom rechten und vom Standby System feststellen ohne einen kompletten Systemtest?

Es wäre sehr tragisch sollte die erste Crew mit dem Fehler alles richtig gemacht haben,und anschließend die Technik und
die zweite Crew alles falsch.
The perilous unreliability of Lion Air logs floating through social media

In diesem Artikel sind die verschiedenen Einträge nochmal zusammengefasst.
STS steht wohl für SpeedTrimSystem

C80
 
Thema:

28.10.2018 Lion Air 737-MAX8 stürzt in Java-See

28.10.2018 Lion Air 737-MAX8 stürzt in Java-See - Ähnliche Themen

  • Japan Tour 12/2018

    Japan Tour 12/2018: Neben dem Hauptgrund (Hyakuri) ging es noch etwas zu den Plätzen "rund um Tokio"... So auch ein kurzer Abstecher nach Atsugi.Auf der NAF Atsugi...
  • Tsuiki Airshow 2018

    Tsuiki Airshow 2018: Hier ein paar Eindrücke von der Airshow aus Tsuiki, Japan, die am 25. November 2018 stattfand. Der Flugplatz beheimatet die 6 und 8 Hikotai, die...
  • Danke an alle für den WB2018

    Danke an alle für den WB2018: Als Dankeschön an alle Teilnehmer des 2018er "100 Jahre Royal Air Force" Wettbewerbs, die es bis ins Rollout geschafft haben und somit in die...
  • WB2018RO - Short Tucano T.1 2011 Display Scheme - AlleyCat Models 1/48

    WB2018RO - Short Tucano T.1 2011 Display Scheme - AlleyCat Models 1/48: Kurz vor knapp. Der Resinklumpen ist fertig. Sieht jetzt aus wie eine Tucano. Eine recht hübsche sogar. Ein paar Worte zum Modell: Dass die...
  • 03.04.2018 - Marine Corps CH-53E Super Stallion bei El Centro (Kalifornien) abgestürzt

    03.04.2018 - Marine Corps CH-53E Super Stallion bei El Centro (Kalifornien) abgestürzt: SPON: (04.03.2018) Ein Hubschrauber des US-Marinekorps ist in Südkalifornien während eines Trainingsflugs abgestürzt. Alle vier Insassen an Bord...
  • Ähnliche Themen

    • Japan Tour 12/2018

      Japan Tour 12/2018: Neben dem Hauptgrund (Hyakuri) ging es noch etwas zu den Plätzen "rund um Tokio"... So auch ein kurzer Abstecher nach Atsugi.Auf der NAF Atsugi...
    • Tsuiki Airshow 2018

      Tsuiki Airshow 2018: Hier ein paar Eindrücke von der Airshow aus Tsuiki, Japan, die am 25. November 2018 stattfand. Der Flugplatz beheimatet die 6 und 8 Hikotai, die...
    • Danke an alle für den WB2018

      Danke an alle für den WB2018: Als Dankeschön an alle Teilnehmer des 2018er "100 Jahre Royal Air Force" Wettbewerbs, die es bis ins Rollout geschafft haben und somit in die...
    • WB2018RO - Short Tucano T.1 2011 Display Scheme - AlleyCat Models 1/48

      WB2018RO - Short Tucano T.1 2011 Display Scheme - AlleyCat Models 1/48: Kurz vor knapp. Der Resinklumpen ist fertig. Sieht jetzt aus wie eine Tucano. Eine recht hübsche sogar. Ein paar Worte zum Modell: Dass die...
    • 03.04.2018 - Marine Corps CH-53E Super Stallion bei El Centro (Kalifornien) abgestürzt

      03.04.2018 - Marine Corps CH-53E Super Stallion bei El Centro (Kalifornien) abgestürzt: SPON: (04.03.2018) Ein Hubschrauber des US-Marinekorps ist in Südkalifornien während eines Trainingsflugs abgestürzt. Alle vier Insassen an Bord...

    Sucheingaben

    lion b38m

    ,

    Lion B38M crash

    ,

    lion air flugzeugforum

    ,
    wie boeing sein erfolgsmodell über die jahre verschlimmbesserte
    , Konstruktionsmangel 737, höhenprofil flugzeugabsturz boing, max 8 nose down aoa, flugzeug unfall gestern
    Oben