28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt.

Diskutiere 28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt. im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Nach einem technischen Defekt ("unerwartete Steuerreaktionen") landete eine S-92 von CHC (G-WNSR) wieder auf dem Helideck einer Bohrinsel. Es...

  1. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Köln
    Nach einem technischen Defekt ("unerwartete Steuerreaktionen") landete eine S-92 von CHC (G-WNSR) wieder auf dem Helideck einer Bohrinsel. Es waren 2 Mann Besatzung und 9 Passagiere an Bord. Es wurde niemand verletzt. Der Hubschrauber wurde später mit einem Schiff zur Untersuchung an Land gebracht. Die Ermittlungen fokussieren sich auf die Gelenke der Heckrotorsteuerung, wenn ich das richtig übersetzt habe.

    Sikorsky hat aufgrund dessen am 10.01.2017 ein Service-Bulletin herausgegeben, nachdem die Heckrotorsteuerung engmaschig inspiziert werden solle.

    Quellen:
    1. ASN-Report
    2. Oil and Gas People 1.
    3. Oil and Gas People 2.
    4. Heli Offshore

    Da wird die Offshore-Industrie einen kurzen Atemstillstand gehabt haben, nachdem schon die H225/AS332L2 nicht mehr verfügbar ist.. :)

    Gruß

    Uwe
     
    GorBO und Buccaneer gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chopper80, 11.01.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    1.029
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    lagunats und Buccaneer gefällt das.
  4. #3 Chopper80, 11.01.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    1.029
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
  5. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Köln
    Aus dem Vertical Magazin: "Das Lager zeigt deutlichen Spuren von Überhitzung und Beanspruchung."

    Artikel: Vertical Magazin

    Gruß

    Uwe
     
    Simon Maier, Buccaneer und Chopper80 gefällt das.
  6. #5 Chopper80, 12.01.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    1.029
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    Oha, da war aber auch ne Menge Glück im Spiel...

    C80
     
  7. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Köln
    Hier ein Bericht über den Verlauf des Fluges. Da muss jemand seinen Glücksengel aber mal dick zum Essen ausführen...

    Quelle: Energy Voice

    Uwe
     
    lagunats und Buccaneer gefällt das.
  8. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    827
    Ort:
    Magdeburg
    Aber Hallo! 20° Schräglage nach links - da kann nicht mehr viel zum Dynamic Overroll gefehlt haben und bei der Endlage des Hubschraubers fehlt auch nicht so viel bis zum Verlassen der Plattform!

    Kann mal jemand den mechanischen Grund erklären? Soweit ich verstanden habe ist das Lager der Steuerstange schwer beschädigt (Überhitzung und Beanspruchung), richtig? Erklärt für mich nur nicht dieses Verhalten des Hubschraubers.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Chopper80, 13.01.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    1.029
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    lagunats, Buccaneer, Thone und 3 anderen gefällt das.
  11. Lämmi

    Lämmi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Köln
    Im Zuge der Inspektion der Lager des Heckrotorsteuerservos sind 4 Maschinen durchgefallen. 3 von Babcock, 1 von CHC, keine von Bristow. In Norwegen sei keine S-92 durchgefallen.

    Die defekten Lager seien auf dem Weg zu Sikorsky.

    Quelle: Oil an Gas People

    Gruß

    Uwe
     
    GorBO gefällt das.
Thema:

28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt.

Die Seite wird geladen...

28.12.2016, S-92: Zwischenfall auf Bohrinsel. Helideck beschädigt. - Ähnliche Themen

  1. Untersuchungsbericht Absturz S-92A Cougar Helicopters

    Untersuchungsbericht Absturz S-92A Cougar Helicopters: Falls sich jemand dafür interessiert - heute um 20:00 Uhr hiesiger Zeit beginnt eine Pressekonferenz im kanadischen St. John's zwecks Präsentation...
  2. S-92 in Wilhelmshaven

    S-92 in Wilhelmshaven: Im Sommer 2008 war erstmals ein S-92 Demonstrator von Sikorsky zu Gast in Wilhelmshaven. Die N492SA war nach Farnborough in ganz Europe (Belgien,...